Popular News

Reisen: Vier Tage frei? Das sind die besten Ausflugstipps zu Ostern

Martha Stewarts Ostern-Kollektion ist im Big Macy's Sale

 Martha Stewarts Ostern-Kollektion ist im Big Macy's Sale Lifestyle Guru Martha Stewart verfügt über das Rezept für einen hoppigen -Ostern mit ihrer hübschen Sammlung Ostern-Geschirr und Dekor. Verwandte: 17 Beste Ostern-Süßigkeiten-Leckereien für einen sehr höhnigen Urlaub , und es gibt einige sehr gute Nachrichten, wenn Sie einen wunderschönen instagrammierbaren Tisch für Ihre Ostermahlzeit einstellen möchten. sind zum Verkauf.

Nach zwei Jahren Corona-Pause will das Strandbad Wannsee in Berlin wieder zum traditionellen Anbaden an Karfreitag öffnen. Der Eintritt ist frei, ebenso wie an den anderen drei Tagen am langen Osterwochenende, teilten die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) am Montag mit. Badewillige können das Freibad in Zehlendorf am Freitag zwischen 12 und 18 Uhr besuchen – und sich nach dem Sprung ins Wasser in mobilen Saunen aufwärmen.

  Vier Tage frei? Das sind die besten Ausflugstipps zu Ostern © Bereitgestellt von Berliner Zeitung

Auch nach Ostern hat das Strandbad geöffnet – aber nur zum Sonnen, nicht zum Baden. Der Eintritt kostet dann 3,50 Euro. Die Temperatur des Wannsees betrug laut Angaben des Meteorologischen Instituts der Freien Universität am Montag noch 7 Grad. Das Anbaden im Wannsee an Ostern war 2020 und 2021 wegen der Pandemie ausgefallen.

Ostern in Portugal 2022: Traditionen und Feiern der Semana Santa

  Ostern in Portugal 2022: Traditionen und Feiern der Semana Santa Viele denken bei Ostern zunächst an Schokoladeneier und Osterhasen, und obwohl diese Dinge auch in Portugal beliebt sind, hat Ostern in Portugal für die Bevölkerung eine viel traditionellere Bedeutung. Portugal feiert traditionell die Karwoche (Semana Santa) mit Feierlichkeiten, die am Palmsonntag, der Woche vor Ostersonntag, beginnen. Wie wird Ostern in Portugal gefeiert? Werfen wir einen genaueren Blick auf die Osterfeiertage und Traditionen in Portugal, einschließlich der Orte, die man im Jahr 2022 unbedingt besuchen sollte.

In allen anderen Freibädern werde unterdessen die Sommersaison vorbereitet, erklärten die Bäder-Betriebe weiter. Die genauen Termine der Öffnungen sollten Ende April mitgeteilt werden. Am Karfreitag startet auch der Verkauf der Sommermehrfachkarten. In den ersten vier Wochen kosten diese 60 statt 70 Euro. Besucher können mit diesem Ticket 20-mal die Freibäder besuchen. (dpa)

Zum Start in die neue Gartensaison ist in den Späth’schen Baumschulen in Treptow viel los: Alleine 300 Tulpensorten und über 350 Kräuter sind beim Pflanzenverkauf im Angebot, das Ostereier-Bemalen ein weiterer Höhepunkt. Wie die beliebte Wachsbossier-Technik der sorbischen Tradition entsteht, zeigt Dorothea Tschöke vom Ostereiermuseum Sabrodt. Stilecht kleidet sie sich dazu in original wendischer Tracht. Eine Verkaufsausstellung mit Ostereier-Sammlerstücken und Raritäten schließt sich an. Die Zeiten für das Ostereier-Malen sind: Do 14.4. 13–17 Uhr, Fr und Sa 15. + 16.4. 11–17 Uhr. Es fallen Materialkosten zwischen 3,50 und 4 Euro pro Ei an.

Osterdeko 2022: Die schönsten Trends für die Feiertage

  Osterdeko 2022: Die schönsten Trends für die Feiertage Ostern

Zu Ostern eröffnet der Biergarten Späthi’s bei Speisen vom Grill, Bier vom Fass und einer gehobenen Gartenküche mit einem Fest die Saison: Jeden Nachmittag ab Karfreitag ertönt „Jeunesse Garten Jazz“ von 14 bis 17 Uhr. Von 18 bis 22 Uhr legt DJ Ben Mayson zum Tanz auf. Ab 18 Uhr flackert es in den Feuerschalen. Späth’sche Baumschulen, Späthstr. 80/81, 12437 Berlin

Zartes Grün liegt über dem Havelland, auch Paretz erwacht: Im Schloss gibt es Führungen durch die entzückenden Gemächer der Königin Luise, und in der Remise steht die herrlichste goldene Kutsche weit und breit: die Staatskarosse Nummer eins, in der die Braut Luise in Berlin einrollte. Das ist Paretz-Freunden bekannt. Wer aber jetzt seinen Osterausflug in die preußische Idylle des Landkreises Havelland plant, den erwartet (mit etwas Glück) neben echten Hasen auf den umgebenden Feldern der wiederhergestellte Grottenberg, einst und jetzt wieder Höhepunkt des Schlossgartens. Errichtet wurde das Gartenbauwerk für das Landhaus von König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Zu dem romantischen Ensemble gehört ein scheinbar versunkener antiker Tempel mit einer Gedenktafel für „teure Verstorbene“. In einer aus Stein gemauerten und mit Siegelglas, Muscheln und Moosen ausgelegten Grotte soll Luise an heißen Sommertagen gern Kühlung gesucht haben. Reste dieses malerischen, nach 1945 verfallenen Ensembles waren 2013 bei archäologischen Ausgrabungen gefunden worden. So wurde die Rekonstruktion des Grottenberges möglich.

Mit diesen 8 Tipps werden Ostern für dich bestimmt nicht langweilig

  Mit diesen 8 Tipps werden Ostern für dich bestimmt nicht langweilig Egal ob Osterbräuche, Ostermärkte oder Osterwege: Acht Ausflugs-Tipps, damit du die Ostertage 2022 so richtig geniessen kannst.Eine 20-Rappen-Münze so auf ein gekochtes Ei werfen, dass diese stecken bleibt? Ja, das geht. Wer's nicht glaubt, kann am Ostermontag unter den Bögen am Limmatquai oder auf dem Rüdenplatz diesen Zürcher Brauch bewundern oder selbst mitmachen.

Schloss Paretz: Der Berg ruft! – Eine Führung zum und über den Grottenberg, Sonntag, 17. April, 15 Uhr. Öffnungszeiten Schloss: Dienstag bis Sonntag 10 bis 17.30 Uhr, Ostermontag geöffnet. (mtk)

Karten oder ein Navigationsgerät braucht man bei dieser Fahrradausfahrt nicht. Faustregel: Rechts muss immer Wasser sein, dann ist man richtig. Die Tour ist 41 Kilometer lang, führt vorbei am Großen Wannsee, am Jungfernsee und an der Havel, zurück geht es mit der BVG-Fähre von Kladow. Es ist eine der schönsten Touren, die man stadtnah fahren kann. Entweder sind es Fahrradwege/-streifen oder schwach befahrene Straßen. Wer mag: Die Tour ist, trotz ein paar Kilometern Schotterwege, durchgehend rennradtauglich.

Gewählter Start- und Endpunkt ist die S-Bahn-Haltestelle Grunewald. Man kann die Ausfahrt mit der Besichtigung des Mahnmals Gleis 17 beginnen. Danach geht es unter den Gleisen durch und links in Richtung Süden über Eickkampstraße, Königsweg, Kronprinzessinnenweg bis zur Haltestelle Wannsee, dort rechts in Richtung Potsdam. Hinter der Glienicker Brücke sofort wieder rechts und dann, siehe oben, immer am Wasser entlang: vorbei an der kaiserlichen Matrosenstation, der Meierei, Schloss Cecilienhof.

Strandbad Wannsee: Geschichte, Wissenswertes und Infos für den Besuch

  Strandbad Wannsee: Geschichte, Wissenswertes und Infos für den Besuch Schon seit mehr als 110 Jahren drängt das warme Wetter die Städter:innen zur Erholung […] Der Beitrag Strandbad Wannsee: Geschichte, Wissenswertes und Infos für den Besuch erschien zuerst auf tipBerlin.

In Potsdam führt der Weg über den Sacrow-Paretzer-Kanal durch Neu Fahrland und dann rechts über Krampnitz wieder Richtung Berlin – aber auf der anderen Seite des Jungfernsees. Man sollte unbedingt einen Stopp einplanen an der Heilandskirche am Port von Sacrow. Es lohnt sich. Immer.

Von da sind es nur noch wenige Kilometer bis Kladow zur BVG-Fähre (für Serienfreunde: Es geht vorbei an dem Haus, in dem viele Szenen der Stasi-Familie Kupfer in der Serie „Weißensee“ gedreht wurden). Das Schiff bringt einen wieder zurück nach Wannsee. Die Wartezeit kann man sich sehr gemütlich in einem der Biergärten im Hafen vertreiben. In Wannsee steigt man dann mit dem Rad in die S-Bahn (spart rund zehn Kilometer) oder rollt über den Kronprinzessinnenweg wieder zurück.

Achtung: An der Fähre in Kladow gibt es keinen Fahrkartenautomaten. Entweder BVG-Ticket vor der Fahrt lösen und ungestempelt mitbringen oder mit der App kaufen. Fahrradticket nicht vergessen.

Und wer mehr will: Eine Runde auch noch um die Havel, also von Kladow aus weiter nach Norden bis Spandau und über die Heerstraße, vorbei an Messe Süd wieder zur Eichkampstraße zurück, ist etwa 50 Kilometer lang. (tom.)

Wer ist stärker: Natur oder Technik? Bei einem Besuch im Natur-Park Südgelände in Schöneberg lässt es sich täglich von 9 bis 20 Uhr erfahren. Auf den 18 Hektar wuchert und wächst es über die alten Gleise vom ehemaligen Rangierbahnhof Tempelhof, unter den Stahlgittern für die Fußgänger. Betreten verboten heißt es für die Flächen des Naturschutzgebietes, denn dort nisten Bodenbrüter zwischen Gräsern und Bäumen, leben seltene Insekten und 14 verschiedene Heuschreckenarten.

Osterbrot bis Ostermenü: So wird es in Berlin auch kulinarisch ein Fest

  Osterbrot bis Ostermenü: So wird es in Berlin auch kulinarisch ein Fest Besser Essen an Ostern in Berlin. In der Hauptstadt werden zu den Feiertagen nicht […] Der Beitrag Osterbrot bis Ostermenü: So wird es in Berlin auch kulinarisch ein Fest erschien zuerst auf tipBerlin.

Über allem ragt der 55 Meter hohe stählerne Wasserturm wie ein Wächter fürs Getier und Gewürm, er beschützt die alte Dampflokomotive, eine historische Bahndrehscheibe, Weichen und Kräne, die Lokhalle, die Werke von Künstlern im Gelände.

Bürgerinitiativen hatten in den 1980er-Jahren den Bebauungsstopp des Geländes direkt am S-Bahnhof Priesterweg durchgesetzt. Der Park eröffnete 1999. An dem außergewöhnlichen Ort, der durchaus auch wohlig gruseln lässt, wird am Ostermontag ein Frühlingsfest von 12 bis 17 Uhr mit buntem Programm von Kinderrallye, Ostereierlaufen, märchenhaften Momenten, Forscherspaß, Führungen und Angeboten rund um Kultur, Natur und Umweltschutz plus Forschermobil gegeben. Käffchen gibt es Karfreitag, Samstag, Ostersonntag und Ostermontag von 11 bis 18 Uhr im Café Paresüd. (dübb)

Bei Stadtstreifzügen durch das ehemalige West-Berlin kommt man an diesen Häusern vorbei, die einen staunen lassen. Filigran und mächtig zugleich, viele Fenster, großzügige Balkone und Terrassen – da will ich wohnen, ist die häufige Reaktion. Dass die Gebäude des (damaligen) Architekten-Ehepaars Inken Baller und Hinrich Baller in den 70er- und 80er-Jahren preiswert hergestellt und zu bewohnen waren, da sozialer Wohnungsbau, mag man kaum glauben. 26 der villenartigen, mit der Natur in dicht bewachsenen Innenhöfen  verwobenen Mietshäuser, nein, Wohnpaläste!, sind Gegenstand der Ausstellung „Visiting Inken Baller und Hinrich Baller“ im Deutschen Architektur-Zentrum, Mitte (Karfreitag, Samstag, Ostersonntag 15 bis 20 Uhr).

Vier Tage frei? Das sind die besten Ausflugstipps zu Ostern

  Vier Tage frei? Das sind die besten Ausflugstipps zu Ostern Am Wannsee wird die Freibadsaison eröffnet, das RAW lockt mit digitalen Sehnsuchtsbildern und die Natur sowieso – die Redaktion stellt Lieblingsorte vor.Auch nach Ostern hat das Strandbad geöffnet – aber nur zum Sonnen, nicht zum Baden. Der Eintritt kostet dann 3,50 Euro. Die Temperatur des Wannsees betrug laut Angaben des Meteorologischen Instituts der Freien Universität am Montag noch 7 Grad. Das Anbaden im Wannsee an Ostern war 2020 und 2021 wegen der Pandemie ausgefallen.

Neben den Originalgrundrissen und historischen Fotos West-Berlins in den 70ern und Abbildungen der lichten Wohnungen heute von innen zeigen Videos auch Interviews mit Bewohnenden und den Architekten. Von Inken Baller ist zu erfahren: „Wohnen ist eine Grunderfahrung für jeden Menschen und seine dritte Haut.“ Stimmt. Wer dann noch die Originale während eines Osterspaziergangs beäugen will, leitet seine Schritte zum Beispiel ans Fränkelufer neben der Admiralbrücke in Kreuzberg, in die Württembergische/Wittelsbacher Straße in Wilmersdorf oder zur Spreewaldschule in der Pallasstraße, Schöneberg. Da stehen sie, die schönen Häuser, und lassen sich stolz bestaunen. (dübb)

Laserprojektionen, die über die Wände und den Boden ineinander übergehen, eine Reise durch sechs Emotionen, die von einer Audioproduktion von Planets of the Sun untermalt wird: Das ist die Ausstellungsshow „Sehnsucht“. Die digitalen Bilder reagieren dabei auf die Live-Musik. Dieses messerscharfe Bild mit einer einmaligen Farbwelt zeigt die Galerie The Lighthouse of Digital Art auf dem RAW-Gelände in Friedrichshain an der Revaler Straße. Vasily Fedotov und Balthazar Jungnell, die Gründer von Deutschlands erster und einziger Galerie für digitale Kunst, zeigen den Besuchern  eine Co-Produktion des Künstlerduos Desilence aus Barcelona. Hochauflösende Laserprojektoren sorgen auf 300 Quadratmetern für fließende Übergänge und lassen die Gäste in eine Parallelwelt eintauchen. Das multidimensionale Erlebnis dauert insgesamt 45 Minuten und kann Dienstag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr und Samstag bis Sonntag von 12 bis 22 Uhr für zehn Euro Eintritt (Karten nur im Internet) besucht werden. (kh)

Wer am Osterwochenende Zeit in der Natur verbringen will, sollte das Naturschutzgebiet Tegeler Fließtal besuchen. Entlang des Tegeler Fließes kann man – wenn man Glück hat – Biber, Eisvögel, Kröten und sogar Wasserbüffel entdecken. Eine einfache Wanderroute startet am S-Bahnhof Waidmannslust. Von dort spaziert man entlang der Artemisstraße durch ein kleines Wohngebiet. Am Ende der Straße trifft man schon auf das Tegeler Fließ. Dort kann man einem Wanderweg am Bachlauf entlang folgen, durch eine Moorlandschaft spazieren und Wasserbüffel sehen, die hier seit 2015 grasen. Nach einer Runde um die Feuchtwiesen kann man entweder zurück zum S-Bahnhof gehen oder weiter den Bach entlanglaufen, der in den Tegeler See mündet.

Eine alternative Route: Am Tegeler Fließ Richtung Lübers laufen, am Hermsdorfer See entlang, bis zum Ziegeleisee. Auf dem Eichwerder Steg, der Lübars mit Hermsdorf verbindet, ist ein Naturlehrpfad mit Schautafeln zur Flora und Fauna im Fließtal angelegt. Am besten sollte man das Fließtal übrigens frühmorgens besuchen, da es gerade am Wochenende tagsüber gut besucht ist. (eta)

Zu Ostern ein Osterlamm: So gelingt das süße Gebäck spielend .
Rezept

Siehe auch