Popular News

Kochen & Genuss: Köstliches Winterdessert: Rezept für Gold-Digger Karamell-Flan

Köstliches Rezept für versunkenen Apfelkuchen: Eine besondere Zutat im Teig macht ihn so fluffig

  Köstliches Rezept für versunkenen Apfelkuchen: Eine besondere Zutat im Teig macht ihn so fluffig Überraschen Sie Ihre Schwiegermutter mit diesem wirklich außergewöhnlichen Rezept. Eine Spezialzutat im Teig macht ihn so fluffig. Hier kommt der Rezept für versunkenen Apfelkuchen.

Karamell-Flan ist die spanische Version der Crème caramel und das perfekte Dessert für Weihnachten! Wir zeigen, wie Sie es ganz einfach nachmachen können

Ein Karamell-Flan ist das perfekte Dessert für die Festtage KATRIN WINNER, 2022 © KATRIN WINNER, 2022 Ein Karamell-Flan ist das perfekte Dessert für die Festtage KATRIN WINNER, 2022

Sicher kennen Sie französische Dessert-Klassiker wie Crème brûlée oder Crème caramel. Aber haben Sie auch schon mal süßen Flan probiert? Dieser ist in südlichen Ländern wie Portugal oder Spanien weit verbreitet und schmeckt einfach göttlich! Wir haben ein Rezept für Gold-Digger Karamell-Flan in Kathleen Beringer und Sabine Schmids "Couch Potatoes – Food für faule Tage" entdeckt, bei dem Sie wie ein Goldgräber (Gold Digger) am Boden des Desserts auf eine herrliche Karamellschicht stoßen. Und das Beste: für die Köstlichkeit benötigen Sie nur fünf gängige Zutaten! Perfekt für die Weihnachtsfeiertage oder das Silvesterdinner. Hier kommt das Rezept:

Supergünstig und superlecker! Rezept für Brot: So backen Sie das beste und einfachste Zwiebelbrot der Welt

  Supergünstig und superlecker! Rezept für Brot: So backen Sie das beste und einfachste Zwiebelbrot der Welt In den Herbst gehören deftige Brotzeiten. Warum nicht mal selber backen? Hier kommt ein Rezept, das Sie unbedingt ausprobieren müssen: Deftiges, leckeres Zwiebelbrot! © Bereitgestellt von Berliner Kurier Jetzt auch lesen: Leckeres Rezept aus Omas Kochbuch: So kochen Sie ganz einfach die beste Gulaschsuppe der Welt – schmeckt wie zu DDR-Zeiten>>Es ist einfach herzustellen, der Hefeteig für das Zwiebelbrot gelingt garantiert – und noch dazu schmeckt es einfach herrlich würzig. Zubereitet wird es mit Röstzwiebeln – diese gibt es fertig und günstig im Supermarkt, man kann sie aber auch leicht selbst herstellen.

Zutaten

  • 50 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • ½ Vanilleschote
  • 4 Eier

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Für das Karamell in einem kleinen Topf Wasser und die Hälfte des Zuckers erhitzen. Karamell sollte nicht gerührt werden, daher braucht man etwas Geduld und muss abwarten, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist und das Karamell eine goldene Farbe angenommen hat. Karamell auf den Boden von vier ofenfesten Formen gießen und beiseitestellen.
  3. Für den Flan Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Vanilleschote auskratzen und das Mark und die Schote mit dem Rest des Zuckers, dazugeben. Anschließend vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen, bis die Mischung lauwarm ist. In einer Schale die 4 Eier schaumig schlagen und mit der Milch-Mischung verrühren.
  4. Alles über das Karamell in die ofenfesten Formen geben und in einem Wasserbad im Ofen für 20-30 Minuten stocken lassen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Essen vollständig abkühlen lassen.

Gourmet-Tipp: Granatapfelkerne und zerbröselte Amaretti dazu servieren.

Rezept: Vegane Erdnussbutter-Bretzel Pralinen .
Es ist kein Geheimnis, dass Erdnussbutter und Schokolade zusammengehören! Noch besser wird die Kombination aber, wenn man dann noch ein Snack- bzw. Salzbrezeln hinzufügt. Und genau das habe ich bei diesem Rezept getan. Dabei sind diese Erdnussbutter-Bretzel Pralinen jedoch nicht nur absolut köstlich, sondern gleichzeitig zu 100% zuckerfrei und vegan. Außerdem geht die Zubereitung kinderleicht […]Diese kleinen Pralinen eignen sich perfekt für die kommenden Weihnachtsfeiertage, denn sie sind salzig-süß, schmelzen auf der Zunge und lassen sich darüber hinaus sehr gut teilen.

Siehe auch