Popular News

Kochen & Genuss: Fragen Sie einen Experten: Kokosnusszucker gegen Zucker: Was ist gesünder?

#1 Bester Joghurt für Bauchfett

 #1 Bester Joghurt für Bauchfett Joghurt ist der perfekte Snack für Grab-und-Go. Sie können es so genießen, wie es ist, oder Sie können Ihren eigenen -Joghurt Parfait mit Müsli, Obst und Nüssen herstellen. Und weil Joghurt durch Fermentieren von Milch hergestellt wird, enthält es lebende und aktive Kulturen, die helfen können, Ihre Darmgesundheit zu verbessern. Leider sind einige Joghurts nicht so gesund wie andere.

-Schwangerschaft hat oft viele Bedenken hinsichtlich dessen, was Sie konsumieren können und was nicht. Die Ergänzung von Vitaminen und Mineralien ist ein solches Problem. Zum Beispiel ist Zink ein essentielles Nährstoff , das das Immunsystem unterstützt (über Medical News heute ). Dieses Mineral trägt zur Wundheilung bei und hilft dem Körper, Proteine ​​und DNA herzustellen.

pregant woman writing © larysa vasylenko/Shutterstock Pregant Frau schreibt

gemäß dem -Büro der Nahrungsergänzungsmittel , Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Meeresfrüchte sind reich an Zink. Typische Beispiele für zinkreiche Lebensmittel sind -Austern und Rindfleisch. Zu den Alternativen für Vegetarier gehören Bohnen, Nüsse und Vollkornprodukte.

Rezept: Kürbis-Kaffeekuchen

  Rezept: Kürbis-Kaffeekuchen Dieser Kürbis-Kaffeekuchen mit Zimtstreuseln ist das perfekte Herbstrezept und eignet sich sowohl als süßes Frühstück, wie auch als gesundes Dessert! Er ist saftig, weich und wird mit gesunden Zutaten wie griechischem Joghurt, Vollkornmehl und Kokosnusszucker zubereitet. Und auch wenn er pur bereits köstlich ist, schmeckt dieser Kuchen zusammen mit einer Tasse Kaffee oder schwarzem Tee…Hast Du das Rezept ausprobiert?

Nach einem auf StatPearls veröffentlichten 2022 -Überblick ist etwa 17% der Weltbevölkerung gefährdet. Zinkmangel ist ein wesentlicher Faktor für verschiedene Bedingungen, einschließlich Entzündungen, sexueller Funktionsstörungen, Wachstumsfunktionsstörungen und Magen -Darm -Symptomen, stellt die Überprüfung fest.

Da der Körper auf natürliche Weise nicht Zink produzieren kann, muss er durch -Zink-Rich-Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel (über Healthline ) erhalten werden. Es ist keine Überraschung, dass einige schwangere Frauen möglicherweise Zinkpräparate einnehmen möchten.

muss jedoch der Zinkkonsum kontrolliert werden, da über einen bestimmten Schwellenwert hinausgehen kann, um bestimmte unerwünschte Nebenwirkungen zu erlangen. Dies wirft trotz seiner zahlreichen potenziellen Vorteile Zweifel an der Verwendung von Zink auf.

8 Lebensmittel, die ihr nicht essen solltet, wenn ihr Krebs, Diabetes und einen frühen Tod vermeiden wollt

  8 Lebensmittel, die ihr nicht essen solltet, wenn ihr Krebs, Diabetes und einen frühen Tod vermeiden wollt Laut Wissenschaftlern können bestimmte Lebensmittel zu Krebs, Diabetes und zum Tod führen. Wir zeigen euch, welche acht besonders gefährlich sind.In Wahrheit ist es jedoch komplizierter. Immer mehr Experten betonen, dass es einfach keinen universellen Ernährungsplan gibt, der zu jedem passt.

Kannst du während der Schwangerschaft Zink einnehmen? zinc containing foods © Danijela Maksimovic/Shutterstock Zink mit Lebensmitteln

Zink wird in den Empfehlungen der Schwangerschaftsbehörden der -Weltgesundheit erwähnt. Die potenziellen Vorteile für schwangere Frauen sind scheinbar endlos.

Nach einer in der Zeitschrift Heliyon veröffentlichten 2021 -Studie spielt Zink während der Schwangerschaft eine Rolle bei der Entwicklung eines Babys. Die Studie ergab einen Zusammenhang zwischen niedriger Zinkaufnahme und dem Risiko von Schwangerschaftskomplikationen. Nach Angaben der Quelle ist das Mineral für die Zellmultiplikation und die Bildung fetaler Organ in den frühen Stadien der Schwangerschaft erforderlich. Ohne Zink können chromosomale und oxidative Schäden auftreten.

Ein weiterer in der Cochrane Library veröffentlichtes 2015 -Studie wiederholt diese Vorteile von Zink. Nach dieser Studie können niedrige Zinkwerte mit Frühgeborenen in Verbindung gebracht werden. Die Vorteile der Zinkergänzung können jedoch von einer Person zur anderen variieren. Ein großer Teil der potenziellen Vorteile für schwangere Frauen kann weitgehend von ihrem allgemeinen Ernährungsstatus abhängen, so die Studie von 2015.

7 natürliche Mittel gegen Angstzustände

  7 natürliche Mittel gegen Angstzustände Heute stellen wir Ihnen sieben natürliche Heilmittel gegen Angst vor. So viele Menschen auf der Welt leiden an dieser Krankheit. Was jedoch nicht jeder weiß, ist, dass es viele Vorsichtsmaßnahmen und natürliche Heilmittel gibt, die man ergreifen kann, um ihr entgegenzuwirken. Heute wollen wir uns gemeinsam einige Lebensmittel ansehen, die helfen, sowie einige Aktivitäten, die bei der Bekämpfung von Angstzuständen helfen. Angst ist ein unangenehmer emotionaler Zustand, der zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Situationen des menschlichen Lebens auftritt. Oft wird sie als ein Gefühl der psychophysischen Anspannung, Sorge und Unruhe beschrieben, das manchmal an Angst grenzt, wobei Angst nicht immer mit Krankheit gleichzusetzen ist. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, die Grenzen zwischen normaler und pathologischer Angst zu kennen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation wurden die Vorteile der Zinkkonsum während der Schwangerschaft nicht vollständig etabliert, und es sind weitere Forschungsergebnisse erforderlich. Obwohl einige Studien die Zinkkonsum bei schwangeren Frauen unterstützen, ist es entscheidend, mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Zinkpräparaten zu sprechen.

Wie viel Zink können Sie während der Schwangerschaft nehmen? doctor and pregnant patient © Prostock-Studio/Shutterstock Doktor und schwangerer Patient

gemäß Harvard T.H. Die Chan School of Public Health , die empfohlene Ernährungszulage (oder die Menge an Zink, die Sie täglich konsumieren sollten) kann je nach Geschlecht und Alter variieren. Im Allgemeinen ist eine RDA von 11 mg ideal für erwachsene Männer, während die meisten erwachsenen Frauen möglicherweise nur 8 mg benötigen.

nach der Quelle benötigen schwangere und stillende Mütter häufig höhere Mengen an Zink täglich - etwa 11 mg bzw. 12 mg. Trotz dieser Empfehlungen ist es wichtig, Ihren Arzt für eine ordnungsgemäße Dosis zu konsultieren, die für Sie funktioniert.

Ernährung: 7 Tipps um weniger Zucker zu essen

  Ernährung: 7 Tipps um weniger Zucker zu essen Zucker ist die Wurzel alles Bösen … richtig? Oder ist diese Denkweise eigentlich gar nicht mehr zeitgemäß? Zucker ist… Ach, wisst Ihr, lasst uns am besten mal im Detail darüber sprechen! Denn es ist ein sehr sensibles Thema. In diesem Artikel erfahrt Ihr alles, was Ihr über Zucker wissen müsst. Außerdem verrate ich Euch 7 […]Lasst uns zunächst besprechen, was Zucker überhaupt ist. Zucker ist eine Ansammlung von Kohlenstoff-, Wasserstoff- und Sauerstoffmolekülen, die weiß aussehen und als Glukose (ein Monosaccharid bzw. “Einfachzucker”) – bezeichnet werden. Die kleinsten Einheiten von Zuckermolekülen sind Glukose, Fruktose und Maltose.

Laut WebMD treten häufig Nebenwirkungen auf, wenn Sie Ihre Dosis über 40 mg täglich erhöhen. Diese Nebenwirkungen manifestieren sich oft je nachdem, wie Sie Zinkpräparate einnehmen und wie viel Sie nehmen.

In hohen Dosen könnte die orale Ergänzung von Zink Ihren Magen stören und Sie übel machen. Bei einer Einnahme von 10 bis 30 Gramm können Todesfälle auftreten. Sie können auch das Verbrennen erleben, wenn Sie sie auf gebrochene Haut oder einen dauerhaften Geruchsverlust auftragen, nachdem Sie Zink durch die Nase eingeatmet haben.

überschüssiger Zinkmengen kann auch die Art und Weise beeinträchtigen, wie Ihr Körper Kupfer absorbiert und Anämie, sideroblastische Anämie und Neutropenie (über Healthline ) verursachen kann. Übermäßiges Zink kann auch einen guten Cholesterinspiegel verringern.

März von Dimes empfiehlt, den Großteil Ihrer Zinkaufnahme aus einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zu erhalten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie konsumieren sollten, um sicherzustellen, dass Sie die Mineralien erhalten, die Sie für eine gesunde Schwangerschaft benötigen.

Lesen Sie dies als nächstes: Gesundheit Fehler Frauen wissen nicht, dass sie

machen

Was ist schlimmer: Zucker oder Kohlenhydrate? .
Sie wollen sich gesünder ernähren und mehr über die Lebensmittel lernen, die Sie zu sich nehmen? Zucker und Kohlenhydrate sind dabei ein wichtiger Bestandteil. Was diese Begriffe bedeuten und welche dieser Nährstoffe wichtig für eine gesunde Ernährung sind, erklären wir Ihnen in diesem Artikel. © a_namenko / iStockGebäck, Brot, Nudeln – überall sind Kohlenhydrate und Zucker enthalten. © Mathilde Langevin/UnsplashZucker muss nicht per se schlecht sein. Wir erklären, warum.Schaut man bei Lebensmitteln auf die Nährwerte, stolpert man immer wieder über Begriffe wie Kalorien, Zucker oder Kohlenhydrate.

Siehe auch