Kochen & Genuss: Facebook hat südamerikanische Seiten und Gruppen, die Bleichmittel als COVID-19-Heilmittel fördern, gestrichen, nachdem eine Insider-Untersuchung

Girlfriend Collective beginnt jetzt - Sie können 30% auf die gesamte Website und bis zu 50% auf die charakteristischen Leggings sparen.

 Girlfriend Collective beginnt jetzt - Sie können 30% auf die gesamte Website und bis zu 50% auf die charakteristischen Leggings sparen. Der Black Friday-Verkauf von Wenn Sie über unsere Links kaufen, verdienen wir möglicherweise Geld von unseren Partnerpartnern. Erfahren Sie mehr. © Girlfriend Collective Girlfriend Collective Girlfriend Collective bietet 30% Rabatt auf für Black Friday 2020 ab 12:00 Uhr. EST 24. November bis 1. Dezember. Zusätzlich ab 17.00 Uhr. EST am 26. November, Mid-Rise Leggings sind 50% Rabatt auf und alle anderen Modelle sind 40% Rabatt.

a close up of a bottle: Medicine containing chlorine dioxide is seen at the Farmacia Boliviana in Cochabamba, Bolivia, July 21, 2020.-Medikamente mit Chlordioxid in der Farmacia Boliviana in Cochabamba, Bolivien, am 21. Juli 2020 gesehen wurde als COVID-19-Heilmittel in Südamerika. Die Aktion kam, nachdem Insider die Gruppen, die für Chlordioxid werben, markiert hatte. Öffentliche Gesundheitsbehörden haben wiederholt vor der Einnahme des Stoffes gewarnt. Weitere Informationen zu finden Sie im Business-Bereich von Insider. Facebook hat nach einer Insider-Untersuchung

Seiten und Gruppen entfernt, die mit einer umstrittenen Gruppe von Medizinern in Verbindung stehen, die Chlordioxid, eine Art toxisches Bleichmittel, als COVID-19-Behandlung fördern. Insider stellte fest, dass ein großes Netzwerk von mit Comusav verbundenen Gruppen (Coalición Mundial Salud y Vida) das Bleichmittel auf der Plattform bei Zehntausenden von Anhängern in Ländern wie Argentinien, Bolivien und Kolumbien bewarb.

Eine fettarme, kohlenhydratreiche vegane Ernährung könnte Ihren Stoffwechsel beschleunigen und den Gewichtsverlust fördern, heißt es in einer neuen Studie.

 Eine fettarme, kohlenhydratreiche vegane Ernährung könnte Ihren Stoffwechsel beschleunigen und den Gewichtsverlust fördern, heißt es in einer neuen Studie. © Crystal Cox / Business Insider Crystal Cox / Business Insider Eine fettarme, vegane Ernährung könnte helfen Laut einer neuen Studie Gewichtsverlust durch Beschleunigung des Stoffwechsels und natürliche Reduzierung der Kalorienaufnahme. Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer der Diät nach den Mahlzeiten 14% mehr Kalorien verbrannten, da die kohlenhydratreichen, ballaststoffreichen Mahlzeiten mehr Energie für die Verdauung benötigten.

Die größte Gruppe war in Mexiko mit 45.000 Mitgliedern, Argentinien hatte mehr als 12.000, während andere kleinere, aber immer noch beträchtliche Mitgliedschaften hatten, oft mit mehreren tausend Mitgliedern.


-Video: Facebook zum Entfernen von Posts mit falschen Informationen zu COVID-19-Impfstoffen (Sky News Australia)

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

Klicken Sie hier, um die Untersuchung in voller Länge zu lesen.

Ein Sprecher der Website erklärte gegenüber Insider: "Wir haben Konten, Seiten und Gruppen entfernt, die mit einer Organisation namens Comusav in Verbindung stehen, weil sie gegen unsere Richtlinien für regulierte Waren und schädliche Fehlinformationen verstoßen. Wir haben über 35.000 Mitarbeiter, die sich für die Sicherheit unserer Community einsetzen, eine besondere Aufgabe wichtig während der COVID19-Pandemie ", sagte ein Sprecher gegenüber Insider.

Die Aktion fand statt, nachdem Insider die Seiten im Rahmen einer Untersuchung des Anstiegs der Popularität von Chlordioxid in Südamerika auf Facebook gemeldet hatte.

Advocates haben es trotz Warnungen von öffentlichen Gesundheitsbehörden, einschließlich der US-amerikanischen Food and Drug Administration, geschafft, die Subtanz in den sozialen Medien zu fördern.

Die vollständige Untersuchung können Sie hier lesen.

Facebook genehmigt Alkohol, Dampf, Glücksspiel- und Dating-Anzeigen, die Teenager angingen, Lobby-Gruppe Findet .
©, die von ABC-News bereitgestellt wird -Teenager wurden in Alkohol, Vaping- und Dating-Anzeigen auf Facebook anvisiert. (Mitgeliefert) Facebook wird beschuldigt, die Daten von Teenagern zu ernten und es an Werbetreibenden für gezielte Alkohol-, Glücksspiel-, Vaping- und Dating-Anzeigen zu ernten.

Siehe auch