Kochen & Genuss: Leckerer Herbstsalat mit Kürbis, Apfel und Walnüssen: DIESES Gericht müssen Sie probieren

Kannst du Dosenkürbis einfrieren?

 Kannst du Dosenkürbis einfrieren? © bereitgestellt von Southern Living Zoe Denenberg . Vielleicht haben Sie eine halbe Menge Ihrer bevorzugten -Kürbis-Muffins gemacht oder eine Dose Kürbis geöffnet und dachte, Sie hätten Zeit, ein Laib Kürbisbrot vor dem Leben zu backen stand im Weg. Was auch immer der Grund sein mag, Sie haben eine offene Dose Kürbis und keine Pläne, sie zu verwenden. im Kühlschrank, es dauert nur ungefähr fünf Tage, vielleicht eine Woche, aber für längere Lagerung ist ein Gefrierkürbis die beste Option.

Die Tage werden kürzer und auch das Wetter zeigt es an: Es wird Herbst in Deutschland. Und während einige wehmütig an den scheidenden Sommer denken, freuen sich andere über die leckeren Obst- und Gemüsesorten, die jetzt Saison haben. Darunter: Kürbis, Äpfel und Walnüsse. Aus diesen drei Zutaten und noch etwas mehr, lässt sich ein schmackhafter Herbst-Salat zaubern.

  Leckerer Herbstsalat mit Kürbis, Apfel und Walnüssen: DIESES Gericht müssen Sie probieren © Bereitgestellt von Berliner Kurier

Sie brauchen: ½ Hokkaidokürbis, 100 Gramm Feldsalat (oder Rukola), 1 Apfel, 25 Gramm Walnüsse, 25 Gramm Feta, 1 Esslöffel Weißweinessig, 1 Teelöffel Honig, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Wasser.

Lesen Sie auch: Rosenkohl mit Knoblauch und Parmesan aus dem Ofen: DIESES einfache Feierabend-Rezept ist kross und lecker>>

Leckere Kürbis-Süßkartoffel-Suppe: Dieses Gericht schmeckt an warmen und kalten Tagen!

  Leckere Kürbis-Süßkartoffel-Suppe: Dieses Gericht schmeckt an warmen und kalten Tagen! Denkt man an Kürbis, denkt man auch an den Herbst, doch dieses Gericht ist auch im Sommer lecker.Sie brauchen für zwei Personen 600 Gramm Kürbis (das ist etwa ein kleiner Hokkaido-Kürbis oder ein halber Butternut-Kürbis), 1 große Süßkartoffel, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 daumengroßes Stück Ingwer, 1 Dose Kokosmilch, 150 Milliliter Gemüsebrühe, 50 Gramm Cashewkerne, ½ Zitrone, einige Zweige frische Petersilie, einige Zweige frische Minze, Salz, Pfeffer, Olivenöl - und wenn Sie mögen Chili-Soße als Topping.

So geht's: Als erstes halbieren Sie den Kürbis und legen die eine Hälfte für ein anderes Gericht in den Kühlschrank, dann schälen Sie den Kürbis und schneiden das Fruchtfleisch in Würfel. Die kommen auf ein Backblech und dann für 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Vorheizen müssen Sie nicht, so werfen Sie nur Energie zum Fenster hinaus.

In der Zwischenzeit können Sie den Apfel in Spalten schneiden, den Feta würfeln und auch die Walnüsse grob hacken. Alles kommt zusammen mit einem ordentlichen Spritzer Olivenöl in eine Schüssel.

Lesen Sie auch: Leckere Kürbis-Schnitzel ohne frittieren: DIESES Rezept müssen sie auch einmal kochen>>

Nachdem der Kürbis 20 Minuten Hitze im Backofen abbekommen hat, geben Sie den Kürbis mit in die Schüssel vermengen alles gründlich und geben nun alles zusammen für weitere 10 Minuten bei 150 Grad in den Ofen.

Jetzt können Sie den Feldsalat waschen, und aus Honig, 2 Esslöffeln Olivenöl, dem Weißweinessig, drei bis vier Esslöffeln Wasser, sowie Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren.

Geben Sie nun den Feldsalat in eine Schüssel, fügen die gebackenen Zutaten hinzu und gießen das Dressing darüber. Anschließend vermengen Sie alles und dann können Sie den leckeren Herbstsalat genießen.

Guten Appetit!

Die 2 besten Methoden zum Schneiden von Spaghetti-Kürbis, erklärte .
Viele der besten Alternativen mit kohlenhydratarmen Niedrigen zu Pasta beinhalten Spiralisation, sei es mit einer schicken Maschine oder einem Gemüseschäler. Während unsere besten Tipps für die Arbeit mit Noodles eine Empfehlung enthalten, dass Sie Ihre eigenen Zucchini und Butternusskürbis für eine großartige Pasta -Alternative spiralisieren, gibt es eine Einschränkung.

Siehe auch