Gesundheit: Covid-19-ähnliches Virus bei Fledermäusen in Russland entdeckt

Langya-Virus: Immer mehr Fälle neuer Tier-zu-Mensch-Krankheit in China

  Langya-Virus: Immer mehr Fälle neuer Tier-zu-Mensch-Krankheit in China Während die Bedrohung durch COVID-19 auch zwei Jahre nach Beginn der Pandemie noch anhält und der Ausbruch der Affenpocken noch lange nicht eingedämmt ist, zeichnet sich am Horizont ein neues Virus ab. View on euronewsForscher beobachten die Ausbreitung des neuartigen Langya-Henipavirus (LayV) in China, wo bereits Dutzende von Fällen gemeldet wurden.

Alte Häuser haben zweifellos einen unverwechselbaren Charme. Das Flair vergangener Jahrzehnte und Jahrhunderte sorgt für ein ganz besonderes Wohngefühl, gerade wenn die Altbauten behutsam saniert und somit in Sachen Wohnkomfort und Energieeffizienz auf den neuesten Stand gebracht wurden. In Sachen Stil präsentieren sich die Retro-Häuser allerdings extrem facettenreich und vielseitig, je nachdem, ob es sich um ein Fachwerkhaus aus dem 17. Jahrhundert, eine Jugendstilvilla oder einen Mid-Century-Bungalow handelt. Wir haben euch heute 6 spannende und inspirierende Vintage-Häuser mitgebracht, die uns jedes für sich mit einem wirklich einzigartigen Zauber faszinieren.

Ukraine-Russland-News: Scheinreferenden in russisch besetzten Gebieten beginnen

  Ukraine-Russland-News: Scheinreferenden in russisch besetzten Gebieten beginnen In den Regionen Donezk, Luhansk, Cherson und Saporischschja starten Fake-Abstimmungen, der Kreml will die Gebiete annektieren. Und: An der russischen Grenze zu Finnland bilden sich Warteschlangen. Die News. © IMAGO/Yegor Aleyev / IMAGO/ITAR-TASS Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.»Referenden« in russisch kontrollierten Gebieten in der Ukraine beginnen8.18 Uhr: Trotz scharfer internationaler Proteste haben in vier russisch kontrollierten Gebieten in der Ukraine am Freitag sogenannte »Referenden« zur Annexion durch Russland begonnen.

1. 18. Jahrhundert

1. 18. Jahrhundert © homify / Bussemas Architekten 1. 18. Jahrhundert

Zahlreiche Gebäude aus vergangenen Jahrhunderten stehen heute unter Denkmalschutz. So auch dieses Celler Fachwerkhaus, das etwa 1736 errichtet wurde und seitdem auf viele verschiedene Arten genutzt wurde – unter anderem als Wohnhaus, als Branntweinbrennerei, als Mietkutscherei und als Färberfabrik. Nach diversen Umbauten und Leerständen war der Zustand im Jahr 2009 desolat und unsere Experten entwickelten zusammen mit den neuen Besitzern einen Entwurf, der einerseits die barocken Strukturen von früher wiederherstellte beziehungsweise erhielt und andererseits der Familie modernen Wohnkomfort ermöglichte. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen, wie wir finden.

Flucht aus Russland - Neuanfang in Kasachstan?

  Flucht aus Russland - Neuanfang in Kasachstan? Wegen der Teilmobilmachung verlassen Russen ihr Land in alle Richtungen. DW-Reporterin Madiya Torebayeva hat in Kasachstan vor allem meist junge Menschen angetroffen. Worauf hoffen sie in dem zentralasiatischen Land? © DW Warteschlangen an der russisch-kasachischen Grenze Es sind kilometerlange Schlangen. Sie bilden sich auf der russischen Seite der Grenze zu Kasachstan, vor allem an den Übergängen, die zu den kasachischen Städten Petropawlowsk und Uralsk führen. Insgesamt gibt es an der mehr als 7500 Kilometer langen russisch-kasachischen Grenze 51 Kontrollpunkte. Seit dem 21.

1. 1950er-Jahre

1. 1950er-Jahre © homify / ewaa 1. 1950er-Jahre

Dieses Einfamilienhaus aus den 50er-Jahren war in akzeptablem Zustand und sollte behutsam saniert werden, ohne seinen ursprünglichen Charme zu verlieren. Dementsprechend gab es keine radikalen Veränderungen, sondern es wurde mit relativ kleinen Maßnahmen ein eindrucksvoller Effekt erzielt: Das Haus behält sein historisches Flair, wirkt aber jetzt deutlich aufgeräumter und zeitgenössischer.

2. Anfang des 20. Jahrhunderts

2. Anfang des 20. Jahrhunderts © homify / Ralph Justus Maus Architektur 2. Anfang des 20. Jahrhunderts

Aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts stammt dieses geschichtsträchtige Sylter Backsteinhaus, das im Laufe der Jahre und durch zahlreiche Veränderungen viel Charme eingebüßt hatte. Unsere Experten haben es mithilfe von historischen Materialien optisch wieder in seinen Urzustand versetzt und das Innere komplett saniert und neu aufgeteilt. Das Ergebnis: Historisches Flair zum Verlieben mit modernem Wohnkomfort in hellen und großzügigen Räumen.

Aus Russland geflüchtet: Eltern sagen, dass wir eine Schande sind

  Aus Russland geflüchtet: Eltern sagen, dass wir eine Schande sind Seit Putins Teilmobilmachung haben hunderttausende Russinnen und Russen ihr Land verlassen. Yuliia Dysa, ukrainische Journalistin bei EXPRESS.de, hat mit zwei von ihnen über ihre Flucht gesprochen.Kurz vor dem 21. September jedoch hatte Olya das Gefühl, dass etwas passieren würde. Als am nächsten Tag die Teilmobilmachung in Russland verkündet wurde, geriet sie in Panik und versuchte sofort, Sasha zu überreden, so schnell wie möglich zu fliehen. Sie wusste, dass er mit der ersten Welle der Mobilmachung eingezogen werden würde.

3. 1920er-Jahre

3. 1920er-Jahre © homify / 28 Grad Architektur GmbH 3. 1920er-Jahre

Relativ gut erhalten war dieses Einfamilienhaus aus dem Jahr 1924. Vorgenommen wurden dementsprechend gezielte Einzelmaßnahmen in Form von Ergänzungen und Überarbeitung sowie eine Komplettsanierung des Dachgeschosses. Auch hier gelang es hervorragend, den Charme vergangener Zeiten mit dem Wohnkomfort zu verbinden, den man sich heute wünscht.

4. 17. Jahrhundert

4. 17. Jahrhundert © homify / Wolfram Schott Architekt 4. 17. Jahrhundert

Ein Zuhause der besonderen Art ist auch dieses Reetdachhaus mit Baujahr 1631. Es wurde 2015 barrierefrei umgebaut sowie mit neuem Licht versorgt und bietet seinen neuen Besitzern jetzt einzigartiges Wohnflair zwischen historischen Mauern.

5. 30er-Jahre

5. 30er-Jahre © homify / Architekturbüro Beisinghoff 5. 30er-Jahre

Diese Villa aus dem Jahr 1935 sollte durch die Sanierung ebenfalls ihr authentisches Charisma behalten, aber gleichzeitig mehr Platz, mehr Licht und mehr Komfort bieten. Gelungen ist das durch neue Fenster, eine Öffnung des Grundrisses, eine Dachterrasse, ein ausgeklügeltes Lichtkonzept sowie viele weitere Maßnahmen in Sachen Außen- und Innendesign.

6. 60er-Jahre

6. 60er-Jahre © homify / architektur-photos.de 6. 60er-Jahre

Historische Gebäude können auch ganz anders aussehen als die typische Jugendstilvilla, das denkmalgeschützte Fachwerkhaus oder das Siedlungshaus aus den 30ern. In der Nachkriegszeit entstanden in Deutschland nach amerikanischem Vorbild eingeschossige Bungalows mit Flachdach und großzügigen Fenstern, die den Wohnraum in weitläufige Gärten öffneten – eine Architektur, die heute noch absolut angesagt ist und zeitlosen Zauber versprüht.

Gesundheit: Welche Symptome zeigt ein schwerer Verlauf? .
Gesundheit: Welche Symptome zeigt ein schwerer Verlauf?Am RS-Virus kann man in jedem Alter erkranken. Vor allem aber Säuglinge und Kleinkinder sind durch den auch als Respiratorisches Synzytial-Virus (RSV) bekannten Erreger gefährdet. Eine Erkrankung kann sich als leichter Atemwegsinfekt äußern. Aber auch schwere Verläufe bis hin zum Tod sind möglich.

Siehe auch