Kochen & Genuss: Wie Kartoffeln verwendet werden, um die einzigartige Makronen in Schottland zu machen.

Omas gefüllter Blumenkohl mit Hackfleisch und Hasselback-Kartoffeln – das geniale Rezept aus Polen!

  Omas gefüllter Blumenkohl mit Hackfleisch und Hasselback-Kartoffeln – das geniale Rezept aus Polen! Der gefüllte Blumenkohl hat seinen Ursprung im Osten. Als deftig-gesunde Herbstmahlzeit hat er aber auch hier längst viele Fans. Zu Recht. Den knusprigen Ofen-Blumenkohl mit Hackfleisch aus Omas Rezeptbuch müssen sie probieren. Hier das Rezept. © Bereitgestellt von Berliner Kurier Die perfekte Beilage dazu sind „Hasselback-Kartoffeln“, Schwedenkartoffeln oder schwedische Fächerkartoffeln – die eingeritzten Knollen aus dem Ofen sind unter vielen Namen bekannt und eine köstliche Abwechslung zu klassischen Brat- oder Salzkartoffeln. Super einfach gemacht und sooo lecker.

, bevor wir beginnen, die Delikatesse zu beschreiben, die der schottische Makroon ist, müssen wir eine entscheidende Unterscheidung aufklären. Dies sind nicht die farbenfrohen Macarons, die Sie in Coffeeshops und Bäckereien sehen. Foods Guy erklärt, dass italienische und französische Macarons im Geschmack variieren können, aber im Allgemeinen als zwei runde Kuchen identifiziert werden, die mit Zuckerguss, Pudding, Marmelade oder einer cremefarbenen Ausbreitung gefüllt sind. Traditionelle schottische Makoons - beachten Sie den Rechtschreibunterschied - sind nicht farben gefärbt, aber sie werden durch Eintauchen von Kartoffelfondant (Sie lesen das richtig gelesen: Kartoffelkartoffeln mit Zucker) in Schokolade eintauchen und dann den Leckerbissen in gerösteten Kokosflocken beschichten, Back anweisen mit Oma .

Sie können möglicherweise mehr Kartoffeln essen als Sie dachten. Die Studie schlägt

 Sie können möglicherweise mehr Kartoffeln essen als Sie dachten. Die Studie schlägt vor, wenn Sie Kartoffelsalat, Kartoffeln oder -Süßkartoffel -Pommes lieben, dann sind Sie möglicherweise besorgt darüber, wie sie sich auf Ihren Körper auswirken. Die gute Nachricht ist, dass eine neue Studie ergeben hat, dass -Kartoffeln gesünder sein könnten als wir dachten. , das von Forschern der Boston University durchgeführt wurde, wurde im Journal of Nutritional Science veröffentlicht und umfasste 2.523 Teilnehmer, die 30 Jahre alt und älter waren.

Scottish macaroon bars displayed on tray © Darran McDonnell/Shutterstock Scottish Macaroon Bars, die auf TABE

Laut Scottish Scan ausgestellt sind, wird angenommen, dass John Justice Lees der Schöpfer des schottischen Makromakarons ist und das Rezept irgendwann in den 1930er Jahren gepeitscht hat. Und während Kartoffeln in irgendeine Art von Dessert wie Tricks klingen, kann man laut Backen mit Oma nicht schmecken, dass diese köstlichen Bissen Kartoffeln enthalten.

Ein Fondant aus Kartoffeln Scottish macaroon balls pictured on table © katsaryna Voitsik/Getty Images Scottish Macaroon -Kugeln auf Tabelle

Sie bieten Textur. Wenn Sie jedoch -Backen mit Oma's -Rat und eine stärkehaltige und "blühende Kartoffel" für das Rezept wählen. Der Auslass schlägt vor, dass die ersten kochenden Kartoffeln mit der Haut eingeschaltet werden, um sicherzustellen, dass die Kartoffel nicht zu feucht wird. Dann die gekochten Kartoffeln zerdrücken, um eine glatte Basis zu erzeugen, und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit dem Mischen von Puderzucker beginnen, um den Fondant zu bauen. Um die perfekte Textur zu gewährleisten, kann das Verhältnis von Kartoffel zu Zucker eingestellt werden, bevor der Leckerbissen in Schokolade getaucht wird. Zuletzt ist das mit Schokoladen getippte Dessert mit Kokosflocken fertig.

Blitzrezept für knusprige französische Schmelzkartoffeln

  Blitzrezept für knusprige französische Schmelzkartoffeln Sie haben Lust auf Kartoffeln, wollen sie aber mal in einer anderen Variante probieren? Wie wäre es dann mit Schmelzkartoffeln, einer Köstlichkeit aus der französischen Küche? Hier kommt das schnelle Rezept © ISTOCKPHOTO Haben Sie Kartoffeln schon mal auf diese Art zubereitet? ISTOCKPHOTO Wir lieben Kartoffeln. Sie sind gesund, passen immer gut als Beilage und sind unglaublich vielseitig. Das beweist auch dieses schnelle Rezept aus Frankreich: Schmelzkartoffeln oder auch Pommes Fondant genannt, bestechen nicht nur durch ihre Form sondern auch durch köstlichen Geschmack.

Scottish Makoons können in rechteckige Balken hergestellt oder in Kugeln gerollt werden, die Trüffeln ähneln (über Scottish Scran ). Unabhängig von der Form ist es leicht, die schottische Delikatesse für reguläre -Kokosnuss -Makronen zu verwechseln, die aus Eiweiß, Zucker und zerkleinerten Kokosnuss, aber keine Kartoffeln hergestellt werden. Und larder love warnt, dass Sie keine übrig gebliebenen Kartoffelkartoffeln verwenden können, um diese Leckereien zu machen, da die Kartoffeln keine zusätzlichen Zutaten wie Gewürze oder Milch zugefügt haben sollten. Servieren Sie die fertigen Leckereien neben einer Tasse Ihres Lieblingsgetränks oder wickeln Sie sie als Geschenke ein, um Freunden zu geben, und prüfen Sie, ob sie die überraschende Zutat identifizieren können.

Lesen Sie dies als nächst

Warum Alton Brown Kartoffeln in Dreiecke schneidet, bevor .
© Slaven Vlasic/Getty Images Nahaufnahme von Alton Brown kochende Kartoffeln richtig scheint. nicht. Was könnte einfacher sein, als ein paar Kartoffeln in einen Topf Wasser zu werfen und sie zum Kochen zu bringen? Wenn dies Ihre Methode ist, möchten Sie vielleicht überdenken. Warum überhaupt Kartoffeln kochen? Dies ist der erste Schritt bei der Bildung von Kartoffelpüree, gemäß Southern Living .

Siehe auch