Kochen & Genuss: Franzbrötchen backen kann so einfach sein! Mit diesem Rezept gelingen sie im Thermomix

Rezept für Brötchen im Turbo-Gang: So backen sie knusprige Schrippen für das Frühstück am Sonntag – und Sie haben alle Zutaten zu Hause!

  Rezept für Brötchen im Turbo-Gang: So backen sie knusprige Schrippen für das Frühstück am Sonntag – und Sie haben alle Zutaten zu Hause! Hinein kommen nur Zutaten, die jeder im Vorratsschrank hat. Und nach kurzer Zeit stehen die warmen Semmeln auf dem Tisch. © Bereitgestellt von Berliner Kurier Lesen Sie dazu auch: Geniales Back-Projekt fürs Wochenende: Kennen Sie schon Upside-Down-Kuchen mit Pfirsichen? Dieser einfache Obstkuchen ist verboten lecker!>>Der Vorteil: Während viele Brot- und Brötchenteige lange gehen müssen, manchmal sogar über Nacht, lassen sich diese Brötchen sogar in letzter Minute zaubern. Sie müssen lediglich vor dem Backen etwa 20 Minuten zugedeckt ruhen.

Wenn es dich mal in das schöne Hamburg verschlägt, ist der erste Geruch, der dir schon am Hauptbahnhof in die Nase steigt, ein ganz charakteristischer: zimtig-süße Franzbrötchen. In der Hansestadt kann das Rezept des Plundergebäcks auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurückblicken. Es hat sich mit den Jahren im hohen Norden zu einem beliebten Frühstück, wie auch als Beigabe zu Kaffee und Kuchen gemausert. Im Süden und anderen Teilen Deutschlands musst du aber oft danach suchen. Und so wirklich an das Original kommen die Franzbrötchen dann auch nicht immer heran.

Einfacher als gedacht: Rezept für Franzbrötchen aus dem Thermomix PR © PR Einfacher als gedacht: Rezept für Franzbrötchen aus dem Thermomix PR

Franzbrötchen selbst machen ist die Lösung. Das klingt zwar kompliziert, ist dank unseres Rezepts aber gar nicht so wild. Dank Thermomix gelingt das beliebte Plunderteilchen immer. Passend dazu hat die Firma ihr rosa Backbuch neu aufgelegt. Wir stellen dir das beliebte Rezept hier vor.

Unfassbares Rezept: So backen Sie knuspriges Fladenbrot in einer Bratpfanne! So simpel und günstig, dass Sie es ausprobieren müssen

  Unfassbares Rezept: So backen Sie knuspriges Fladenbrot in einer Bratpfanne! So simpel und günstig, dass Sie es ausprobieren müssen Der Hefeteig gelingt garantiert - und in der Pfanne wird das Fladenbrot knusprig und kross.Denn: Der einfache Hefeteig, der wirklich sicher gelingt, wird nicht im Backrohr, sondern in einer Bratpfanne gebacken. Sie haben richtig gelesen: In der Pfanne wird dieses Brot innen weich, außen knusprig, ein echter Genuss. Und die Zutaten sind so simpel, dass Sie sie garantiert im Haus haben. Probieren Sie es aus – hier kommt das einfache und geniale Rezept.

Rezept für leckere Franzbrötchen aus dem Thermomix

Das Rezept für Franzbrötchen erfordert Zeit. Das beliebte Gebäck ist in der Zubereitung normalerweise nicht gerade unkompliziert. Setzt du aber dabei auf den Thermomix, nimmt dieser dir eine Menge Aufwand ab. Und obendrein gelingen sie immer. Neben dem Thermomix solltest du allerdings auch ein Nudelholz, zwei Backbleche samt Backpapier, einen Backpinsel und einen Kochlöffel bereit halten. Köstliche Franzbrötchen backen? Wir erklären dir, wie es geht.

Zutaten für das Rezept von 18 Franzbrötchen aus dem Thermomix:

Teig:

220g Milch

70g Zucker

40g Hefe (1 Würfel)

500g Mehl und etwas mehr zum Bearbeiten

50g Butter, in Stücken

1 Prise Salz

Füllung und Fertigstellung:

100g Butter, kalt, in dünnen Scheiben

Veganes Collagen: Das 'Schönheitselixier' entschlüsselt

  Veganes Collagen: Das 'Schönheitselixier' entschlüsselt [Enthält Werbung] Collagen gilt als Schönheitselixier, steckt aber nur in tierischen Lebensmitteln. Wie du auch bei veganer Ernährung von den Vorteilen profitierst, zeigen wir dir hier. Inhaltsverzeichnis:Was ist Collagen?Funktionen von CollagenVeganes Collagen – In welchen Lebensmitteln ist es enthalten?Wie kann ich die Collagen-Bildung anregen?Welche Aminosäuren du brauchstWarum ausreichend Vitamin C wichtig istAntioxidantien aktivieren die Collagen-BildungWeitere Tipps als Alternative zu veganem CollagenRezepte mit veganem „Collagen-Booster“Mein Fazit zu veganem CollagenWas ist Collagen?Collagen (auch: Kollagen) ist ein

Wasser zum Bestreichen

120g Zucker

1 1/2 TL Zimt

Nährwerte pro Stück:

Brennwert: 889 kJ/ 212 kcal

Fett: 8g

Kohlenhydrate: 32g

Eiweiß: 4g

Rezept: So bereitest du Franzbrötchen im Thermomix zu

Teig:

1. Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 2 erwärmen.

2. Mehl, Butter und Salz hinzugeben und den Teig im Thermomix 2 Minuten kneten. Teig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Füllung und Fertigstellung:

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20x30cm) ausrollen. Butterscheiben auf einer Hälfte des Rechtecks verteilen, andere Hälfte darüberklappen und andrücken. Teigplatte erneut ausrollen (30x50cm), ein Teigdrittel zur Mitte hin auf das in der Mitte liegende Drittel klappen und von der anderen Seite das andere Drittel wieder darüberklappen. Teigplatte 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

Brot backen für Anfänger: Dieses Rezept ist so einfach, dass es JEDER schafft! Sie werden dieses warme, knusprige Brot einfach nur lieben

  Brot backen für Anfänger: Dieses Rezept ist so einfach, dass es JEDER schafft! Sie werden dieses warme, knusprige Brot einfach nur lieben Ab in den Supermarkt, Mehl holen, ran an den Herd – hier kommt ein geniales Brot-Rezept für absolute Anfänger. © Bereitgestellt von Berliner Kurier Und das beste: Ein Anfänger-Brot muss nicht ein Anfängerbrot bleiben. Denn: Wer es einmal geschafft hat, dieses lockere, leichte, knusprige Brot zu zaubern, der kann beginnen, es bei den nächsten versuchen zu verfeinern. Wie wäre es beispielsweise mit einem leckeren Zwiebelbrot? Dafür einfach nach Geschmack fertige Röstzwiebeln aus dem Supermarkt und etwas gemahlene, getrocknete Zwiebeln zugeben.

4. Teigplatte erneut ausrollen (40x70cm) und mit Wasser bestreichen. Zucker und Zimt in einem Schüsselchen mischen, 3 EL Zucker-Zimt-Mischung zur Seite stellen und restliche Mischung auf der Teigplatte verteilen. Teigplatte von der Längsseite her aufrollen, Enden begradigen, indem von den beiden Enden der Teigrolle jeweils ca. 1-2cm abgeschnitten werden, und in 18 Scheiben (à 4cm dick) schneiden.

5. Jeweils 9 Scheiben aufrecht mit viel Abstand zueinander auf ein vorbereitetes Backblech setzen. Mithilfe eines Kochlöffelstiels längs die Scheibe nach unten drücken, sodass die inneren Schichten nach außen gedrückt werden, und 20 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit Backofen auf 200 Grad vorheizen.

6. Franzbrötchen mit der zur Seite gestellten Zucker-Zimt-Mischung bestreuen, nacheinander 20-25 Minuten (200 Grad) backen, abkühlen lassen und servieren.

Tipp: Anstelle der Backbleche kannst du auch den "Pizzastein Paul" oder die "flache Backform Ben" von Thermomix verwenden, dann benötigst du kein Backpapier. Einfach die Form einfetten.

Einfacher als gedacht: Rezept für Franzbrötchen aus dem Thermomix PR © PR Einfacher als gedacht: Rezept für Franzbrötchen aus dem Thermomix PR

Eiersalat, lecker und leicht! Mit diesem Rezept sparen Sie Kalorien – schmeckt aber wie das Original .
Es muss nicht immer das Standard-Rezept mit Mayonnaise sein. Genauso lecker, aber nur halb so viele Kalorien essen Sie mit diesem tollen Rezept für köstlichen Eiersalat.Lesen Sie auch: Der perfekte Spargel aus dem Ofen: So bereiten Sie ihn richtig zu – mit Rezept vom Sternekoch >>

Siehe auch