Popular News

Auto: 125er-Roller im Sportdress - FB Mondial Imola

BEST DERMA ROLLER

 BEST DERMA ROLLER Wir wissen, dass es viele Beauty-Instrumente da draußen gibt, und manchmal kann es verwirrend sein, was genau sie alle tun und ob Sie sie tatsächlich brauchen oder nicht. Eine, von der Sie vielleicht gehört haben, ist eine Derma-Walze. Aber was ist es? Und wie benutzt du es? Wir erklären alles, was Sie genau hier kaufen können ... © Credits: Bild von Iuliia Bondar auf IsTock Derma Roller mit Serum und Blumen auf Rosa Hintergrund © Bild von Iuliia Bondar auf iStock Die besten Derma Rollen: 1.

FB Mondial steigt mit dem Imola ins Leichtkraftrad-Rollersegment ein. Präsentiert wurde der sportliche 125er Scooter auf der EICMA in Mailand.

  125er-Roller im Sportdress - FB Mondial Imola © FB Mondial

Im 125er-Segment waren die Italiener mit chinesischem Background schon lange aktiv. Auf der EICMA wurde mit dem neue Sportroller Imola der Schritt in ein neues Segment getan. Angetrieben wird der FB Mondial Imola von einem 125 cm³ großen Einzylinder-Viertaktmotor mit Gebläsekühlung und Vierventil-Technik. Leistungsdaten werden noch nicht genannt. Das Imola-Fahrwerk setzt auf 13 Zoll große Gussfelgen, eine Telegabel vorn und einen einzelnen Stoßdämpfer mit Ausgleichsbehälter hinten an der Triebsatzschwinge. Bremspower liefern Einzelscheiben an beiden Rädern kombiniert in einem CBS-System, anstatt eines ABS.

Der Roller von Harley, von dem keiner spricht - Harley-Davidson Topper steht zum Verkauf

  Der Roller von Harley, von dem keiner spricht - Harley-Davidson Topper steht zum Verkauf In den 1960ern tat Harley alles, um zu überleben. Sie bauten auch Roller. Ein Harley Topper-Roller steht jetzt bei Mecum zum Verkauf. © Mecum Es war eine schwierige Zeit für Harley-Davidson. In den 1960ern wurde die einst blühende Company links und rechts überholt. Meist von Japanern. Problem: Die Big Twin-Modelle von Harley setzten bis 1965 noch auf den alten Panhead-Motor von 1952 mit 1.200 Kubik und die Sportster-Modelle waren zu dieser Zeit wirklich Sportbikes und auf der Sandbahn enorm erfolgreich.

Sportliche Linienführung

Die Linienführung charakterisieren kantig gezeichnete Verkleidungsteile, eine stark gestufte Sitzbank sowie ein hoher Mitteltunnel. Der Doppelscheinwerfer vorne und das Rücklicht sowie die Blinker setzen auf LED-Technik. Gestartet wird per Keyless-Go. Zu haben ist der FB Mondial Imola in den Farben rot (Tamburello), blau (Acque Minerali) und weiß (Tosa). Für den italienischen Markt wird ein preis von 2.690 Euro genannt. Ob es der Imola auch in das deutsche FB Mondial-Angebot schafft ist noch nicht bekannt.

350er-Roller kommt Mitte 2022 - Voge SR4 .
Der chinesische Zweiradhersteller Voge hat auf der EICMA 2021 seinen ersten Roller für Europa vorgestellt. © EICMA Voge, eine Marke des chinesischen Herstellers Loncin, der auch mit BMW kooperiert, hat auf der EICMA mit dem Voge SR4 einen potenten Sportroller vorgestellt. Der tritt in der 350er-Klasse an und soll Mitte 2022 in den Handel kommen.350er mit 28,5 PSAngetrieben wird der Voge SR4 von einem 350er-Einzylinder-Viertakter mit Flüssigkeitskühlung. Die Leistung beziffern die Chinesen auf 28,5 PS bei 7.500 Touren. Eine Ausgleichswelle sorgt für Laufkultur.

Siehe auch