Psychosexologie

Das erste Mal: ​​Wie bereite ich mich darauf vor?

Wenn Sie zum ersten Mal darüber nachdenken, Sex zu haben, haben Sie wahrscheinlich viele Fragen. Sie fragen sich vielleicht, ob sich Ihr Körper verändern wird, ob es weh tut, ob Sie einen Orgasmus bekommen, ob das Risiko einer Schwangerschaft besteht und wie Sie sich darauf vorbereiten können. Das erste Mal ist ein wichtiger Moment für die menschliche Psyche. Die Entscheidung sollte nicht spontan getroffen werden. Daher lohnt es sich, die Schlüsselfrage zu

Psychosexologie

Sapiosexualität – wenn Sie sich mehr zum Intellekt als zu einem schönen Körper hingezogen fühlen

Denken Sie, dass Intelligenz das attraktivste Merkmal und das Gehirn ein Organ ist? Du bist wahrscheinlich sapiosexuell. Zu dieser Gruppe gehören Menschen, die sich zu Partnern mit hohem IQ hingezogen fühlen. Für sie ist der Geist dasselbe wie für andere ein wunderschön geformter Körper oder ein schönes Gesicht. Sapiosexualität – was ist das? Sapiosexuelle – nach der Definition des Urban Dictionary – sind Menschen, die sich besonders zu Menschen mit hohem IQ

Psychosexologie

Welche Wörter verwenden Patienten, wenn sie einen Sexologen aufsuchen? verrät Prof. Lew-Starowicz

Was tun, um nicht in der Praxis eines Sexologen zu landen? Welche Paare werden niemals von der Hilfe eines Spezialisten profitieren? Welche Sprache sprechen Menschen, die in der Praxis eines Sexologen Hilfe suchen? Diese Fragen beantwortet der Guru der polnischen Sexualwissenschaft, Prof. Zbigniew Lew-Starowicz, im Gespräch mit Beata Tadla in der Sendung „ZET jak miłość“. Beata Tadla: Was würden Sie einem Paar raten, das gerade eine Beziehung beginnt? Prof. Zbigniew Lew-Starowicz: Wenn

Psychosexologie

Wie hat sich die Pandemie auf unser Sexualleben ausgewirkt? Übersetzt von Prof. Lew-Starowicz

Welche Patienten erschienen nach der Pandemie in den Praxen von Sexologen? Was war die Ursache ihrer sexuellen Probleme? Diese Fragen beantwortet Prof. Zbigniew Lew-Starowicz in Beata Tadlas Sendung „ZET-Jak-Beziehungen, also Gespräche über Sex auf Radio ZET“. Beata Tadla: Welche Patienten brachte die Pandemie zu Sexologen? Prof. Zbigniew Lew-Starowicz: Mehrere Gruppen. Eine Gruppe ist das Ergebnis einer Depression. Die Zahl der Patienten mit Depressionen ist während der Pandemie gestiegen. Die Menschen verloren Angehörige

Psychosexologie

Sexualleben der Polen nach Prof. Zbigniew Izdebski

Welche Veränderungen haben sich in letzter Zeit in den sexuellen Bräuchen der Polen ergeben? Hat sich etwas verändert, was den sexuellen Einstieg, die Partnerschaft oder vielleicht auch die Empfängnisverhütung angeht? Sagt der Sexologe Prof. Zbigniew Izdebski. Prof. Zbigniew Izdebski ist Sexologe und Familienberater und Autor der meisten Studien in unserem Land über Gesundheit, Wohlbefinden und Sexualverhalten von Polen. Er leitet es seit 1988. In einem Interview mit PAP sprach er über die

Psychosexologie

Tantrischer Sex: Was ist das? Beata Tadlas Podcast

– Tantra hat 5.000 Jahre. Jahre. Es kommt aus Indien. Und es geht nicht nur um intime Erlebnisse – bemerkte Beata Tadla zu Beginn der Sendung „ZET jak miłość“. Das Thema wurde von Dawid Rzepecki, einem tantrischen Sextrainer, entwickelt. – „Normaler Sex“ konzentriert sich auf den Orgasmus. Das Ergebnis ist wichtig. Was unterwegs passiert, spielt keine Rolle. Man kann sagen, dass tantrischer Sex eine Art Kunst ist – Dawid Rzepecki von Tantra

Psychosexologie

Sexmangel ist für Frauen ungesund. Was bedroht eine sexuell unzufriedene Frau?

Mangelnder Sex wirkt sich nicht nur negativ auf Männer aus, sondern auch auf das weibliche Geschlecht. Bei einer sexuell unzufriedenen Frau besteht die Gefahr der Witwenkrankheit. Wie verläuft dieser Zustand? Die Witwenkrankheit wird technisch als Kehrer-Krankheit bezeichnet und betrifft nur Frauen – insbesondere solche, die sexuell unzufrieden sind. Der Mangel an Sex bei Frauen wirkt sich nicht nur negativ auf ihre Psyche, sondern auch auf ihre körperliche Gesundheit aus. Mangel an Sex

Psychosexologie

Sexmangel bei Männern ist ungesund! Was bedroht einen sexuell unzufriedenen Mann?

Mangelnder Sex wirkt sich negativ auf die geistige und körperliche Gesundheit von Männern und Frauen aus. Ein sexuell unzufriedener Mann ist vielen Krankheiten und Beschwerden ausgesetzt. Überprüfen Sie unbedingt, was mit einem Mann passiert, der keinen Sex hat! Männlicher Sex ist bei Männern ein ebenso gefährlicher Gesundheitszustand wie beim anderen Geschlecht. Bei einer sexuell unzufriedenen Frau besteht das Risiko, an der Witwenkrankheit zu erkranken. Und was verursacht den Mangel an Sex bei

Psychosexologie

Liebeskummer – welche negativen Auswirkungen kann die Liebe haben?

Man sagt, Liebe verleiht Flügel und heilt, aber nicht immer und nicht für jeden. Es macht manche Menschen krank. Prüfen Sie, welche negativen Auswirkungen die Liebe haben kann. Die Wissenschaft hat zahlreiche Beweise dafür, dass Liebe viele gesundheitliche Vorteile hat: von der Schmerzlinderung über die Senkung des Blutdrucks bis hin zur Verbesserung der Funktion des Kreislaufsystems. Es ist jedoch viel seltener, auf die negativen Auswirkungen der Liebe auf die Gesundheit hinzuweisen. Wenn

Psychosexologie

Wie erkennt man einen Sexsüchtigen?

Sex ist ein Thema, das ständig Emotionen weckt. Im Allgemeinen praktizieren wir es aus dem Bedürfnis nach Zärtlichkeit und Intimität. Dies sind nicht die einzigen Gründe, andere sind überraschender – zum Beispiel: Langeweile, Depression, Ehrgeiz, Angstabbau, Aggression. Sex kann auch zu einer Obsession werden, bei der die andere Person nicht nur ein Objekt ist. Die Gefühle und Verhaltensweisen eines Sexsüchtigen sind voller Lust. Wie wird ein Mensch süchtig? Ein Sexsüchtiger sieht Sex