Kochen & Genuss: Blitzrezept: Salami-Spirelli mit Tomaten

Italienischer Klassiker für Zuhause: Rezept für Bruschetta! Dieses Knusper-Brot mit Tomaten müssen Sie probieren…

  Italienischer Klassiker für Zuhause: Rezept für Bruschetta! Dieses Knusper-Brot mit Tomaten müssen Sie probieren… Das knusprige, gebackene Weißbrot mit Tomaten-Belag schmeckt warm, aber zugleich frisch, einfach köstlich. Aber: Warum immer auf den nächsten Besuch beim Italiener warten? Hier kommt ein einfaches Grundrezept. © Bereitgestellt von Berliner Kurier Übrigens: Woher kommt Bruschetta überhaupt? Der Name der Speise stammt vom italienischen Begriff „bruscare“ ab – das bedeutet übersetzt „rösten“.

Dieses köstliche und schnelle Rezept schmeckt Groß und Klein und ist im Handumdrehen zubereitet! Mit Salami, Tomaten und ganz vielen Kräutern duftet das Gericht einfach herrlich

Eine köstliche Kombination ISTOCKPHOTO © ISTOCKPHOTO Eine köstliche Kombination ISTOCKPHOTO

Sie sind auf der Suche nach einem leichten und schnellen Rezept für Gäste oder die ganze Familie? Dann wäre diese köstliche Spirelli-Idee mit Salami, Tomaten und Oliven genau richtig. Dieser Hauch Italien mit geschmackvollen Kräutern steht in Windeseile auf Ihrem Tisch:

Zutaten:

  • 500 g Spirelli-Nudeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Salami
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Tomatenmark
  • Eine Handvoll Oliven
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Frischer Oregano, Basilikum, Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung:

1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken. Salami in Scheiben schneiden.

Blitzrezept für One-Pot-Käsepasta mit Brokkoli

  Blitzrezept für One-Pot-Käsepasta mit Brokkoli Bei diesem One-Pot-Gericht wird Pasta mit cremiger Soße und leckerem Gemüse zu einem echten Gaumenschmaus kombiniert. Und das Beste: Das Rezept gelingt blitzschnell © ISTOCKPHOTO Blitzrezept für One-Pot-Käsepasta mit Brokkoli ISTOCKPHOTO Wenn es in der Küche schnell gehen muss, dann sind Nudelgerichte bei vielen eine beliebte Wahl. Sie gelingen ohne viel Aufwand, machen schön satt und schmecken zudem immer himmlisch. Das beweist auch wieder diese köstliche Käsepasta mit Brokkoli, die mit nur einem Topf gelingt.

2. Etwas Öl in eine Pfanne geben und zuerst Zwiebeln und danach Knoblauch hineingeben. Kurz anschwitzen. Dann Salamischeiben dazugeben. Ein paar Minuten anbraten. Mit Tomatenmark und gehackten Tomaten aus der Dose ablöschen. Alles gemeinsam kurz aufkochen.

3. Hitze etwas reduzieren. Dann alle weiteren Zutaten bis auf die frischen Kräuter und den Parmesan in die Pfanne geben. Alles für zehn Minuten köcheln lassen.

4. Dann die fertigen Nudeln zur Soße geben und den Herd ausschalten. Die Kräuter hacken und untermischen. In Tellern servieren und mit Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

Blitzrezept: Einfache Ravioli-Lasagne

Wie ich 150 Euro im Monat spare, indem ich gesünder koche: 4 einfache Tipps .
Ich möchte mich gesund und ausgewogen ernähren, aber dabei meinen Geldbeutel schonen. Geht das überhaupt? Mit ein paar kleinen Änderungen bin ich zu einem überraschenden Fazit gelangt. Normalerweise bin ich niemand, der jeden Cent beim Einkaufen mitzählt. Doch dass die Lebensmittelpreise gerade wieder steigen, wurde mir neulich im Supermarkt schmerzlich bewusst. Das Kilo Kartoffeln kostet im Supermarkt bei mir vor Ort mittlerweile rund einen Euro und ist damit 20 Cent teuer als im Vorjahr. Auch Tomaten sind im Vorjahresvergleich um 15 Prozent auf 2,50 Euro gestiegen.

Siehe auch