Liebe & Beziehung: 9 eigentliche "No-Gos", die der Beziehung aber richtig guttun

On-Off-Beziehung: Kann eine Partnerschaft so viel Auf und Ab wirklich verkraften?

  On-Off-Beziehung: Kann eine Partnerschaft so viel Auf und Ab wirklich verkraften? Die On-Off-Beziehung zeichnet sich durch Unbeständigkeit aus. Sex-Kolumnistin Mimi Erhardt erklärt, welche Konsequenzen diese Art der Liebe mit sich bringt.Partnerschaften dieser Art zeichnen sich dadurch aus, dass sie alles andere als beständig sind. Der Name sagt es: Mal ist man on, mal off. Sollten Sie so etwas je am eigenen Leibe erlebt haben, wissen Sie, wie kräftezehrend On-Off-Beziehungen sind. Am besten ist es, so mein Rat, gar nicht erst in ein solches Chaos hineinzustolpern. Dennoch passiert es, und, so meine Erfahrung, die wenigsten sind davor gefeit. Heute soll es deshalb um einige Fragen zur Auf-und-ab-Liebe gehen.

Schon mal was von "Attachmet Styles" gehört? Die sogenannte Bindungstheorie ist ein psychologischer Denkansatz über die Beziehungen zwischen Menschen. Es gibt hierbei vier Bindungstypen: Sicher, Unsicher-Vermeidend, Unsicher-Ambivalent und Desorganisiert. Je nachdem, welchem Typen du entsprichst, fühlst du dich mehr oder weniger sicher in Beziehungen.

9 © Imaxtree 9 "No-Gos", die der Beziehung aber richtig guttun Imaxtree

Wir wollen mit diesem Artikel vor allem Menschen mit einem eher unsicheren Bindungstypen ansprechen und ihnen die Angst nehmen – aber auch alle anderen können sicher noch etwas lernen. Denn wusstest du, dass diese neun "No-Gos" für deine Beziehung sogar pures Gold sein können?

Jennifer Lopez: Mit diesem simplen Styling-Trick macht sie ein weißes T-Shirt zum angesagten It-Piece

  Jennifer Lopez: Mit diesem simplen Styling-Trick macht sie ein weißes T-Shirt zum angesagten It-Piece Wenn du weiße T-Shirts genauso liebst wie wir, könnte dieser Styling-Trick von Jennifer Lopez ein riesiger Gamechanger für dich sein. Hier verraten wir dir, wie er funktioniertEs gibt einige zeitlose Pieces, die uns von Saison zu Saison erhalten bleiben. Weiße T-Shirts gehören ohne Zweifel dazu. Diesbezüglich holen wir uns jetzt Inspiration von Jennifer Lopez. Ihr Styling-Trick ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, um dem Klassiker einen kleinen Twist zu verleihen und für Abwechslung zu sorgen.

Liebe oder Manipulation? Wir verraten, wie du den Unterschied erkennen kannst – hier.

Von wegen No-Go! Diese Dinge tun der Beziehung sogar gut

Der Therapeut Jeff Guenther zeigt auf, welche Dinge in einer Partnerschaft erst einmal wie eine absolute "Red Flag" erscheinen, deiner Beziehung jedoch sehr guttun können. Hast du diese Ängste auch?

1. Hin und wieder an die*den Ex denken

Nur, weil dein*e Partner*in hin und wieder an seine*n Ex denkt, über sie*ihn redet oder weiter Kontakt hält, heißt das nicht, dass noch Gefühle im Spiel sind. Manche Menschen nehmen einfach einen besonderen Platz im Herzen ein – vor allem, wenn man lange Zeit mit ihnen verbracht hat. Anstatt dich darüber zu ärgern, versuche es doch einmal so zu sehen: Die Person, mit der du gerade zusammen bist, hat so viel Respekt vor anderen Menschen, dass sie selbst nach dem Ende einer Beziehung nur gute Worte findet.

Koffer packen: An diese 5 genialen Tricks halten sich Pack-Profis IMMER

  Koffer packen: An diese 5 genialen Tricks halten sich Pack-Profis IMMER Das Sommerkleid ist total zerknittert, das Shampoo ausgelaufen und die Lieblingsschuhe zerbeult - wer seinen Koffer nachlässig und ohne System packt, darf sich im Urlaub nicht wundern, wenn er eine böse Überraschung erlebt. Wie Kofferpacken richtig und gut geht? Das sind die besten Tipps und Tricks von ProfisSpätestens wenn ein großer Urlaub vor der Tür steht und es nicht ausreicht, mal eben auf die Schnelle zwei oder drei Outfits ins Handgepäck zu werfen, stellen wir uns alle die Frage, wie man eigentlich gut und richtig packt. Die Antwort: Am cleversten mit einer Checkliste – und viel System.

2. Andere Menschen als die*den Partner*in anziehend finden

Willst du mit jedem Menschen, den du gutaussehend findest, sofort ins Bett? Nein? Wieso sollte es dann deiner*deinem Partner*in so gehen? Es ist sogar sehr gesund, wenn man in einer Beziehung auch noch erkennen kann, dass es andere Personen gibt, die gut aussehen. Wäre das nicht so, ist man höchstwahrscheinlich zu fixiert auf seine*n Partner*in und das tut der Beziehung meist weniger gut. Rufe dir am besten immer wieder ins Gedächtnis: Anziehung hat rein gar nichts mit Gefühlen zu tun.

3. Ab und zu an der Beziehung zweifeln

Beziehungen nerven. Nicht immer, aber doch häufiger, als einem manchmal lieb ist. Und wenn man dann zum 35. Mal über die gleiche Lappalie streitet und sich danach wieder nichts ändert, kann es einem eben auch manchmal reichen. Aber so geht es uns ja auch mit der Familie oder Freund*innen – und die lieben wir schließlich auch noch.

Ebay Echtheitsprüfung: Mit diesem Service könnt ihr sichergehen, dass eure Luxustasche kein Fake ist!

  Ebay Echtheitsprüfung: Mit diesem Service könnt ihr sichergehen, dass eure Luxustasche kein Fake ist! Luxusschnäppchen online ergattern? Klingt erst mal mega, kann aber ganz schön nach hinten losgehen. Wir verraten euch alles zu dem neuen Service von Ebay, der Secondhand-Shopping mit einer Echtheitsprüfung sicherer machen möchteLuxustaschen secondhand zu kaufen, ist super-nachhaltig und perfekt für alle, die schöne Vintagemodelle oder Trendpieces zu einem günstigen Preis ergattern wollen. Doch oft gerät man online an Betrüger:innen, die mit günstigen Preisen locken und einen um das Geld erleichtern wollen – mit dem Ergebnis, dass wir am Ende entweder kein Produkt haben oder eins, das den angegebenen Konditionen in keiner Weise entspricht.

4. Immer wieder über dieselben Dinge streiten

Wir legen unsere Hand dafür ins Feuer, dass es keine einzige Person auf diesem Planeten gibt, mit der du nicht hin und wieder aneinandergeraten wirst. Menschen sind eben einfach verschieden und haben unterschiedliche Ansichten – und diese werden sich vermutlich auch nicht ändern. Deshalb kann es durchaus sein, dass du mit deiner*deinem Partner*in auch immer wieder über die gleichen Sachen streitest. Solange es sich hierbei nur um Kleinigkeiten handelt, stellt das also kein Problem dar.

5. In zwei verschiedenen Räumen schlafen

Wir alle sind doch schon einmal völlig gerädert aufgewacht, weil die*der Partner*in die ganze Nacht geschnarcht oder sich herumgewälzt hat. Und deshalb ist es manchmal eben einfach schöner, mal wieder allein zu schlafen – dann ist man auch weniger reizbar und unnötige Streits bleiben aus. Wissenschaftler*innen haben sogar festgestellt, dass zumindest Frauen objektiv besser schlafen, wenn niemand mit im Bett liegt. Einen Versuch ist es wert!

6. Ohne die*den Partner*in in den Urlaub fahren

Auch in einer Beziehung solltest du niemals vergessen, dass du noch eine eigenständige Person bist. Und ja, Urlaube mit dem Schatz machen Spaß, sind aber kein Muss. Hast du ein Reiseziel, wo dein*e Liebste*r nicht hinwill? Dann los! Jeder braucht hin und wieder ein bisschen Zeit für sich und wo bekommt man das besser als im Urlaub.

Toxische Eltern: Diese 5 Aussagen sind klare Warnsignale - und sollten nicht heruntergespielt werden

  Toxische Eltern: Diese 5 Aussagen sind klare Warnsignale - und sollten nicht heruntergespielt werden Leider hat nicht jede:r von uns das Glück, in einem Elternhaus aufzuwachsen, das von purer und bedingungsloser Liebe geprägt ist. Welche Aussagen typisch für toxische Eltern sind, erfährst du hierWie sagt man so schön: Kinder sind wie Schwämme. Sie saugen alles in ihrer Umgebung auf und bekommen mehr mit, als man denkt. Auch in der Jugend und im Erwachsenenalter hat unsere Familie einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen, denken und verhalten. Sie formen uns zu einem großen Teil zu den Menschen, die wir später sind. Leider prallen daher auch ungesunde Verhaltensmuster nicht so einfach an uns ab – egal in welchem Alter.

7. Zur Paartherapie gehen

Paartherapie? Das kennen wir nur aus RomComs, wenn die Beziehung eigentlich schon vor dem Aus steht. Nur stimmt das nicht. In einer Paartherapie geht es einfach nur darum, zu wachsen und somit das Beste aus sich und alltäglichen Situationen des Zusammenlebens rauszuholen. Zudem zeugt eine gemeinsame Therapie davon, dass einem die Partnerschaft so ernst ist, dass man dafür arbeiten will.

8. Kleinere Geheimnisse haben

Wer sagt, dass man seiner*seinem Partner*in jeden Furz mitteilen muss? Ja, offene Kommunikation ist vor allem in Streitgesprächen sehr wichtig und man sollte keine "lebenswichtigen" Geheimnisse haben. Aber es ist absolut okay, auch noch ein paar Dinge für sich zu behalten – beispielsweise den neuesten Klatsch mit der*dem besten Freund*in.

9. Unterschiedliche Libido

Es ist sehr selten, dass man in einer Beziehung immer zur Gleichen Zeit Lust auf Sex hat. Wenn dein*e Partner*in also einmal nicht auf deine Verführungsversuche eingeht, dann hat sie*er wohl gerade allgemein keine Lust – suche den Fehler also bitte nicht bei dir.

Keine Lust auf Sex? Diese Dinge sind absolute Lustkiller.

Red Flags in Beziehungen: Auf diese 5 Warnzeichen solltest du in deiner Partnerschaft achten - ohne sie unter den Teppich zu kehren .
Liebe macht blind? Bitte nicht. Damit du auch nach der Kennenlernphase in deiner Beziehung immer schön die Augen offen hältst, verraten wir dir fünf absolute Red Flags, die ein No-Go sindDer Anfang einer Beziehung fühlt sich an wie ein wahr gewordener Traum: Dein Soulmate und du verbringt jede freie Minute miteinander, eure Finger behaltet ihr nur selten bei euch und eure Hormone befördern euch zu einem all time-high. Es gibt nichts, was dein:e Partner:in auch nur im Geringsten falsch macht und sogar die nervigen Zahnpastaflecken im Waschbecken oder das ungespülte Geschirr in der Küche, das er/sie zurückgelassen hat, ist irgendwie süß.

Siehe auch