Dermatologie

Psoriasis: Symptome, Behandlung, Ernährung. Woher kommt Psoriasis?

Psoriasis ist eine der häufigsten Dermatosen, also Hauterkrankungen. Es wird geschätzt, dass bis zu 1-3 Prozent von der Krankheit betroffen sind. Bevölkerung, hauptsächlich in Europa und den USA. Was verursacht Hautpeeling? Erfahren Sie, wie Sie Psoriasis erkennen und wie Sie ihre Symptome behandeln können. Psoriasis: Ursachen. Woher kommt Psoriasis? Psoriasis: Symptome. Wie sieht Psoriasis aus? Psoriasis: Schub. Was verursacht die Ausbreitung von Läsionen? Psoriasis: Prävention. Wie pflegt man seine Haut? Psoriasis: Diät.

Dermatologie

Bettwanzenbiss: Symptome, Behandlung, Fotos. Wie sieht es aus?

Bettwanzen sind verhasste Parasiten. Sie ernähren sich von menschlichem Blut, haben einen unangenehmen Biss und sind nur sehr schwer loszuwerden. Bettwanzenbisse jucken meist gnadenlos, sind aber nicht gesundheitsgefährdend. Sie sind jedoch ein Signal dafür, dass Bettwanzen ins Haus eingedrungen sind. Dies sollte Sie dazu zwingen, nach ihnen zu suchen und zu versuchen, die Eindringlinge loszuwerden. Wie sieht eine Bettwanze aus? Verbreiten Bettwanzen Krankheiten? Symptome eines Bettwanzenstichs Bettwanzen Wie sieht ein Bettwanzenstich aus?

Dermatologie

Kochen – was ist das? Symptome, Behandlung, Quetschen, Knacken, Fotos

Ein Furunkel ist ein schmerzhafter Pickel, der sich infolge einer bakteriellen Entzündung des Haarfollikels auf der Haut bildet. Furunkel sollten nicht gequetscht oder durchstochen werden. Einzelne Läsionen platzen in der Regel innerhalb weniger Tage von selbst auf. Mehrere Furunkel müssen von einem Chirurgen entfernt werden. Woraus besteht ein Furunkel? Wie wird man ein Furunkel los? Erfahren Sie, wie Sie den Unterschied zwischen einem Furunkel und einem Pickel erkennen können. Ein Furunkel ist

Dermatologie

Erfrierungen – wie erkennt und behandelt man Hauterfrierungen?

Erfrierungen entstehen, wenn niedrige Temperaturen auf die Haut einwirken. Ein charakteristisches Symptom ist eine sichtbare Blässe der Haut sowie ein spürbares Kribbeln und Taubheitsgefühl. Besonders anfällig für Erfrierungen sind Füße und Hände, die direktem Frostkontakt ausgesetzt sind. Um ein vollständiges Absterben erfrorener Körperteile zu verhindern, sollte schnell auf auftretende Symptome reagiert werden. Wie erkennt man Erfrierungen und behandelt kalte Körperstellen? Erfrierungen sind vorübergehende oder irreversible Gewebeschäden, die meist auf niedrige Temperaturen zurückzuführen

Dermatologie

Haarfollikulitis – Symptome, Behandlungsmethoden

Follikulitis betrifft viele Menschen. Sie tritt am häufigsten nach der Enthaarung auf, sieht unansehnlich aus und ist relativ schwer zu heilen. Veränderungen auf der Haut sollten nicht ignoriert werden, da sie sich zu gesundheitsgefährdenden Hauterkrankungen entwickeln können. Von der Enthaarung in diesem Bereich sollte am besten abgesehen werden, bis die Haut verheilt ist, um der Entstehung von Entzündungen vorzubeugen. Wie sieht eine Follikulitis aus und wie wird sie behandelt? Follikulitis tritt am

Dermatologie

Wie behandelt man Gelbsucht? Bewährte Methoden zur Behandlung von Entzündungen der Mundwinkel.

Die Läsionen sind äußerst schmerzhaft und ästhetisch nicht ansprechend. Eine Entzündung der Mundwinkel macht es unmöglich, frei zu sprechen, bestimmte Mahlzeiten zu sich zu nehmen oder zu lächeln. Das schmerzhafte Geschwür wird durch eine Pilz- oder Bakterieninfektion verursacht und entsteht meist im Mund, wo es warm und feucht ist. Mundreizungen treten auch aufgrund einer Reizung und Rissbildung der Lippenhaut auf. Wie entstehen Hautausschläge und wer ist besonders anfällig dafür? Zajady ist ein

Dermatologie

Eine Talgzyste ist ein harmloser, aber unansehnlicher Knoten. Wie behandelt man Talgzysten?

Atherom ist eine äußerst häufige Hautläsion. Dabei handelt es sich um eine Zyste, die durch die Ansammlung von Talg entsteht. Es kann winzig sein, oft um die Augen herum, oder sehr groß und störend. Erfahren Sie, woher Talg kommt und wie Sie ihn sicher entfernen. Eine Talgzyste ist eine kongestive Zyste, die sich in den Haarfollikeln und Talgdrüsen bildet. Es handelt sich um einen völlig harmlosen Knoten, es handelt sich jedoch um

Dermatologie

Seborrhoische Dermatitis: ein ästhetisches und psychologisches Problem. Wie kann man PsA heilen?

Seborrhoische Dermatitis ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. Es wird geschätzt, dass seborrhoische Dermatitis bis zu 10 % ausmacht. alle Dermatosen. Zu den Krankheitssymptomen zählen fettige, rote Schuppen auf der Kopfhaut, im Gesicht, auf der Brust und in Hautfalten. Die Behandlung der Krankheit umfasst die Verabreichung entzündungshemmender und antimykotischer Medikamente. Seborrhoische Dermatitis ist eine chronische Erkrankung und neigt leider dazu, wiederkehrend zu sein. Seborrhoische Dermatitis (PsA) ist eine chronische und wiederkehrende Hauterkrankung (Dermatose).

Dermatologie

Aktinische Keratose ist ein Problem für Senioren. Wie erkennt man gefährliche Veränderungen?

Sonnenflecken sind bei älteren Menschen keine Seltenheit. Allerdings wissen nur wenige Menschen, dass gewöhnliche Verfärbungen nichts mit aktinischer Keratose zu tun haben. Wenn auf Ihrer Haut ein trockener, hervorstehender grau-gelber Bewuchs auftritt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies ist ein Zustand, der zur Entstehung von Krebs führen kann. Aktinische Keratose ist eine häufige Hauterkrankung, die vor allem bei älteren Menschen auftritt. Diese Erkrankung entsteht in der Haut als Folge übermäßiger UV-Strahlung

Dermatologie

Alopecia areata: Beeinträchtigt das Aussehen und die Psyche eines Menschen. Wie behandelt man Haarausfall?

Alopecia areata ist eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall. Es handelt sich um eine äußerst komplizierte Erkrankung, deren Ursachen nicht vollständig geklärt sind. Es ist durch Haarausfall in bestimmten Bereichen der Kopfhaut gekennzeichnet, was zur Bildung haarloser „Flecken“ führt. WIR ERKLÄREN, wie man Alopecia areata erkennt und behandelt. Alopecia areata: Ursachen Alopecia areata: Symptome Alopecia areata: Tests Alopecia areata: Behandlung Alopecia areata (Alopecia areata) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung mit sehr kompliziertem