Ökologie

Zwischen Dacca und Kalkutta. Das ist die Luft, die wir in Polen atmen

Smog erstickt Polen. Im Luftverschmutzungsranking liegen wir zwischen Dacca – der Hauptstadt von Bangladesch und Kalkutta – Indien. Erfahren Sie mehr. Polen – ein Einheitsstaat in Mitteleuropa, gelegen zwischen der Ostsee und den Sudeten, der Ostgrenze der Europäischen Union und dem Schengen-Raum. So viel zur Theorie. In der Praxis – ein kleines Land zwischen Indien, Bangladesch und Nepal. Wir haben es eilig, es zu erklären. Smog in Polen Am 24. Februar 2021

Ökologie

Lichtverschmutzung ist eine tödliche Bedrohung

Nicht nur Smog, sondern auch Lichtverschmutzung trage zur Entstehung von Krankheiten bei Stadtbewohnern bei, warnen Wissenschaftler. Und sie appellieren an Stadtplaner, die Beleuchtungsstandards zu überprüfen. – Der menschliche Körper ist evolutionär an einen hellen Tag und eine dunkle Nacht angepasst – betonte Dr.-Ing. im Juli 2019 in einem Interview mit PAP. Arch. Karolina Zielińska-Dąbkowska, Lichtforscherin und Lichtarchitektin an der Technischen Universität Danzig. Wie der Experte erklärte, enthält natürliches Morgenlicht viele sogenannte blaues

Ökologie

Welche Medikamente gelangen am häufigsten in die Umwelt?

Medikamente, die in die Umwelt gelangen, stellen eine Gefahr für sie dar – warnt Prof. im Interview mit PAP. Piotr Stepnowski. Finden Sie heraus, welche Medikamente am häufigsten in die Umwelt gelangen und welche Schäden sie anrichten können. Die von uns ausgeschiedenen Medikamente gelangen sowohl in unveränderter als auch in biologisch verarbeiteter Form in die Umwelt und können dort lange Zeit verbleiben und spezifische toxikologische Wirkungen hervorrufen, die sich auf lebende Organismen

Ökologie

Smog tötet Kinder aus Rybnik – ein dramatischer Appell eines Krankenhausarztes

Die Luft in Schlesien ist verschmutzt. Die Folge ist ein Anstieg der Häufigkeit von Herz-Kreislauf-, Krebs- und Atemwegserkrankungen, insbesondere bei Kleinkindern. „Kinder aus Rybnik sterben wegen Smog“, verkündete Dr. Katarzyna Musioł, Leiterin der Pädiatrie im Krankenhaus Rybnik. Der Fall wurde von „Dziennik Zachodni“ beschrieben. – In nur einer Woche diagnostizierten wir bei zwei Kindern vier Zentimeter große Hirntumoren. Bei einem Jungen wurde vor einer Woche der klinische Hirntod diagnostiziert. Er starb an

Ökologie

5G und Gesundheit: Sind wir strahlungsgefährdet?

5G ist die nächste Generation der Mobilfunktechnologie. Prüfen Sie, ob das 5G-Netz schädlich ist, ob wir einer erhöhten Strahlenbelastung ausgesetzt sind und welche Auswirkungen das 5G-Netz auf die Gesundheit hat. 5G ist die nächste Generation der Mobiltechnologie und ermöglicht die Entwicklung des „Internets der Dinge“ und des Konzepts einer Smart City. Wie Experten betonen, verlief die Entwicklung wie folgt: vom 1G-Netz, also dem Einstieg in die Massennutzung von Centertel-Mobiltelefonen, über 2G, also

Ökologie

ACMA-Agentur: 5G-Netzwerkstrahlung hat keine Auswirkungen auf die Gesundheit

Von der Australian Communications and Media Authority (ACMA) durchgeführte Tests haben gezeigt, dass die abgestrahlten 5G-Netze deutlich unter den Sicherheitsniveaus liegen, die in Australien bereits hoch sind. Experten der Australian Communications and Media Authority (ACMA) führten 60 5G-Netzwerksicherheitstests an verschiedenen Orten in ganz Australien durch: 21 in New South Wales, 16 in Victoria, neun in Queensland, sechs in Südaustralien, fünf in Westaustralien und zwei in Tasmanien. Die in einer Höhe von 1,5

Ökologie

COVID-19-Karte und Luftqualitätskarte in Polen. Der Eindruck ist atemberaubend

Wissenschaftler haben kürzlich gezeigt, dass die COVID-19-Sterblichkeitskarte in Italien mit der Luftverschmutzungskarte übereinstimmt. Wir haben uns entschlossen zu prüfen, wie es in Polen aussieht. Kürzlich haben wir über zwei italienische Wissenschaftler geschrieben, die beschlossen haben, zu untersuchen, warum die Sterblichkeitsrate aufgrund von COVID-19 in ihrem Land 4,5 % beträgt, während sie im Norden sogar 12 % beträgt. Die Schlussfolgerungen, die den Zusammenhang zwischen einem schwereren Verlauf einer Coronavirus-Infektion und schlechter Luftqualität zeigen,

Ökologie

Das 5G-Netz hat kaum Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wissenschaftler zeigen Beweise

5G ist eine Technologie zur drahtlosen Generation. Die weltweite Einführung begann im Jahr 2019 und sorgte für eine schnellere Konnektivität. Mit dieser technologischen Entwicklung sind auch Bedenken entstanden, ob diese Lösung gesundheitlich unbedenklich ist. Neue im Magazin „PLUS ONE“ veröffentlichte Forschungsergebnisse belegen, dass die neue 5G-Technologie kaum Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Die Studie zeigte, dass 5G keinen Einfluss auf die Sterblichkeit, die Art und Weise, wie Embryonen gebildet werden, oder ihr

Ökologie

Die überraschende Wirkung der Coronavirus-Pandemie. Diese Daten sprechen für sich

Die erzwungene Isolation im Zusammenhang mit der SARS-CoV-2-Coronavirus-Pandemie hat ihre positiven Seiten: sauberere Luft und der damit verbundene Rückgang der Zahl der Todesfälle aufgrund von Erkrankungen der Atemwege und des Kreislaufsystems – sagt Dr. Hab. Tadeusz Zielonka von WUM. In Polen nahm während der SARS-CoV-2-Coronavirus-Pandemie und der daraus resultierenden sozialen Isolation die Konzentration der Luftverschmutzung ab, was zur Verringerung der Sterblichkeit aufgrund anderer Krankheiten beitrug, darunter: mit dem Kreislauf- und Atmungssystem. Laut

Ökologie

Wissenschaftler wissen, warum Menschen an diesen Orten häufiger an COVID-19 sterben.

In einigen Regionen ist die Sterblichkeitsrate durch COVID-19 viel höher als in anderen. Wissenschaftler auf der ganzen Welt suchen nach Antworten auf die Frage nach dem Warum. Es scheint, als hätten sie gerade das fehlende Puzzleteil gefunden. Die Sterblichkeitsrate aufgrund von COVID-19 liegt in Italien bei etwa 4,5 %, während sie im Norden des Landes 12 % erreicht. Zwei italienische Forscher, Dario Caro von der Universität Aarhus und Dr. Edoardo Conticini von