Persönlichkeitsstörung

Borderline: Wenn extreme Emotionen die Oberhand gewinnen. Wie erkennt man eine Borderline-Persönlichkeit?

Borderline oder „stabile Instabilität“ ist eine Persönlichkeitsstörung, die mit Schwierigkeiten bei der Selbstdefinition, der Organisation des eigenen Lebens und sozialen Beziehungen einhergeht. Borderline ist eine komplexe Persönlichkeit, schwer zu erkennen, aber einer Therapie zugänglich. Erfahren Sie, wie Sie eine Borderline-Persönlichkeitsstörung erkennen. Borderline (Borderline-Persönlichkeitsstörung – BPD) wird auch als Borderline-Persönlichkeitsstörung oder Borderline-Persönlichkeitsstörung bezeichnet. Es handelt sich um eine Persönlichkeitsstörung mit einer komplexen Reihe von Symptomen, die dazu führen, dass sich eine von Borderline

Persönlichkeitsstörung

Wenn der Stalker überzeugt ist, dass wir ihn lieben. Liebeswahn

Der Liebeswahn oder das De-Clerambault-Syndrom ist eine sehr gefährliche Erkrankung, die das Leben der verfolgten Person zerstört. Woran erkennt man einen Erotomanen? Das De-Clerambault-Syndrom (auch bekannt als Clerambault-Syndrom oder grandiose Erotik) ist eine psychotische Erkrankung, bei der Liebeswahn auftritt (Erotomanie). Eine Person mit dieser Wahnvorstellung glaubt, dass jemand Unerreichbares – normalerweise mit einem höheren sozialen Status – in sie verliebt ist. Der Patient glaubt, dass das Objekt der Liebe nicht bei ihm

Persönlichkeitsstörung

Eine bahnbrechende Entdeckung wird bei der Behandlung der bipolaren Störung helfen

Sowohl Männer als auch Frauen leiden an einer bipolaren Störung. Es kann uns jederzeit in unserem Leben passieren und die Diagnose und Behandlung der Krankheit sind sehr schwierig. Hoffnung für Patienten ist die neueste Entdeckung der Wissenschaftler. Neue Forschungsergebnisse werden das Verständnis und die Behandlung bipolarer Störungen viel einfacher machen als bisher. Bipolare Störung ist eigentlich eine Reihe wiederkehrender psychischer Störungen, wie zum Beispiel depressive und manische Episoden unterschiedlicher Schwere. Eine bipolare

Persönlichkeitsstörung

Adele-Syndrom: Wenn Liebe zur Besessenheit führt

Das Adele-Syndrom ist eine gefährliche psychische Störung, die die Gesundheit und das Leben des Patienten gefährdet. Erfahren Sie, wie Sie erkennen, wann sich Liebe in Obsession verwandelt hat. Adele-Syndrom – woher kommt der Name? Adele-Syndrom – welche Symptome treten auf? Adele-Syndrom – was ist die Behandlung? Adele-Syndrom – was können die Ursachen sein? Adele-Syndrom.Adele-Syndrom, Adele-Syndrom) ist ein Begriff für zwanghafte, pathologische Liebe. Psychische Störung, die nicht nur die Gesundheit und das Leben

Persönlichkeitsstörung

Das Risiko einer Psychose ist höher, wenn man mit Katzen aufwächst. Aber unter einer Bedingung

Australische Wissenschaftler haben einen Zusammenhang zwischen psychotischen Störungen und der Exposition gegenüber Toxoplasmose, einer von Katzen übertragenen Krankheit, festgestellt. Es stellt sich heraus, dass die Wahrscheinlichkeit bei Menschen, die in der Nähe von Katzen leben, höher ist, aber nicht bei allen. Es gibt eine sehr wichtige Bedingung. Das Risiko einer Psychose verdreifacht sich Was sind psychotische Störungen? Was Handelt es sich um Toxoplasmose? Sie müssen Ihr geliebtes Haustier nicht sofort loswerden –

Persönlichkeitsstörung

Depressionen und Schizophrenie hängen mit der Darmflora zusammen. „Dies muss bei der Therapie berücksichtigt werden“

Menschen mit Krankheiten wie Depressionen, Angststörungen oder Schizophrenie haben eine andere Darmflora als gesunde Menschen – zu diesem Ergebnis kommen Forscher aus Großbritannien. Vielleicht ermöglicht dies wirksamere Behandlungen für psychische Störungen. Wissenschaftler vom King’s College London haben herausgefunden, dass Menschen mit psychischen Störungen wie Depression, Schizophrenie, bipolarer Störung oder Angststörung ähnliche Merkmale des Darmmikrobioms aufweisen. Die Informationen wurden in der Fachzeitschrift „JAMA Psychiatry“ veröffentlicht. Das Darmmikrobiom steht in Zusammenhang mit der psychischen

Persönlichkeitsstörung

Schizophrenie: erste, frühe Symptome. Was sind die ersten Symptome?

Krankhafte Eifersucht, Verschwörungstheorien, Geschichten über Hellsehen und Zukunftsvorhersagen, unzureichende, unwirkliche Wahrnehmung der Realität – diese Art von Verhalten wird von Menschen lächerlich gemacht und lächerlich gemacht, kann aber auf Schizophrenie hinweisen. Die ersten, frühen Symptome einer Schizophrenie sind erkennbar. Finden Sie heraus, worauf Sie achten müssen. Welche Verhaltensweisen sollten Anlass zur Sorge geben? Schizophrenie (aus dem Griechischen: schizo – ich spalte, ich reiße, und fren – Herz, Verstand, Wille) ist eine Geisteskrankheit,

Persönlichkeitsstörung

Ein Soziopath ist für das Leben in der Gesellschaft ungeeignet. Wie erkennt man es?

Soziopathen sind unter uns. Solche Menschen glänzen oft in der Gesellschaft und nur wenige Menschen sind in der Lage, ihre Persönlichkeitsstörungen zu bemerken. Wie erkennt man einen Soziopathen? Obwohl ein Soziopath auf den ersten Blick wie das Leben auf der Party erscheinen mag, fühlt er sich innerlich leer. Seine Wahrnehmung der Welt und der Psyche ist gestört. Ein Soziopath ist nicht nur ein Mörder oder Krimineller, sondern auch ein Mensch, der ein

Persönlichkeitsstörung

Arten von Wahnvorstellungen bei Schizophrenie und psychotischen Störungen

Wahnvorstellungen sind nicht mit der Realität vereinbare Urteile, die als Folge verschiedener Arten psychosomatischer Erkrankungen und Störungen entstehen. Die Person ist zutiefst von der Wahrhaftigkeit ihrer Überzeugungen überzeugt und akzeptiert keine unwiderlegbaren Beweise, die ihren Inhalt untergraben. Sie treten am häufigsten im Verlauf von Psychosen auf – Schizophrenie, insbesondere paranoide Schizophrenie, bipolare Störung, insbesondere in schweren manischen Episoden. Ein Radio, das nicht spielt, bringt Sie dazu, sich seltsam zu verhalten. Die Regierung,

Persönlichkeitsstörung

Er verhält sich „zur Schau“. Wie erkennt man eine histrionische Persönlichkeitsstörung?

Menschen mit histrionischer Persönlichkeitsstörung brauchen Aufmerksamkeit, um ihr Selbstwertgefühl zu bestätigen. Diese Menschen sind davon überzeugt, dass sie nichts wert sein werden, wenn sie die Menschen nicht bezaubern können. Diese Störung tritt häufig zusammen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung und einer antisozialen und abhängigen Persönlichkeitsstörung auf. Histrionische Persönlichkeitsstörung: Diagnosekriterien (DSM-5) Übermäßiger Wunsch, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und Emotionalität sind die Hauptmerkmale der histrionischen Persönlichkeitsstörung, aber nicht die einzigen. Es zeichnet sich durch