Popular News

Gesundheit: Brüchiges Haar, trockene Haut! 27-jährige Mutter ignoriert die Symptome – dann die Schockdiagnose

Erdbeerkinn: Diese 3 Methoden musst du kennen - weil sie WIRKLICH helfen

  Erdbeerkinn: Diese 3 Methoden musst du kennen - weil sie WIRKLICH helfen Falten am Kinn sind ab einem gewissen Alter im Grunde normal. Hier verraten wir dir trotzdem, was du dagegen tun kannst, wenn du dich sehr daran störstEin Erdbeerkinn (auch Pflastersteinkinn genannt) ist nichts Ungewöhnliches und kommt im Alter bei vielen von uns vor. Der Grund: Die Bildung von Kollagen in der Haut geht zurück, und die Haut wird dünner, wodurch sie näher am Kinnmuskel anliegt und sich die darunterliegenden Muskelstrukturen deutlicher abzeichnen. Die Folge ist ein gekräuseltes Kinn mit kleinen Fältchen, das an die Oberfläche von Erdbeeren erinnert oder wie Cellulite aussieht.

  Brüchiges Haar, trockene Haut! 27-jährige Mutter ignoriert die Symptome – dann die Schockdiagnose © Bereitgestellt von Berliner Kurier

Mit 27 Jahren plötzlich gegen Schilddrüsenkrebs kämpfen zu müssen – es ist der wohl größte Albtraum, den man sich als junge Mutter vorstellen kann. Das Bewusstsein im Nachhinein, dass er früher hätte entdeckt werden können, macht die Schockdiagnose dabei nicht leichter zu verarbeiten. Christina McKnight, die jetzt 35 Jahre alt ist, hat genau diesen Krebskampf gewonnen. Jetzt spricht sie auf TikTok über die Bedeutung der Prävention und die vermeintlich harmlosen Symptome.

Lesen Sie auch: „Mama, ich fühle mich, als würde ich sterben“: Stella-Lily (5) stirbt an Streptokokken, weil kein Arzt sie behandeln will>>

7 Lebensmittel für reine Haut (Plus: 7 Tricks, die sofort funktionieren)

  7 Lebensmittel für reine Haut (Plus: 7 Tricks, die sofort funktionieren) Der Herbst ist leider auch die Jahreszeit, in der unsere Haut oft schlechter und unreiner wird. Mit diesen 7 Lebensmitteln essen Sie sich schön - und Ihre Haut wird strahlen © istock Reine Haut: die 7 besten Tipps istock Hin und wieder scheint es, als wäre es ein Ding der Unmöglichkeit, eine schöne, gesunde und reine Haut zu bekommen. Dabei ist es gar nicht so schwer. Mit den richtigen Tipps, einer regelmäßigen Pflege und dem Verzehr bestimmter Lebensmittel erhalten Sie bald schon dauerhaft schöne Haut.

Sprödes Haar und trockene Haut. Wer denkt dabei schon an Krebs? „Ich war jung, fit und gesund. Ich war gerade einen Halbmarathon gelaufen, hatte drei Jahre lang CrossFit gemacht und hatte keine erbliche Schilddrüsenerkrankung in der Familie“, erinnert sich Christina McKnight an die Wochen vor der Diagnose.

Doch dann der Wandel: „Ich begann mich sehr müde zu fühlen und hatte eine Menge geistiger Verwirrung.“ Zuerst dachte sie, sie sei schlicht überarbeitet. „Dann bemerkte mein Mann meine Müdigkeit und mein mangelndes Interesse an Dingen wie dem Fitnessstudio, das ich normalerweise liebe. Ich konnte die Dinge nicht mehr so ​​machen wie früher“, erzählt Christina McKnight.

Lesen Sie auch: Wie bleibt der Weihnachtsbaum lange frisch? Mit diesem Trick hält er wochenlang seine Nadeln>>

Wie oft sollten Sie öliges Haar waschen?

 Wie oft sollten Sie öliges Haar waschen? Haarpflege ist viel mehr als nur die Produkte, die Sie auf Ihrem Haar verwenden. Bei einer richtigen Haarpflege geht es darum, wie Sie Nährstoffe hinzufügen und Ihr Haar reinigen. Einer der wesentlichen Teile einer Haarpflege ist das Waschen Ihres Haares. Durch die Reinigung Ihres Haares wöchentlich können Schmutz und Öle ausgelöscht werden und Ihr Haar beginnt mit einer frischen Basis.

Sie habe bemerkt, dass ihr Haar „seltsam brüchig“ geworden sei, ihre Haut trockener. Ihr Ehemann bestand darauf, dass etwas nicht stimmte und dass es überprüft werden sollte.

Lesen Sie auch: Abschiebung nach Deutschland! DAS droht Boris Becker in der Heimat>>

„Am Ende bin ich zum Arzt gegangen, um ihn vor allem zu besänftigen. Ich nahm an, dass meine Symptome darauf zurückzuführen waren, dass ich mich nicht um mich selbst gekümmert hatte: Ich aß Fast Food und hatte Stress bei der Arbeit. Zum Glück erkannte mein Arzt meine Symptome, da er kürzlich bei anderen Schilddrüsenkrebs diagnostiziert hatte. Er berührte meinen Hals und fand eine Beule, die ich nicht einmal bemerkte. Seine Diagnose änderte alles“, erinnert sich die 35-Jährige an den schicksalhafte Tag vor acht Jahren.

Lesen Sie auch: Wie Apfelkuchen, nur besser: Dieses Rezept für Apfelauflauf werden Sie immer wieder backen>>

Diesen Einfluss hat die Psyche auf die Haut. Eine Expertin gibt Antworten

  Diesen Einfluss hat die Psyche auf die Haut. Eine Expertin gibt Antworten Wie sind die Wechselwirkungen von Haut und Psyche? Die psychologische Beraterin und Kosmetikerin Jana Pákozdi verrät, wie beides zusammenhängt.Jana Pákozdi: Das wichtigste für eine strahlende Haut sind innere Zufriedenheit und eine positive Lebenseinstellung. Im Hier und Jetzt leben und sich kleine Glücksmomente verschaffen. Wenn wir unglücklich sind, stehen wir unter starkem emotionalen Stress. Wir schlafen schlecht, lachen kaum noch, fühlen uns antriebslos und schlapp. Besonders nachts läuft der Regenerierungsprozess der Haut auf Hochtouren. Wenn wir nicht genug schlafen, wachen wir morgens mit einer fahlen und müden Haut auf.

Ein folgender Ultraschall und eine Biopsie bestätigten, dass sie Schilddrüsenkrebs hatte. Sie unterzog sich im November 2014 einer Thyreoidektomie, gefolgt von einer radioaktiven Jodablationsbehandlung im Januar, um alle Überreste ihrer Schilddrüse zu entfernen.

Lesen Sie auch: 10-Jährige wird zur Hebamme: Als Mama Wehen bekommt, holt sie ihre Schwester auf die Welt>>

Die junge Mutter, die ihre Erfahrungen mit ihren 102.000 TikTok-Followern teilt, sagt: „Es war sehr surreal, weil Krebs so ein großes Wort ist. Es war so ein Schock und ich dachte, das kann nicht wahr sein, es war ein komisches Gefühl. Oft wird gesagt, dass Schilddrüsenkrebs bei älteren Menschen auftritt und dass er erblich ist, aber das war bei mir nicht der Fall.“

Hier ist der tatsächliche Unterschied zwischen dehydrierter und trockener Haut .
trocken und dehydratisierte Haut ist leichter zu unterscheiden als Sie vielleicht denken. Sie beeinflussen Ihre Haut unterschiedlich und benötigen kontrastierende Produkte, um ihre Auswirkungen zu lindern. Bevor Sie herausfinden können, an welcher Art von Trockenheit Sie leiden, müssen Sie wissen, was Ihr Hauttyp ist. Es gibt vier verschiedene Arten: normale, ölige, trockene und Mischhaut.

Siehe auch