Popular News

Reisen: spuckt Asche über der indonesischen Insel Java.

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

  Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm Wer mal so richtig abschalten will, fährt im Winter nach Bornholm in der Ostsee. Die Tage sind kurz und oft düster, doch drinnen wartet dänische Gemütlichkeit. Und es warten kunstvolle Souvenirs.Vorsichtig bläst Pernille Bülow in das Mundstück des langen Stabs, den sie in der Hand hält und dreht. Das glühend heiße Glas am anderen Ende wird größer und größer.

Der Vulkan Der indonesische Berg Semeru ist ausgebrochen und schüttet Asche und Rauch in geschätzte 5,6 km Höhe über Java, der am dichtesten besiedelten Insel des Landes.

a group of clouds in the sky: Smoke rises from Mount Semeru, the highest volcano on the Indonesian island of Java © BNPB / Reuters Rauch steigt vom Mount Semeru, dem höchsten Vulkan auf der indonesischen Insel Java , auf. Bisher wurden keine Evakuierungsbefehle erteilt und keine Opfer gemeldet.

Die National Disaster Mitigation Agency (NDMA) warnte die an den Hängen des Berges lebenden Dorfbewohner, auf anhaltende vulkanische Aktivitäten aufmerksam zu sein.

Footage zeigte Asche vom 3.676 m hohen Vulkan, der sich über den Häusern abzeichnet.

"Die Dörfer Sumber Mujur und Curah Koboan [in der Gemeinde Lumajang] befinden sich auf der Flugbahn der heißen Wolken", sagte der örtliche Beamte Thoriqul Haq am Samstag.

Diese Insel inmitten eines norwegischen Fjords war früher ein Gefängnis — und steht jetzt zum Verkauf

  Diese Insel inmitten eines norwegischen Fjords war früher ein Gefängnis — und steht jetzt zum Verkauf Laut dem Makler bietet die Insel einen „spektakulären“ Panoramablick auf die berühmten norwegischen Fjorde.Norwegen ist berühmt für seine Fjorde, die weit in die Landschaften hineinreichenden Meeresarme. Laut dem Makler der Insel, Aktiv Eiendomsmegling, hat Ulvsnes einen „spektakulären“ Panoramablick auf einen dieser berühmten Fjorde, den Sørfjord, und ist gleichzeitig von Bergen, einer der größten Städte des Landes, relativ gut erreichbar.

Die Bewohner des Flussgebiets Curah Kobokan wurden aufgefordert, auf einen möglichen "kalten Lava" -Fluss zu achten, der durch intensive Regenfälle in Kombination mit vulkanischem Material ausgelöst werden kann. Der

Mount Semeru brach gegen 17:24 Uhr Ortszeit (10:24 GMT) aus, teilten die Behörden mit.

A picture from the Indonesian National Board for Disaster Management shows ash rolling over the landscape © BNPB / EPA Ein Bild des indonesischen National Board for Disaster Management zeigt Asche, die über die Landschaft rollt. Indonesien befindet sich auf dem pazifischen "Ring of Fire", wo tektonische Platten kollidieren und häufige vulkanische Aktivitäten sowie Erdbeben verursachen.

Ring of Fire ist aktiv - aber das ist normal. Tausende fliehen nach dem Ausbruch des Vulkans. Semeru - auch bekannt als "The Great Mountain" - ist der höchste Vulkan in Java und einer der aktivsten. Es ist auch eines der beliebtesten touristischen Wanderziele Indonesiens.

Zehn Highlights auf einer Rundreise in Japans Westen

  Zehn Highlights auf einer Rundreise in Japans Westen Japans Westen schnürt ein buntes Überraschungspaket. Die Reise führt in den romantischen Korakuen-Park und nach Hiroshima, auf exotische Inseln - und zu einem der größten Gezeitenstrudel der Welt.Europäische Langnasen trifft die Wucht der Kulturschocks wohl fast nirgendwo stärker als in Japan. Reisende lockt zum Beispiel die futuristische Megacity Tokio. Oder das beschauliche, kulturell beflissene Kyoto.

Der Vulkan brach zuvor im Dezember aus, als etwa 550 Menschen evakuiert wurden.

In der letzten Woche hat Indonesien

mehrere Erdrutsche , ein tödliches -Erdbeben auf der Insel in Sulawesi und den -Verlust einer Sriwijaya Air Boeing 737 mit 62 Personen an Bord erlebt.

Sechs getötet nach Bebenfelsen Indonesias Java-Insel .
Mindestens sechs Personen wurden getötet, nachdem mindestens sechs großes Quake von der Küste von Indonesiens Main Java Island angezogen wurde, sagte der Katastrophenagentur Samstag, als das Land von einer Zyklonkatastrophe in einem anderen Teil von das Archipel.

Siehe auch