Popular News

Gesundheit: Was ist eine dektinfreie Diät und sollten Sie es versuchen?

Wenn Sie dies in Ihrem Mund erkennen, sind Sie ein Risiko für Herzinfarkt, sagt Studie

 Wenn Sie dies in Ihrem Mund erkennen, sind Sie ein Risiko für Herzinfarkt, sagt Studie Wechseljahre ist eine Zeit mit vielen Veränderungen, einschließlich der Art und Weise, wie Ihr Körper aussieht und anfühlt. Dies kann bei einigen Frauen zu einer Gewichtszunahme führen - und es gibt eine Diät, die speziell darauf abzielt, dies zu bekämpfen. Es heißt die Galveston -Diät und gewinnt immer beliebter.

-Lectine oder Hämagglutinine sind Proteine ​​in vielen Lebensmitteln und allen Pflanzenquellen. Sie erscheinen in großen Mengen in Vollkornprodukten, Linsen, Bohnen, Sojabohnen, Erdnüssen und Erbsen (über Medicinenet ). Lektine haben antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, die Zellen vor freien Schäden zu schützen. Sie helfen bei der Verdauung, weil sie helfen, den Prozess zu verlangsamen. Dies kann dazu beitragen, Spikes in Zucker und Insulin pro Harvard Public Health zu verhindern. Es gibt viele Arten von Lektinen, und einige gelten sogar als harmlos (über WebMD ).

woman refusing peanuts © Dragana Gordic/Shutterstock Frau, die Erdnüsse

verweigern, wenn einige Lektine konsumiert werden - insbesondere roh - sie können an Kohlenhydrate binden, was die Verdauung erschwert. WebMD weist darauf hin, dass rohe Nierenbohnen, rohe Kartoffeln, Erdnüsse und Vollkornprodukte gefährlicher zu sein scheinen - oder zumindest wahrscheinlicher zu Sensibilität -, wenn sie roh gegessen werden. Aus diesem Grund können Menschen, die für Lektine empfindlich sind, Übelkeit, Erbrechen, ein Magen-, Gas- und -Blähe -, nachdem sie sie gegessen haben (über Harvard Public Health).

Mashed bestätigt, welches Diät -Soda der beste

 Mashed bestätigt, welches Diät -Soda der beste Die exklusive Umfrage von ist. Während es als eine Alternative für Diabetiker in den 50er Jahren begann, nahm Coca-Cola ein Jahrzehnt später die Herausforderung an, dieses Getränk in alltägliche Menschen zu bringen, die nach gesünderen Getränkeoptionen suchen und Registerkarten erstellten.

Nicht alle Lektine werden gleich whole wheat products © kwanchai.c/Shutterstock Vollkornweizen -Produkte

Einige Theorien deuten darauf hin, dass Lektine, weil sie Verdauungsprobleme verursachen, möglicherweise der Schuldige hinter einigen entzündlichen Bedingungen sein. Dies kann besonders relevant sein, wenn die Lektin-haltigen Lebensmittel in großen Mengen konsumiert werden, berichtet Mayo Clinic . Darüber hinaus berichtet das Medicine Net , dass Menschen mit -Reizdarm -Syndrom (IBS) für Lektine empfindlicher sind. Darüber hinaus zeigen einige tierische und Zellforschungen, dass Lektine Ihren Körper daran hindern könnten, einige Nährstoffe zu absorbieren, und dies könnte ein Faktor für die Entwicklung entzündlicher Bedingungen gemäß Harvard Public Health sein). Aber nicht alle Lektine sind gleich und einige sind sicherer als andere, so WebMD .

Was ist die Prolon -Diät und funktioniert es wirklich?

 Was ist die Prolon -Diät und funktioniert es wirklich? Es scheint, als würde kein Jahr ohne einen weiteren Diät -Trend vergangen, der Popularität erlangt. Von der potenziell gefährlichen Keto -Diät bis hin zu entspannteren Arten des Essens wie Die Noom -Diät versuchen die Menschen immer neue Wege, ein paar Pfund abzuwerfen oder gesund zu bleiben. © Sea Wave/Shutterstock Gesunde Salat in Bowl In den letzten Jahren ist Intermittierendes Fasten zu einem herausragenden Bestandteil der Wellness -Community geworden.

Diese Informationen haben einige Menschen dazu geführt, dass sich eine dektinfreie Ernährung begeben, um festzustellen, ob sie ihre Symptome (über Harvard Public Health) erleichtern. Eine dectin-freie Diät beseitigt Lebensmittel mit hohen Konzentrationen an Lektinen wie Erdnüssen, Bohnen, Linsen, Vollkornprodukten, Kartoffeln und einigen Früchten.

Weitere Forschungen sind erforderlich. Andere Symptome. Christen Cupples Cooper, Hrsg.D., R.D.N., Assistenzprofessor und Gründungsdirektor des Ernährungs- und Ernährungs- und Diätetikprogramms am College of Health Professions der Pace University, erzählt AAPTIV , dass es keine wissenschaftlichen Forschungen gibt, um die Idee zu unterstützen, dass Dosenvolle- frei ist vorteilhaft. Katherine Zeratsky, R. D., schreibt auch, dass es keine Hinweise gibt, die die Tatsache stützen, dass doctor at desk eine dectin-freie Diät jede Krankheit behandeln kann (über Mayo Clinic ). Ein einfacher Weg, um die Menge an Lektinen in Lebensmitteln zu reduzieren, besteht darin, sie zu kochen. WebMD

erklärt, dass Kochenbohnen Lectine auf "nicht nachweisbare Werte" reduziert. Einweichen Hülsenfrüchte, Sprossen und Samen im Wasser, bevor sie sie essen, reduziert auch die Lectinspiegel pro Harvard Public Health . Wenn Sie immer noch Lektine in Ihrer Ernährung reduzieren möchten, empfiehlt die Mayo Clinic, sich mit Ihrem Arzt oder einem registrierten Ernährungsberater zu treffen, um eine Diät zu finden, die für Sie am besten geeignet ist. Lesen Sie dies als nächst

Schlank ins neue Jahr starten - Gesund abnehmen: Die besten Diäten im Überblick .
Viele nehmen sich für das kommende Jahr vor, eine Diät zu machen und damit am besten das eigene Körpergewicht zu reduzieren. Wichtig ist es aber, dass sie die Kilos auf eine gesunde Art und Weise verlieren. Wie Sie das schaffen können, zeigen wir Ihnen in unserem Überblick. © Pixabay Pixabay Abnehmen gehört zu den Klassikern an guten Vorsätzen. Zu Beginn des neuen Jahres ist die Motivation hoch - und ebnet aber oftmals schnell wieder ab: Etwa 90 Prozent der Diäten scheitern auf Dauer.Diäten durchhalten: Warum scheitern wir so oft?Die Gründe, weshalb wir Diäten nicht durchhalten, sind unterschiedlich.

Siehe auch