Popular News

Auto: Coulthard, der auf die Vertragsentlöseung wartet, bevor Sie 2022 Supercars Ride

Supercars vervollständigt den Verkauf als Rennen mit dem Wiederaufnehmen von Rennen

 Supercars vervollständigt den Verkauf als Rennen mit dem Wiederaufnehmen von Rennen , da die SUPERCARS-Meisterschaft 2021 vorbereitet ist, um nach einem viermonatigen Hiatus auf den Weg zurückzukehren, hat der Aktionär Archer Capital einen Verkaufsabkommen für den Mehrheitsbeteiligung an der Kategorie Motorsport bestätigt. © PR Handout Image photo Supercars verfügt über einen neuen Mehrheitsaktionär in den Konzernunternehmen in Racing Australia.

aufsuchen Das ist ein 13-facher Supercars-Renn-Gewinner Coulthard in Limbo, nur Wochen aus der 2022-Saison, die im Gange begann, ohne Platz für einen Sitz im New-Look Xiberras-Outfit.

autosport versteht, dass der 39-jährige Coulthard wartet, der darauf wartet, von seinem bestehenden Vertrag mit den WebBs freigesetzt zu werden, damit er Optionen für 2022 ordnungsgemäß unterhalten kann.

Fortsetzung mit dem, was auf PremiaIR-Mieter Rennen ist, ist nicht aus der Frage, Es gibt jedoch Spekulationen, die Änderungen unter dem neuen Eigentum erfolgen.

Ehemalige Team Sydney-Treiber Chris Withs wurde in dieser Saison

in einer Vollzeitrolle in einer Vollzeitrolle mit einer Rückkehr zum Kader verbunden. Der Kiwi hat Geschichte mit Tekno / Team Sydney, die während der 2020-Saison für das Team in Coca-Cola-Farben gerannt ist.

Gen3 Mustang Supercar vervollständigt die ersten Runden vor 2023 Debüt

 Gen3 Mustang Supercar vervollständigt die ersten Runden vor 2023 Debüt Der Mustang, der von Ford Homologation Team Dick Johnson Racing erbaut wurde Dick Johnson Racing , verwandelte Runden in Queensland Raceway in einem hinter geschlossenen Türen, mit Alex Davison, dem Bathurst 1000-Mitfahren des Teams , am Steuer.

außerhalb des Premiair-Miets Racing gilt Coulthards als der Top-Entwurf für den Bathurst 1000, wenn er sich auf den Mitfahrermarkt bringen würde.

Fabian Coulthard, Team Sydney Holden © autosport.com Fabian Coulthard, Team Sydney Holden Fabian Coulthard, Team Sydney Holden

Foto von: Edge Photographics

Eine potenzielle Passform ist WalkinShaw Andretti United, das ein neuer Mitfahrer für den regierenden Bathurst 1000 Gewinner Chaz braucht MOSTERT JETZT

Lee Holdsworth ist auf dem Grove Racing

. Garry Jacobson, der im Team Sydney Coulthards Teamkollege in der letzten Saison im Team Sydney war, wird angenommen, dass er sich in einer ähnlichen Station zu seinem Vertrag für 2022 befindet.

Das Feld 2022 wurde angenommen, um vor dem Team Sydney-Verkauf sortiert zu werden, mit allen anderen Teams gesperrt IN

Sydney Supercars-Stornierungen, die als Fans erklärt wurden

 Sydney Supercars-Stornierungen, die als Fans erklärt wurden © Mark Horburgh, Edge Fotografie Supercars Safety Car Persistenter Regen den ganzen Tag haben den ganzen Tag verlassen Nach fünf langsamen Runden hinter dem Sicherheitsauto wurde das Feld in das Pitlan zurückgerufen, wo sie 35 Minuten lang saßen, bevor das Rennen erklärt wurde. ohne Klassifizierung für das Rennen, Shane van Gisbergen wurde dank seiner 349-Punkt-Führung in den Saison-Closed Bathurst 1000 gekrönt. und zeigt auf Social Media, dass er nicht über die Bedingungen konsultiert wurde.

Andre Heimgartner ist auch BJR-gebunden, ersetzt bei GR von Holdsworth, während Matt Stone Racing eine völlig neue Linie von Jack Le Brocq und Todd Hazelwood hat.

Jake Kostecki und Thomas Randle Beide schließen sich an Tickford Racing an, während Broc Feeney den dreifachen acht Sitzplatz von Seven-Time-Serien-Champion Jamie Whincup übernimmt.

Insight:

Die Qualitäten, die in den Ruhestand von Legend Whincup ein Supercars Tolles

der 2022-Saison gemacht haben, wird am 4. bis 6. März auf den Straßen Newcastle begonnen. Ihr Browser unterstützt dieses Video

nicht

Verstappen vs. Leclerc: Taktik-Tricks bei Tempo 300 .
Max Verstappen und Charles Leclerc liefern sich beim Saudi-Arabien-GP ein elektrisierendes Duell bei höchster Geschwindigkeit - ein Vorgeschmack auf die Saison? © Bereitgestellt von sport1.de Verstappen vs. Leclerc: Taktik-Tricks bei Tempo 300 Noch sind Max Verstappen und Charles Leclerc Freunde. Ob das allerdings auch im weiteren Saisonverlauf so bleibt, daran muss gezweifelt werden. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)Grund: Im zweiten Saisonrennen kämpften die beiden Jungstars zum zweiten Mal in Folge mit dem Messer zwischen den Zähnen um den Sieg.

Siehe auch