Psychotherapie

Hundetherapie – wie funktioniert sie und wem kann sie helfen?

Die Hundetherapie oder Kynotherapie ist eine erstaunliche Form der unterstützenden Behandlung von Körper und Geist. Die hundegestützte Therapie erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, denn die Anwesenheit eines Haustieres hilft Kindern und Erwachsenen, die an verschiedenen Krankheiten leiden, wirklich. Wie sieht eine Hundetherapie aus? Hundetherapie – was ist das? Hundetherapie – wem kann sie helfen? Hundetherapie – welche Hunde werden zu „Therapeuten“? Tiergestützte Therapie wird seit vielen Jahren als bewährte Methode

Psychotherapie

Sie sind von Allmacht und Allwissenheit überzeugt. Woran erkennt man einen Größenwahnsinnigen?

Größenwahn, auch Größenwahn genannt, bezeichnet eine Persönlichkeitsstörung, die mit Krankheiten wie Schizophrenie, endogenen Psychosen und manischen Episoden bei bipolaren Störungen einhergehen kann. Größenwahn kann auch als Charakterzug betrachtet werden. Diese Menschen haben das Gefühl einer besonderen Mission. Woher kommt diese Tendenz? Wer ist ein Größenwahnsinniger? Größenwahn ist eine sehr spezifische Art von psychischer Störung, die mit einer narzisstischen Persönlichkeit zusammenhängt. Ein Größenwahnsinniger ist nicht nur ein Mensch mit überhöhtem Selbstwertgefühl und Überlegenheitsgefühl,

Psychotherapie

Krisenintervention. Was ist es und wann wird es verwendet?

Krisenintervention ist in Situationen mit schwerwiegenden Problemen hilfreich, in denen die einfache Unterstützung durch Angehörige möglicherweise nicht ausreicht. Was ist Krisenintervention und wer kann sie durchführen? Auf welche Hilfe können wir zählen und wohin können wir uns wenden, wenn wir in einer Krise Unterstützung benötigen? Was ist Krisenintervention? In welchen Situationen kann Krisenintervention hilfreich sein? Wer führt die Krisenintervention durch? Ablauf der Krisenintervention Wie lange dauert die Krisenintervention? Was ist Krisenintervention? Krisenintervention

Psychotherapie

Inneres Kind – jeder trägt es in sich. Wie pflegt man sie?

Das innere Kind ist das kindliche Element von uns. Je besser wir mit ihr in Kontakt kommen, desto glücklicher ist unser Leben. Finden Sie heraus, wann unser inneres Kind spricht und wie Sie sich darum kümmern können! Das innere Kind ist der kindliche Teil unserer Persönlichkeit und verkörpert Freude und Spontaneität, aber auch Angst und Scham. Jeder hat es in sich, egal ob 15 oder 75 Jahre alt. Auch wenn wir erwachsen

Psychotherapie

Halluzinationen (Halluzinationen) – was verursacht sie und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Halluzinationen (Halluzinationen) können durch viele Faktoren verursacht werden, nicht nur durch psychische Störungen und Krankheiten. Überprüfen Sie unbedingt, wie dieser Zustand behandelt wird! Halluzinationen, auch Halluzinationen genannt, sind Erfahrungen einer Person, die keine Grundlage in der realen Welt haben. Der Patient nimmt sie jedoch als echte Reize wahr, die von seinen Sinnesorganen ausgehen. Halluzinationen (Halluzinationen) – Arten Es gibt verschiedene Arten von Halluzinationen, je nachdem, welches Sinnesorgan sie betreffen. Visuelle Halluzinationen (zu

Psychotherapie

Was ist ein Placebo? Prüfen Sie, wie es sich auf uns auswirkt und welche Auswirkungen es hat

Ein Placebo ist ein neutraler Stoff, der zwar keinen Einfluss auf die Gesundheit hat, aber positive Wirkungen haben kann. Dies ist eine beliebte Therapieform, die als eine der alternativen Behandlungsarten bekannt ist. Placebo ist ein Wort, das wir alle kennen, aber nicht jeder weiß, was es eigentlich ist. Dies ist natürlich ein medizinisches Konzept, hat jedoch keine direkten Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten. Hierbei handelt es sich um eine Therapieform, bei

Psychotherapie

Affirmation – was ist das und welche Wirkung hat es?

Affirmation bedeutet, Aussagen über sich selbst zu treffen, damit sie wahr werden. Diese Sätze sollen Ihre Überzeugungen über sich selbst beeinflussen. Diese Art der Selbstarbeit wird als Mechanismus der Meditation und Autosuggestion bezeichnet. Die Affirmation soll eine positive Veränderung in uns selbst bewirken. Hierbei handelt es sich um eine Form der Selbstarbeit, ähnlich der beliebten Visualisierung, bei der man sich vorstellt, ein Ziel in einer bestimmten Angelegenheit zu erreichen. Beide Konzepte werden

Psychotherapie

Prüfen Sie, ob Sie aggressives Verhalten erkennen

Jeder Kontrollverlust über das eigene Verhalten kann zu aggressivem Verhalten führen. Und obwohl Gewalt in Beziehungen immer häufiger thematisiert wird, wissen einige von uns immer noch nicht, dass sie sich auch nonverbal äußert. Aggression besteht nicht nur aus Handlungen, sondern auch aus Worten, Verhaltensweisen, Gesten oder deren Fehlen. Es gibt Situationen, in denen Wut nicht direkt ausgedrückt wird. Obwohl man es nicht messen oder abwägen kann, kann man sagen, dass die Sache

Psychotherapie

Wie reagiert man auf die Selbstverletzung eines Kindes? 10 Tipps für Eltern

Die Welt ist eine Bedrohung für sie. Wunden und Narben sind ein Hilferuf. Sie möchten, dass jeder, der sie bemerkt, Leid, Hilflosigkeit und Traurigkeit bemerkt. Vorsätzliches Zufügen von Schmerzen, also Selbstverletzungen, kommt bereits in der Grundschule vor und verstärkt sich in der Mittelstufe. Das Problem wächst, aber viele Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrer wissen nicht, wie sie reagieren sollen? Wie soll man helfen? Warum verstümmeln sich Kinder? Am Anfang ist Verstümmelung ein Experiment,

Psychotherapie

Wann sollte man einen Psychologen und wann einen Psychiater aufsuchen?

Viele Menschen verwechseln Psychologen, Therapeuten und Psychiater. Nicht jeder weiß, an wen er sich wenden kann, wenn er psychische Hilfe benötigt. Psychiater und Psychologe – beide Berufe sind dafür verantwortlich, sich um unsere psychische Gesundheit zu kümmern, aber wir wenden uns mit unterschiedlichen Symptomen an diese Spezialisten und erhalten auf unterschiedliche Weise Hilfe. Psychische Gesundheit: Was ist das? Wenn wir merken, dass unserem Körper etwas Schlimmes passiert, zögern wir oft nicht und