Laryngologie

Verstopfte Nebenhöhlen verursachen Kopfschmerzen. Wie reinige ich sie?

Verstopfte Nebenhöhlen sind ein äußerst unangenehmer Zustand. Man kann nicht frei atmen, es kommt zu Kopfschmerzen und einem Blähungsgefühl. Verstopfte Nebenhöhlen müssen kein Symptom einer Krankheit sein, aber wenn die Erkrankung anhält, kann sie eine Infektion verursachen. Das unangenehme Gefühl verstopfter Nebenhöhlen mindert auch die Lebensqualität und verhindert eine normale Funktion. Verstopfte Nebenhöhlen treten normalerweise nach einer Erkältung auf. Anhaltende und sich verstärkende Symptome deuten auf eine Sinusitis hin, also auf eine

Laryngologie

Nasenpolypen: harmlose, aber problematische Veränderungen in der Nase

Nasenpolypen sind Läsionen unterschiedlicher Größe, die von der Schleimhaut ausgehen und meist die Form einer Träne, eines Tropfens oder einer Traube haben. Sie können unterschiedlich groß sein und bestimmen in der Regel, wie problematisch sie sein werden. Kleine Polypen können unbemerkt bleiben, große verursachen jedoch eine Verstopfung der Nase und der Nebenhöhlen, Kopfschmerzen, Schnarchen und eine Beeinträchtigung des Geruchssinns. Finden Sie heraus, welche Polypen behandelt werden. Nasenpolypen sind weiche und schmerzlose Läsionen

Laryngologie

Schnupfen mit Blut – sollten wir uns Sorgen machen?

Das Erscheinen von Blut auf einem Taschentuch kann besorgniserregend sein, insbesondere wenn es in Form von Blutgerinnseln vorliegt. Bevor Sie in Panik geraten, prüfen Sie, was die Ursachen für blutigen Ausfluss sein können. Finden Sie heraus, wann bei einer laufenden Nase mit Blut ein Arzt aufgesucht werden sollte. Sie putzen sich die Nase und sehen neben dem Sekret noch Blut auf dem Gewebe? Bevor Sie in Panik geraten, prüfen Sie, ob der

Laryngologie

Juckreiz im Mund: Ursachen. Warum juckt mein Mund?

Verspüren Sie Juckreiz am Gaumen, an den Wangen oder an anderen Stellen im Mund? Dies ist ein äußerst unangenehmes Symptom, da Sie sich nicht am Mund kratzen und Linderung verschaffen können. Daher ist es wichtig zu wissen, dass häufiger oder chronischer Juckreiz ein Symptom einer Krankheit wie einer Allergie oder einer Infektion sein kann. Finden Sie heraus, was die Ursachen für Juckreiz im Mund sein können. Wie kann man den Juckreiz lindern?

Laryngologie

Ohrenschmalz: Farbe ist wichtig. Was bedeutet Ohrenschmalz?

Ohrenschmalz ist für die ordnungsgemäße Funktion der Ohren unerlässlich. Es befeuchtet die Gehörgänge, schützt sie vor Keimen, sammelt sie und entfernt sie außerhalb der Ohren. Die Farbe des Ohrenschmalzes sagt viel über die Gesundheit der Ohren aus. Prüfen Sie, wann das Auftreten von Ohrenschmalz Sie beunruhigen sollte. Ohrenschmalz ist eine natürliche Substanz, die von den Ohren produziert wird, um den Gehörgang und das Trommelfell zu schützen. Es spielt eine wichtige Rolle für

Laryngologie

Halsschmerzen bei Kindern und Erwachsenen. Wie erkennt man die Krankheitssymptome?

Halsschmerzen sind eine äußerst häufige Erkrankung. Sie äußert sich durch starke Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Pharyngitis wird durch Viren, Bakterien oder Pilze verursacht, obwohl sie meist viralen Ursprungs ist. Die Ansteckung erfolgt meist durch Tröpfcheninfektion, daher sind Menschen, die in großen Menschenansammlungen leben und mit Kindern arbeiten, am stärksten von einer Pharyngitis bedroht. Erfahren Sie, wie Sie die Symptome einer Pharyngitis erkennen. Pharyngitis ist eine Krankheit, die am häufigsten durch Viren und Bakterien

Laryngologie

Epiglottitis: selten, aber schwerwiegend. Es handelt sich um eine Krankheit kleiner Kinder

Epiglottitis ist eine schwere bakterielle Erkrankung, die vor allem Kleinkinder betrifft. Akute Entzündungen schreiten sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern schnell voran und können lebensbedrohlich sein. Sie äußert sich durch Halsschmerzen und Atemnot unterschiedlicher Schwere. Bei einer deutlichen Verengung der Atemwege kommt es zu Atembeschwerden, die schnell zum Tod führen können. Daher sollte diese Krankheit nicht ignoriert werden. Finden Sie heraus, wie Sie es erkennen können. Egyptitis ist eine bakterielle Erkrankung,

Laryngologie

Bronchitis ähnelt einer Erkältung. Wie erkennt man eine Bronchitis?

Eine Bronchitis ist durch einen ermüdenden Husten gekennzeichnet. Die Krankheit geht außerdem mit Schwäche, Fieber, Schnupfen, Muskel- und Gelenkschmerzen einher. Bronchitis kann leicht mit einer Erkältung verwechselt werden, ein anhaltender Husten ist jedoch ein typisches Symptom dieser Krankheit. Es ist besser, die Bronchitis nicht zu ignorieren, denn wenn sie nicht behandelt wird, kann die Krankheit gesundheitsgefährdende Folgen haben. Bronchitis, auch Bronchitis genannt, ist eine Erkrankung der unteren Atemwege. Es kann akut sein,

Laryngologie

Bartosz Węglarczyk: Das Badezimmer sah so gut aus, dass Tarantino Angst hätte.

– Der Arzt sagte, ich solle nicht niesen. Wenn ich am dritten Tag im Badezimmer niesen würde, hätte Tarantino Angst – sagte Bartosz Węglarczyk in Michał Figurskis Sendung „NieZŁY Patient auf Radio ZET“. Nachdem der Journalist Bartosz Węglarczyk jahrelang mit chronischer Müdigkeit, Kopfschmerzen und ständigen Vorwürfen des Schnarchens zu kämpfen hatte, beschloss er, sich einer polysomnographischen Untersuchung zu unterziehen, bei der die Funktion des Gehirns während des Schlafs überprüft wird. „Ein Techniker

Laryngologie

Haben Sie nach dem Schwimmen ein verstopftes Ohr? Schütteln Sie nicht den Kopf, um die Blockierung aufzuheben

Haben Sie jemals das Gefühl, dass Ihr Ohr verstopft ist, nachdem Sie in einem Pool oder einem anderen Gewässer geschwommen sind? Manche Menschen schütteln kräftig den Kopf oder nutzen Ohrstöpsel, um dieses Gefühl loszuwerden. Beide Methoden sind gesundheitsschädlich. Kopfschütteln kann vor allem bei Kindern zu Hirnschäden führen, während das Einstopfen von Ohrenschmalz und Wasser zu Entzündungen führen kann. Das Kopfschütteln zum Trocknen des Ohrs kann zu Hirnschäden führen – zu diesen Schlussfolgerungen