Reisen: Weltkarte zeigt, wo Sie kein Leitungswasser trinken sollten

Warum unter 40-Jährige gar keinen Alkohol trinken sollten

  Warum unter 40-Jährige gar keinen Alkohol trinken sollten Männer vertragen mehr als Frauen, zwei Bier am Tag sind kein Problem, heißt es oft. Eine neue Studie räumt mit den Klischees auf und fordert radikale Veränderungen. Wie viel Alkohol am Tag noch gesund ist, ist wahrscheinlich eine der am häufigsten untersuchten Fragestellungen. Ähnlich häufig wird analysiert, inwiefern Alkohol gesundheitsfördernd wirkt."Jeder nur einen winzigen Schluck!" Geht es nach einer neuen Studie, sollten sich Menschen unter 40 Jahren strikt an das legendäre Zitat aus dem Filmklassiker "Die Feuerzangenbowle" halten.

Auf Reisen ist es wichtig, zu wissen, wo man das Wasser aus der Leitung problemlos trinken kann – und wo man besser darauf verzichtet. TRAVELBOOK hat, basierend auf den Daten des US-Gesundheitsministeriums, zwei Karten erstellt, die darüber Aufschluss geben.

Weltkarte Leitungswasser mit schlechter Qualität © Getty Images / Collage TRAVELBOOK Weltkarte Leitungswasser mit schlechter Qualität

In Deutschland gilt Leitungswasser als besonders sauber und kann laut der deutschen Verbraucherzentrale problemlos getrunken werden, insofern sich keine Bleileitungen im Haus befinden. Doch es gibt weltweit große Unterschiede in der Leitungswasser-Qualität. So haben vielerorts Menschen keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu sauberem Leitungswasser. Dort sollten auch Reisende unbedingt nur gekauftes und sicher abgefülltes Wasser aus Flaschen trinken, um nicht die Ansteckung mit gefährlichen Krankheiten zu riskieren.

Darum solltest du direkt vor dem Schlafengehen niemals ein Glas Wasser trinken

  Darum solltest du direkt vor dem Schlafengehen niemals ein Glas Wasser trinken Jeder weiß: Viel Wasser trinken ist wichtig und gesund! Das stimmt auch eigentlich, doch kurz vor dem Schlafengehen hat das Trinken auch einen entscheidenden NachteilMindestens zwei Liter Wasser über den Tag verteilt zu trinken, ist wichtig für die Gesundheit und für das Wohlbefinden. Denn: Wer zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, bekommt schnell Kopfschmerzen, Konzentrations- und Kreislaufprobleme. Doch wer das Trinken am Tag vernachlässigt hat, sollte das nicht zu enthusiastisch kurz vor dem Schlafen nachholen.

Die US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bewertet regelmäßig die Wasserqualität für sämtliche Länder weltweit und stellt die Daten auf ihrer Webseite zur Verfügung. In 180 Ländern und Inselregionen sollten Urlauber demnach kein Wasser aus der Leitung trinken. Neben fernen Reisezielen wie Thailand oder Südafrika zählen auch einige Staaten und Inseln in Europa dazu, etwa Bulgarien, Albanien und die Türkei sowie die Kanaren und Madeira.

„Bei unklarer Wasserhygiene sollte auf Leitungswasser und Eiswürfel immer verzichtet werden“, rät das Auswärtige Amt (AA) in einem Merkblatt. Wer das Wasser aus dem Hahn dennoch trinken wolle, solle es vorher entweder abkochen, filtern oder chemisch desinfizieren, wobei für jede Methode die jeweiligen Vor- und Nachteile genannt werden. „Da letztendlich niemand weiß, welche Erreger im Trinkwasser unterwegs zu erwarten sind, ist die sicherste Methode für keimfreies Trinkwasser im Urlaub eine Kombination aus Filterung und Desinfektion mit ggf. einer anschließenden Konservierung“, so das Fazit des AA.

Die Hitze kommt zurück: Heiß, kalt oder süß? So trinken Sie richtig, wenn die heißen Tage kommen

  Die Hitze kommt zurück: Heiß, kalt oder süß? So trinken Sie richtig, wenn die heißen Tage kommen An heißen Tagen soll man viel trinken. Doch so wichtig die Zufuhr von Wasser ist, es gibt einiges zu beachten.Grundsätzlich gilt an solchen Tagen, dass jede Flüssigkeitszufuhr besser ist, als keine Flüssigkeitszufuhr - und dennoch gibt es beim richtigen Trinken an heißen Tagen einiges zu beachten. So sollte man beispielsweise dem ersten Reflex widerstehen und nicht etwa das kälteste Getränk mit den allermeisten Eiswürfeln in sich hineinschütten. Denn zu kalte Getränke bringen den Körper zu einer nicht sonderlich wünschenswerten Reaktion: Er produziert mehr Wärme. An einem heißen Tag eine furchtbare Folge eines leckeren Getränks.

In diesen Ländern und Inselregionen sollten Sie laut CDC auf keinen Fall Leitungswasser ungefiltert trinken:


Video: "Haben eine Wasserkrise": Wasserverband deckelt den Wasserverbrauch in deutschen Privathaushalten (SAT.1)

  • Ägypten
  • Äquatorialguinea
  • Äthiopien
  • Afghanistan
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerikanisch Samoa
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aserbaidschan
  • Azoren
  • Bahamas
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Weißrussland
  • Belize
  • Benin
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bonaire
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botswana
  • Brasilien
  • Britische Jungferninseln
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cayman Islands
  • China
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Elfenbeinküste
  • El Salvador
  • Eritrea
  • Falklandinseln
  • Färöer-Inseln
  • Fidschi
  • Französisch-Guyana
  • Französisch-Polynesien
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Guam
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Jamaika
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanaren
  • Kapverden
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kleine Antillen
  • Kolumbien
  • Kosovo
  • Kongo
  • Kuba
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Litauen
  • Macau
  • Madagaskar
  • Madeira
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Marshallinseln
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexiko
  • Mikronesien
  • Moldawien
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Monserrat
  • Marokko
  • Mazedonien
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norfolkinseln
  • Nordkorea
  • Northern Mariana Islands
  • Oman
  • Osttimor
  • Osterinsel
  • Pakistan
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Qatar
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russland
  • Saba
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint-Pierre und Miquelon
  • Saint Vincent und die Grenadinen
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Tome
  • Senegal
  • Serbien
  • Seychellen
  • Simbabwe
  • Sint Maarten
  • Sierra Leone
  • Somalia
  • Südafrika
  • Südgeorgien
  • Sudan
  • Sri Lanka
  • Südsudan
  • Suriname
  • Königreich Eswatini
  • Syrien
  • Taiwan
  • Tadschikistan
  • Tansania
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tongo
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- and Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Wake
  • Weihnachtsinsel
  • Westsahara
  • Zentralafrikanische Republik
  • Zypern

Auch interessant: Was ist gesünder – Leitungswasser oder Mineralwasser?

Mundgesundheit: Experte für die Feiertagsfutter, die Zähne "beschädigen" könnten - kann "irreversible"

 Mundgesundheit: Experte für die Feiertagsfutter, die Zähne sein. Ihr Browser unterstützt dieses Video "Süßigkeiten, Eiscreme und Alkohol sowie eine mögliche Pause von unserer normalen Die Routine für die Zähnepflege kann Ihre Zähne einem höheren Schadensrisiko aussetzen lassen ", sagte Dr. Catherine Tannahill, Zahnarzt und Dentistikdirektorin bei Portman Dental Care . Sogar eine kurze Zeit kann dazu führen, dass dieser Schaden "irreversibel" wird. Es gibt jedoch viel, was Sie tun können, um Ihre -Zähne zu schützen. Dr.

In diesen Ländern und Inselregionen ist die Qualität des Leitungswassers gut:

  • Amerikanische Jungferninseln
  • Andorra
  • Aruba
  • Australien
  • Bahrain
  • Belgien
  • Bermuda
  • Chile
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Grönland
  • Guadeloupe
  • Irland
  • Island
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Kroatien
  • Kuwait
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malta
  • Martinique
  • Monaco
  • Niederlande
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Palau
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Réunion
  • St. Helena
  • San Marino
  • Saudi-Arabien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südkorea
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • USA

Weltkarte der Länder mit trinkbarem Leitungswasser

Diese Karte zeigt, wo auf der Welt das Leitungswasser Trinkqualität hat Foto: Getty Images / Collage TRAVELBOOK © Getty Images / Collage TRAVELBOOK Diese Karte zeigt, wo auf der Welt das Leitungswasser Trinkqualität hat Foto: Getty Images / Collage TRAVELBOOK

Die Karte zeigt es schon auf den ersten Blick: Weltweit ist die Qualität des Leitungswassers in vergleichsweise weitaus weniger Ländern so gut, dass man es bedenkenlos trinken kann. Zu den 58 Staaten und Inseln mit gutem Leitungswasser zählen aufgrund der strengen EU-Richtlinien viele Länder Europas, außerdem die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. In Mittel- und Südamerika ist das Wasser aus dem Hahn – abgesehen von Inseln, die zu den USA, Frankreich oder den Niederlanden zählen – in nur zwei Staaten trinkbar: Costa Rica und Chile.

Vegane Cafés in Berlin: Von Frühstück bis Torte .
Wir zeigen euch vegane Cafés in Berlin, die ganz ohne tierische Produkte auskommen oder […] Der Beitrag Vegane Cafés in Berlin: Von Frühstück bis Torte erschien zuerst auf tipBerlin.

Siehe auch