Reisen: Fossilien-Suche und Öl-Gewinnung am «Tag des Geotops»

Wie Sie aus Ablegern Efeututen selbst vermehren

  Wie Sie aus Ablegern Efeututen selbst vermehren Efeututen vermehren ist ganz einfach: Sie müssen nur einen gesunden Pflanzentrieb mit drei Blattknoten abschneiden, im Wasserglas vorwurzeln lassen und dann in feuchte Erde topfen. Fertig!Um die Efeutute zu vermehren gibt es drei Varianten, die wir hier im Detail vorstellen.

Naturkunde- und Technikmuseen, Erlebniszentren und Vereine haben am Sonntag in ganz Niedersachsen zu einem Ausflug in die Erdgeschichte eingeladen. Wie das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) mitteilte, gab es mehr als 30 Aktionen aus Anlass des «Tags des Geotops». Unter anderem konnten Interessierte dem Grabungsteam des Naturhistorischen Museums Braunschweig an der Grabungsstelle «Jurameer von Schandelah» im Landkreis Wolfenbüttel über die Schulter schauen. Hier wurden schon bedeutende Funde von Fischsauriern und Meereskrokodilen gemacht, auch einzelne Funde von Flugsauriern wurden geborgen. Der Ort ermögliche einen Blick in die Lebenswelt vor 180 Millionen Jahren, hieß es.

Aromatische Kräuter: Diese Heilpflanzen können Sie zu Hause anbauen

  Aromatische Kräuter: Diese Heilpflanzen können Sie zu Hause anbauen Garten

Ein Fußabdruck eines Raubsauriers ist im Dinopark zu sehen. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild Ein Fußabdruck eines Raubsauriers ist im Dinopark zu sehen.

Bei Geotopen handelt es sich nach Angaben des LBEG oft um imposante Felsformationen, versteinerte Saurierspuren, riesige Findlinge oder auch um verwinkelte Höhlen oder bedeutende Bergwerke.

In Hänigsen (Region Hannover) stellte der örtliche Heimatbund die 1546 erstmals in einem geologischen Fachbuch erwähnten Teerkuhlen vor. Es handelt sich dem Verein zufolge um eines der ältesten urkundlich belegten Erdölvorkommen in Norddeutschland. In zwei bis drei Meter tiefen Gruben trat dickflüssiges Erdöl an der Erdoberfläche aus, das früher als Wagenschmiere und Heilmittel genutzt wurde. In den 1980er Jahren reaktivierte der Heimatbund Hänigsen eine der ehemaligen Kuhlen.

So hält Kleidung besonders lang

  So hält Kleidung besonders lang Düsseldorf. Eine effektive Möglichkeit, sich klimaschonender zu kleiden, ist simpel: weniger neue Kleidung kaufen. Doch besonders in Zeiten der Fast Fashion mangelt es oft an Qualität, und Trends ändern sich schnell. Wir haben Tipps zusammengestellt, wie Kleidung länger gut bleibt. © Jens Wolf Die Deutschen besitzen viel Kleidung. Ein beachtlicher Teil wird selten bis gar nicht getragen, bevor er entsorgt wird. Die Mode-Industrie hat ein großes Problem: die Entsorgung. Einer Studie von Greenpeace zufolge besitzt jeder Erwachsene in Deutschland im Schnitt 95 Kleidungsstücke – Unterwäsche und Socken nicht mitgerechnet.

Führungen gab es am Sonntag unter anderem auch in Bad Bentheim, Lüneburg und im Harz. Der Tag des Geotops wird seit 2002 jährlich bundesweit immer am dritten Sonntag im September ausgerichtet.

Im Dinosaurierpark Münchehagen sind ebenfalls versteinerte Spuren der urzeitlichen Riesen zu sehen. Im Mittelpunkt stand am Wochenende hier allerdings nicht der «Tag des Geotops», sondern die Filmreihe «Jurassic Park/Jurrassic World». Bei den «Jurassic Days» in dem Freilichtmuseum im Landkreis Nienburg wurden an die Filme angelehnte Szenen nachgestellt. Zudem waren zahlreiche Cosplayer zu Gast, die Charaktere aus den Abenteuerfilmen verkörperten, wie der wissenschaftliche Leiter des Dino-Parks, Benjamin Englich, am Sonntag sagte. Das Event habe bereits am Samstag knapp 2000 Gäste angezogen.

Achilles in Wonderland - So lebt der Kreativdirektor der Schuhmarke Camper auf Mallorca .
Homestory

Siehe auch