Popular News

Reisen: Neue Flüge in die Ferne und Folkmusik in Irland

Eine von 10 von uns geht ins Fitnessstudio, um Liebe zu finden, nicht fit

 Eine von 10 von uns geht ins Fitnessstudio, um Liebe zu finden, nicht fit , da durchschnittliche tägliche Aktivitätsniveaus in Großbritannien und Irland das höchste in drei Jahren erreichen. Die neuesten Forschungen ergeben über einen von zehn (12% ) ins Fitnessstudio, um Liebe zu finden, anstatt Buff zu bekommen. Die Ergebnisse der jährlichen aktiven Städte von Flora über 2022 -Shows über einen von vier (26%) haben eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten gefunden, indem er einen aktiveren Lebensstil führt, sei es eine Freundschaft oder etwas mehr.

Auf direktem Wege nach Malta: Ab Ende März geht das zweimal die Woche von Memmingen aus. © viewingmalta/dpa-tmn Auf direktem Wege nach Malta: Ab Ende März geht das zweimal die Woche von Memmingen aus.

Neue Direktflüge nach Florida und ans Mittelmeer

Von deutschen Flughäfen starten zwei neue Direktverbindungen. Ab sofort fliegt Norse Atlantic Airways dreimal wöchentlich nonstop von Berlin (BER) nach Fort Lauderdale (FLL), wie die Fluggesellschaft mitteilt. Immer mittwochs, freitags und sonntags hebt eine Boeing 787 Dreamliner um 16.25 Uhr in Richtung Florida ab. Tickets sind ab 235 Euro pro Strecke erhältlich.

Ab dem 27. März 2023 verbindet Ryanair Memmingen mit dem Mittelmeer. Zweimal pro Woche wird dann eine Maschine nach Malta starten, teilt das Fremdenverkehrsamt Malta mit. Die Flüge sind jetzt schon buchbar. Memmingen wird damit nach Frankfurt am Main, München, Berlin-Brandenburg sowie Köln der fünfte Flughafen Deutschlands mit Direktflügen nach Malta.

Ferienstart in Köln/Bonn: So sind die aktuellen Wartezeiten am Kölner Flughafen

  Ferienstart in Köln/Bonn: So sind die aktuellen Wartezeiten am Kölner Flughafen Seit Beginn der Sommerferien kommt es teilweise zu Chaos am Flughafen Köln/Bonn.Jetzt starten die Herbstferien in Nordrhein-Westfalen. Viele Urlauber befürchten, dass das Flughafen-Chaos auch ihre Reise zu einem Horror-Trip machen könnte.

Wien feiert 150 Jahre Weltausstellung

Wien (dpa/tmn) – Im Jahr 2023 feiert Österreichs Hauptstadt 150 Jahre Wiener Weltausstellung. Viele Museen machen die Weltausstellung 1873 zum Thema, immerhin machte sie Wien damals zur Weltmetropole. Ab Januar gibt es im Weltmuseum laut Wien Tourismus ein spezielles System, das im Zeichen der Weltausstellung durch die Räume leitet. Außerdem gibt es Sonderführungen und ein eigenes Booklet.

Weitere Wiener Museen bieten im Laufe des Jahres Sonderausstellungen an. Die Wiener Weltausstellung war die erste, auf der sich Japan sowie Marokko, Ägypten, Tunesien, das Osmanische Reich und Persien erstmals umfassend der europäischen Welt präsentierten.

Irland startet mit Folkmusik-Festival ins neue Jahr

Dublin (dpa/tmn) – Ein Feuerwerk der Folkmusik eröffnet vom 25. bis 29. Januar die Veranstaltungssaison 2023 in Dublin und ganz Irland: das TradFest. Darauf weist die Irland-Information Tourism Ireland hin.

Pilotenstreik bremst Eurowings: Zahlreiche Flugausfälle

  Pilotenstreik bremst Eurowings: Zahlreiche Flugausfälle Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit will bessere Arbeitsbedingungen bei Eurowings durchsetzen. Das bekommen am Donnerstag die Passagiere der Lufthansa-Tochter zu spüren. Gut die Hälfte der Flüge dürfte ausfallen.Eurowings plant am Donnerstag vor allem mit Maschinen der nicht bestreikten österreichischen Tochter Eurowings Europe, aber auch mit Flugzeugen von Partnergesellschaften, die auch sonst einen Teil der Flüge durchführen. Die Situation sei je nach Flughafen sehr unterschiedlich, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch. Flughäfen wie Mallorca, Stockholm oder Prag, die häufig von Eurowings Europe angeflogen würden, seien weniger stark betroffen.

Ob outdoor, in Konzertsälen oder Pubs, Highlights sind zum Beispiel Auftritte von Judy Collins, der diesjährigen Gewinnerin des Grammy Awards, der Band Dervish oder eine Würdigung der vielen kreativen Frauen in der Trad-and-Folk-Szene. Tickets für das TradFest sind im Vorverkauf erhältlich.

Jerusalems Altstadt noch besser für Rollstühle befahrbar

Jerusalem (dpa/tmn) – In der Altstadt von Jerusalem sind jetzt noch mehr Gassen für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte erschlossen. Weitere sechs Kilometer verwinkelte Strecke seien fertiggestellt worden, teilt das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland mit. Zuletzt wurde noch an den historischen Steingassen der Via Dolorosa, des Kreuzweges Jesu Christi, gearbeitet.

Damit sind nun 95 Prozent der Stadt barrierefrei, darunter auch die Eingänge zu touristischen Punkten wie Klagemauer, Grabeskirche und Tempelberg. Rampen in den Gassen erleichtern den Zugang für Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen. Steile Abhänge wurden abgeflacht und Handläufe angebracht, außerdem barrierefreie Toiletten eingerichtet. Mithilfe von Apps wird der Zugang zusätzlich erleichtert.

Diversity Gardens in Winnipeg eröffnet

Winnipeg (dpa/tmn) – In Winnipeg, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Manitoba, ist nun das komplette Gartenbauprojekt The Leaf - Canada’s Diversity Gardens eröffnet worden. Darauf weist die Tourismusbehörde Travel Manitoba hin.

Die Außenflächen wurden bereits im Sommer eröffnet, nun auch die Indoor-Gärten, die sich ebenfalls im Assiniboine Park in Winnipeg befinden. Die Gärten sollen ein Ort der Begegnung, des Lernens, des Feierns und der Erholung für die Einwohner und Besucher Winnipegs sein.

Tote durch Sturm „Elliot“ in USA – Weihnachtsfest in extremer Kälte .
Washington. Der arktische Sturm „Elliott“ hat Teile der USA weiter im Griff. Bislang wurden 28 Tote gemeldet. In einigen Landesteilen wurden bis zu Minus 40 Grad gemessen. © John Haeger Große Teile der USA werden zu den Feiertagen 2022 von einem schweren Wintersturm bedroht. In weiten Teilen der USA erleben die Menschen das Weihnachtsfest in außergewöhnlicher Kälte. Extreme Minustemperaturen, Eiswind und heftige Schneefälle führten vielerorts zu Stromausfällen - und forderten bereits mehrere Todesopfer.

Siehe auch