Medikamente

Medikamente zur Bekämpfung der Ukrainer. Appell des Ministeriums für Gesundheit, GIS und URPL

Polen haben ein großes Herz und eine große Hilfsbereitschaft, aber diese Hilfe muss gut koordiniert sein, insbesondere das Sammeln von Medikamenten und medizinischen Produkten. Wie kann man diese Art von Medikamentensammlungen unterstützen? Ukrainer, die in ihrem Land geblieben sind, benötigen Medikamente und medizinische Produkte, aber um wirksam zu sein, müssen sie richtig gelagert und transportiert werden (insbesondere Antibiotika). Daher appellierten das Gesundheitsministerium, der oberste Pharmainspektor und das Amt für die Registrierung von

Medikamente

GIS zieht Nahrungsergänzungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel zur Verwendung nach dem Training zurück

Bitte beachten Sie, dass GIS bekannte Nahrungsergänzungsmittel und Proteinpräparate, die nach dem Training verwendet werden, aus den Geschäften zurückzieht. In den Produkten wurde ein gesundheitsgefährdender Stoff festgestellt. GIS warnt vor dem Verzehr der genannten Produkte. Überprüfen Sie, ob Sie sie zu Hause haben. Die oberste Gesundheitsinspektion kündigte den Rückzug von Nahrungsergänzungsmitteln an. Der Grund liegt in der Verwendung eines Inhaltsstoffs, der mit Ethylenoxid – einem gesundheitsschädlichen Stoff – verunreinigt ist. Liste der

Medikamente

Welcher Impfstoff ist der wirksamste? Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson – was wissen wir?

Haben Sie bereits Ihre erste Dosis erhalten? Oder zögern Sie vielleicht immer noch, mit welchem ​​Impfstoff Sie sich impfen lassen sollen? Obwohl alle in unserem Land verwendeten und von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoffe vor schwerem COVID-19, Krankenhausaufenthalten und infektionsbedingten Todesfällen schützen, weist jeder Impfstoff eine leicht unterschiedliche, wenn auch vergleichbare Wirksamkeit auf. Welcher Impfstoff ist der wirksamste? COVID-19-Impfstoffe – die Forschung ist noch im Gange Was sind die Unterschiede zwischen Coronavirus-Impfstoffen?

Medikamente

Impfungen für Kinder ab 12 Jahren. COVID-19-Impfplan

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) genehmigte am 28. Mai einen Antrag auf Ausweitung der Verwendung des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs auf Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren. Wird es eine Impfpflicht geben? Wie wird der Impfplan aussehen? Impfung von Kindern im Alter von 12–15 Jahren. Impfplan gegen COVID-19 Impfung von Kindern im Alter von 12–15 Jahren. Wirksamkeit der Impfung gegen COVID-19 In Polen können sich Personen ab 16 Jahren für eine Impfung gegen COVID-19

Medikamente

Experte: Lockerungen dürfen nur für Geimpfte gelten

Beabsichtigt die Regierung, zusätzliche Lockerungen nur für Geimpfte einzuführen? Dr. Konstanty Szułdrzyński, Mitglied des Ärzterates beim Premierminister, spricht über die Einzelheiten dieser Art von Diskussion Eine stärkere Lockerung der epidemischen Beschränkungen könnte nur für geimpfte Personen gelten, da die Pandemie noch nicht vorbei ist, sagt Dr. Konstanty Szułdrzyński, Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Zentralen Klinischen Krankenhauses des Innenministeriums Verwaltung, Mitglied des Ärzterates des Premierministers. Seiner Meinung nach sind die

Medikamente

Impfung von Teenagern im Alter von 12 bis 15 Jahren gegen COVID-19 in Polen – wie, wo, wann?

Weitere Gruppen junger Menschen werden in das COVID-19-Impfprogramm einbezogen. Nach den 16- und 17-Jährigen sind es nun die Teenager ab 12 Jahren. Wie werden die Impfungen bei dieser Kindergruppe durchgeführt? Hier finden Sie die offiziellen Informationen der Regierung zu diesem Thema. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat am Freitag, dem 28. Mai, einen Antrag zur Ausweitung der Verwendung des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs gegen COVID-19 auf Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren genehmigt. Auch

Medikamente

Warum lohnt es sich, Kinder gegen COVID-19 zu impfen? Drei Gründe

Die Impfung von Kindern ab 12 Jahren sollte eine unserer Prioritäten im Kampf gegen COVID-19 sein, sagt Dr. Michał Sutkowski, Präsident der Warschauer Hausärzte. Warum sollten wir Kinder impfen? Der Experte nennt mehrere Gründe: Komplikationen durch das Coronavirus SARS-CoV-2 sind für Kinder besonders gefährlich. Dem Experten zufolge erkranken Kinder selten an COVID-19, doch selbst ein milder Krankheitsverlauf kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen, zu denen unter anderem gehören: PIMS, d. h. pädiatrisches entzündliches

Medikamente

Wann sollten Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren geimpft werden? Wir kennen das voraussichtliche Datum

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat am 28. Mai die Verwendung des Pfizer-Impfstoffs für Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren genehmigt. Wann beginnen die COVID-19-Impfungen in dieser Altersgruppe? Grzegorz Cessak gibt das wahrscheinliche Datum an. – Ich denke, dass die Impfung von Kindern ab 12 Jahren im Juni möglich ist. Die Entscheidung wird vom Gesundheitsminister getroffen – sagte am Sonntag der Präsident des Amtes für die Registrierung von Arzneimitteln, Medizinprodukten und

Medikamente

Ärztekammer befürwortet die Impfung von Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren gegen COVID-19

Der Ärzterat des Premierministers gibt grünes Licht für die Impfung von Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren gegen COVID-19. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat am Freitag, dem 28. Mai, einen Antrag zur Ausweitung der Verwendung des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs gegen COVID-19 auf Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren genehmigt. Die EMA sagte, dass die empfohlene Anwendung des Comirnaty-COVID-19-Impfstoffs bei Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren dieselbe sei wie

Medikamente

Hat der Arbeitnehmer Anspruch auf L4-Urlaub für die Impfung gegen COVID-19?

Die Impfung gegen COVID-19 erfolgt in den meisten Fällen tagsüber, wenn die meisten von uns arbeiten. Haben wir in dieser Zeit Anspruch auf Krankenstand? Es antwortet Doktor Łukasz Durajski, der Gast von Michał Dzienyński in der Sendung „W wisza“ auf Radio ZET war. Doktor Łukasz Durajski beantwortete Fragen von Radio ZET-Hörern, die Zweifel hatten, ob sie berechtigt sind, für die Impfung gegen COVID-19 von der Arbeit wegzugehen und was zu tun ist,