Essstörungen

Selektive Essstörungen, also selektives Essen. Woher kommt es?

Selektive Essstörungen sind ein großes soziales, manchmal auch medizinisches Problem. Menschen, die nur ausgewählte Produkte essen, werden oft verspottet, verspottet und haben in vielen scheinbar normalen Situationen Schwierigkeiten, ihren Hunger zu stillen. Finden Sie heraus, wo selektive Lebensmittel herkommen. Wie behandelt man selektive Essstörungen? Obwohl er 63 Jahre alt ist, isst Bob Krause immer noch wie ein Kind. Bob isst nur Erdnussbutter, Cracker, Käsesandwiches, trinkt Schokoladenmilch und das ist im Grunde alles.

Essstörungen

Den Menschen ist nicht immer bewusst, dass sie fettleibig oder übergewichtig sind

Eine polnische Studie zeigt, dass weniger als die Hälfte der Erwachsenen in der Lage ist, ihre Körpergröße richtig zu bestimmen. Die Studie zeigte, dass Menschen sich nicht immer bewusst sind, dass sie übergewichtig oder fettleibig sind. Ziel der Studie war es, die Wahrnehmung von Gewicht und Körpergröße sowie die Körperunzufriedenheit bei Erwachsenen mit Normalgewicht, Übergewicht und Adipositas zu untersuchen. Durchgeführt wurde es vom Team von Dr. Wojciech Gruszka von der Medizinischen Universität

Essstörungen

Symptome einer Bulimie, die nur ein Zahnarzt erkennen kann

Bulimie ist eine gefährliche Krankheit, die zur Zerstörung des gesamten Körpers führt. Finden Sie heraus, was die charakteristischsten Symptome sind, die nur ein Zahnarzt erkennen kann. Bulimie ist eine schwere psychische Erkrankung, die sich negativ auf den gesamten Körper auswirkt. Eine Person, die an Bulimie leidet, zeigt zwanghaftes Verhalten. Er isst zum Beispiel zu viel und löst Erbrechen aus, weil er sein Körpergewicht zwanghaft kontrolliert. Und obwohl sich die Symptome dieser Störung

Essstörungen

Kann man gleichzeitig fettleibig und gesund sein? Erklärt der Spezialist

Krankhafte Fettleibigkeit ist ein gesellschaftliches Problem. Viele Menschen verstehen nicht, wie man ein lebensbedrohliches Gewicht erreichen kann. Krankhafte Fettleibigkeit ist mit Bewegungsschwierigkeiten und sogar Behinderungen verbunden. Ist das immer so? Ein Experte erklärt, ob übergewichtige Menschen grundsätzlich gesund sein können. Wann können wir über „scheinbare Gesundheit“ sprechen? Kann man gleichzeitig fettleibig und gesund sein? Was sind die Ursachen für Fettleibigkeit? Es wird allgemein angenommen, dass krankhaft fettleibige Menschen kaum gehen können oder

Essstörungen

Magersucht bei älteren Menschen: Symptome. Ursachen von Magersucht bei Senioren

Magersucht gilt gemeinhin als Problem junger Frauen, doch Magersucht betrifft Menschen jeden Alters und Geschlechts. Auch Senioren leiden unter Magersucht. Magersucht geht bei älteren Menschen vor allem mit Appetit-, Geruchs- und Geschmacksverlust einher. Wie erkennt man die Symptome einer Magersucht? Wie kann man einem geliebten Menschen helfen? Magersucht im Alter: Ursachen. Was verursacht die Krankheit? Magersucht im Alter: Symptome. Worauf sollten Sie achten? Magersucht im Alter: Behandlung. Wie kann man einem geliebten

Essstörungen

7 Symptome von Unterernährung. Verpassen Sie sie nicht

Unter Mangelernährung versteht man eine Erkrankung, bei der unser Körper zu wenig wertvolle Nährstoffe erhält. Wenn wir zu wenig essen, funktioniert unser Körper nicht mehr richtig und sendet uns Signale, die uns beunruhigen sollten. Woher wissen wir, ob wir nicht genug essen? Haarausfall Niedrige Körpertemperatur Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme Müdigkeit und Schläfrigkeit Verschlechterung des Hautzustands Deprimierte Stimmung und Zustände depressiv Veränderung der Gesichtszüge Gemäß der Definition von ESPEN (European Society for Clinical Nutrition

Essstörungen

Diese Hormone können zur Gewichtszunahme beitragen. Finden Sie heraus, warum

Hormonelle Störungen können zur Gewichtszunahme oder -abnahme beitragen. Finden Sie heraus, welche Hormone für die Gewichtszunahme verantwortlich sein könnten. Warum können manche Menschen viel und nicht immer gesund essen, ohne dass sich ihr Gewicht ändert, während andere durch ein Salatblatt zunehmen? Vielleicht liegt der Grund in ihrem Hormonhaushalt. Finden Sie heraus, welche Hormone die Gewichtszunahme beeinflussen können und warum. Welche Hormone können die Gewichtszunahme beeinflussen? Schilddrüsenhormone Schilddrüsenhormone: Thyroxin, Trijodthyronin und Calcitonin beeinflussen

Essstörungen

Sie haben einen normalen BMI, sind aber fettleibig. Die seltsamste Art von Fettleibigkeit

Manche Menschen haben eine schlanke Figur, sind aber fettleibig. Diese Art von Fettleibigkeit wird TOFI-Syndrom genannt. Erfahren Sie, was die Ursachen für viszerale Adipositas bei Menschen mit normalem BMI sind, wie die Ernährung von Menschen mit TOFI-Adipositas aussehen sollte und warum es sich lohnt, auf Fruktose zu verzichten. TOFI-Team – kurz: Was ist das TOFI-Syndrom? TOFI-Syndrom – wie wird es diagnostiziert? Syndrom TOFI – Ursachen TOFI-Syndrom und Fruktose TOFI-Syndrom – warum ist

Essstörungen

Diabetes-Medikament kann Fettleibigkeit heilen. Dies ist eine bahnbrechende Entdeckung

Dies ist ein echter Game Changer, sagen Wissenschaftler. In einer Studie zu einem Diabetes-Medikament wurde festgestellt, dass es die Gewichtsabnahme unterstützt. Nach mehrmonatiger Einnahme des Medikaments verloren adipöse Patienten durchschnittlich 15 Prozent. Körpergewicht. Um es ganz einfach auszudrücken: Fettleibigkeit ist die Folge davon, dass der Energieverbrauch des Körpers geringer ist als sein Energiebedarf, aber in Wirklichkeit ist an dieser komplexen und mysteriösen Krankheit nichts Einfaches. Fettleibigkeit ist in den letzten Jahren zu

Essstörungen

Ein „hungriges“ Gehirn ist nicht sozial, weshalb Magersucht Einsamkeit bedeutet.

Menschen, die an Magersucht leiden, haben häufig gestörte Beziehungen zu ihrer Umgebung. Das Gehirn verändert sich unter dem Einfluss des Fastens – ein hungriger Mensch hat keine Energie, die er mit anderen teilen könnte. Daher ist laut Psychiatern das Wort, das diese Krankheit am besten beschreibt, „Isolation“. Das hungrige Gehirn der Magersucht – Bei Magersucht verliert man die Gedanken- und Entscheidungsfreiheit und Gewichtsverlust bringt mehr Zufriedenheit als alles andere im Leben –