Gesundheit:-Wissenschaftler entdeckten einen Antikörper, der alle CoVID-19-Varianten

Corona: Neun von zehn Menschen hatten Ende 2021 Antikörper

  Corona: Neun von zehn Menschen hatten Ende 2021 Antikörper Laut einer aktuellen Studie konnten zum Jahreswechsel bei geschätzt 92 Prozent der Erwachsenen in Deutschland bestimmte Antikörper gegen Sars-CoV-2 im Blut nachgewiesen werden – vor allem aufgrund von Impfungen. © Michael Gstettenbauer / IMAGO Die Freundin, die Kollegin oder der Vater: Mittlerweile kennt wohl jeder jemanden, die oder der schon mit dem Coronavirus infiziert war. Laut einer aktuellen Studie hat sich bis zum Jahreswechsel 2021/22 geschätzt rund jeder zehnte Erwachsene in Deutschland mit Sars-CoV-2 angesteckt.Das bedeutet andersherum: Neun von zehn haben sich nicht angesteckt.

Covid-19 -Impfstoffe nicht, um Menschen davon abzuhalten Verschiedene Booster, um zu versuchen, alle Coronavirus -Varianten aufzuhalten, die aufgetaucht sind. Jetzt haben Forscher einen Antikörper entdeckt, der alle bekannten CoVID-19-Varianten neutralisiert.

Researchers hope to create a new vaccine and treatments with a newly-discovered antibody that neutralizes all COVID variants. Here’s what you need to know. © Mr.Cole_Photograph - Getty Images Forscher hoffen, einen neuen Impfstoff und Behandlungen mit einem neu entdeckten Antikörper zu erstellen, der alle Covid -Varianten neutralisiert. Folgendes müssen Sie wissen.

Der Antikörper, SP1-77 genannt, ist das Ergebnis einer gemeinsamen Anstrengung von Forschern des Boston Children’s Hospital und der Duke University. Die Ergebnisse der von ihnen durchgeführten Mausstudien wurden kürzlich im Journal Science Immunology veröffentlicht und sehen vielversprechend aus.

Coronavirus-Varianten entwickelten sich, um Interferonen im Immunsystem zu widerstehen-Studie

 Coronavirus-Varianten entwickelten sich, um Interferonen im Immunsystem zu widerstehen-Studie © (Bildnachweis: Pixabay) SARS-COV-2, der neuartige Coronavirus, der CoVID-19 verursacht (veranschaulichend). Die Varianten von SARS-CoV-2, dem neuartigen Coronavirus hinter Covid-19, haben möglicherweise eine Methode entwickelt, um menschliche Interferone zu umgehen, wie aus einer neuen -Studie hervorgeht. Diese Fähigkeit scheint dazu beigetragen zu haben, dass sie ansteckender und schwerwiegender wurde, da sie die Menschen weltweit weiterhin infizieren.

Aber was bedeutet es genau, einen Antikörper zu haben, der alle Varianten von Covid-19 neutralisieren kann, und welche Art von Auswirkungen wird dies in Zukunft auf Impfstoffe haben? Folgendes müssen Sie wissen.

Was ist SP1-77?

SP1-77 ist ein von Forschern entwickelter Antikörper, der bisher alle Formen von SARS-CoV-2 neutralisieren kann, dem Virus, das Covid-19 verursacht. Es wurde erstellt, nachdem die Forscher ein Mausmodell modifizierten, das ursprünglich zur Suche nach breit neutralisierenden Antikörpern gegen HIV gesucht wurde, was ebenfalls mutiert.

Die in der Studie verwendeten Mäuse haben eingebaute menschliche Immunsysteme, die die Art und Weise nachahmen, wie unsere Immunsysteme bessere Antikörper entwickeln, wenn wir einem Erreger ausgesetzt sind. Die Forscher fügten zwei menschliche Gensegmente in die Mäuse ein, die dann eine Reihe von Antikörpern erzeugten, die Menschen machen könnten. Die Mäuse wurden dann dem Spike-Protein von SARS-CoV-2 ausgesetzt (was das Virus verwendet, um sich an Ihre Zellen zu verringern) und produzierte neun verschiedene Familien von Antikörpern, die an das Spike-Protein gebunden waren, um zu versuchen, es zu neutralisieren.

ERKLÄRT - Müssen wir uns im Herbst alle eine weitere Corona-Impfung holen? Sollte es ein Omikron-Impfstoff sein? Was man darüber wissen sollte

  ERKLÄRT - Müssen wir uns im Herbst alle eine weitere Corona-Impfung holen? Sollte es ein Omikron-Impfstoff sein? Was man darüber wissen sollte Grossbritannien hat als erstes Land eine an die Omikron-Variante angepasste Vakzine zugelassen. Andere Länder werden folgen. Wir haben zusammengestellt, was man darüber weiss.Die Schweizer Impfkommission empfiehlt Personen ab 80 Jahren sowie Kindern und Erwachsenen mit einem gestörten Immunsystem einen zweiten Booster, sprich eine vierte Impfung. Diese soll frühestens vier Wochen nach einer Corona-Infektion und vier Monate nach der letzten Impfung erfolgen (Stand 5. Juli 2022). Ähnlich lauten die Empfehlungen der deutschen Impfkommission.

Diese Antikörper wurden dann getestet und eine-Sp1-77-konnte Alpha, Beta, Gamma, Delta und alle -Omicron-Stämme (einschließlich der aktuellen zirkulierenden) von Covid-19 neutralisieren.

Der Antikörper arbeitet etwas anderes als viele der Antikörper, die Menschen gegen Impfstoffe machen. Um Sie zu infizieren, muss SARS-COV-2 zuerst an ACE2-Rezeptoren in Ihren Zellen befestigen. Die aktuellen CoVID-19-Impfstoffe blockieren diese Bindung, indem sie an der Rezeptor-Bindungsdomäne (RBD) des Spike-Proteins an bestimmten Stellen befestigt wird, erklärt eine -Pressemitteilung aus dem Boston Children’s Hospital.

Der SP1-77-Antikörper bindet auch an die RBD, verhindert jedoch nicht, dass das Virus an ACE2-Rezeptoren bindet. Was es tut, ist, das Virus daran zu hindern, seine äußere Membran mit der Membran Ihrer Zellen zu verschmelzen, was geschehen muss, um Sie krank zu machen.

Beste Übung für den Unterkörper: Ausfallschritte - Lunge-Variationen

  Beste Übung für den Unterkörper: Ausfallschritte - Lunge-Variationen Knackpo und straffe Oberschenkel mit nur einer Übung: Wir erklären dir, wie du Ausfallschritte richtig ausführst, mit Gewichten die Belastung erhöhst und mit Varianten neue Trainingsreize setzt © Shutterstock Ausfallschritte kannst du in vielen Variationen besonders effektiv für dein Beintraining einsetzen. Es gibt viele Übungen, die Beine und Po in Form bringen. Aber es gibt eine Übung, die so ziemlich alles toppt: Ausfallschritte, englisch Lunges, sind das Rundum-sorglos-Programm für deine unteren Extremitäten.

"SP1-77 bindet das Spike-Protein an einer Stelle, die bisher in keiner Variante mutiert wurde, und neutralisiert diese Varianten durch einen neuartigen Mechanismus", sagte der Co-Autor Tomas Kirchhausen, Ph.D. Aussage . "Diese Eigenschaften können zu ihrer breiten und starken Aktivität beitragen."

Was bedeutet das für die Zukunft von Covid-19-Impfstoffen und -behandlungen? Es ist momentan nicht klar. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Forschung an Mäusen durchgeführt wurde - nicht Menschen -, obwohl Studien zum Antikörper noch nicht abgeschlossen sind.

„Dies ist eine sehr frühe Proof-of-Concept-Arbeit, um zu veranschaulichen, dass breit neutralisierende Antikörper mit einem Mausmodell erzeugt werden können“ Sicherheit. "Solche Arbeiten könnten, wenn sie repliziert und erweitert werden, die Grundlage für neue monoklonale Antikörperprodukte sowie ein Impfstoff bilden."

-Experten sagen, dass ein Impfstoff, der alle Varianten von Covid-19 herausnehmen könnte, definitiv willkommen wäre. "Wir würden uns freuen, einen Impfstoff zu haben, der gegen alle zirkulierenden Varianten aktiv ist, einschließlich der noch die kommenden, die noch kommen", sagt Thomas Russo, M. D., Professor und Chef für Infektionskrankheiten an der Universität in Buffalo in New York. "Es ist der heilige Impfstoffgral."

, das möglicherweise bedeuten könnte, dass Sie nur einmal im Jahr oder noch seltener einen Covid-19-Schuss oder einen Booster erhalten müssen, je nachdem, wie lange der Schutz vor dem Impfstoff dauerte, sagt Dr. Russo.

Die Forscher haben ein Patent für das SP1-77-Antikörper- und Mausmodell beantragt, das verwendet wird, um es zu erstellen, und planen, etwas zu erstellen, das von der Öffentlichkeit verwendet werden kann, wenn alles gut geht.

probieren Sie 200+ zu Hause Training Videos von Herren Health, Frauengesundheit, Prävention und mehr auf

All Out Studio kostenlos für 14 Tage!

Paul-Ehrlich-Institut: Präsident beantwortet Fragen zu Impf-Nebenwirkungen .
Gerade zu Beginn des neuen Schuljahres sind sorgfältig etablierte Schlafgewohnheiten oft in Vergessenheit geraten. Doch mit ein paar behutsamen Eingriffen lässt sich wieder Routine herstellen

Siehe auch