Popular News

Auto: Sergio Perez macht Max Verstappen-Zulassung als Red Bull-Look-Look zum Double On Mercedes

Hamilton: Nichts Mercedes könnte gegen "weit überlegene" Red Bull-Auto

 Hamilton: Nichts Mercedes könnte gegen © Charles coates / Motorsport-Bilder Max Verstappen, Red Bull Racing RB16B, Lewis Hamilton, Mercedes W12, Sergio Perez, Red Bull Racing RB16B und der Rest von Das Feld an der Start Mercedes verriegelt die vordere Reihe des Gitters an der Autodromo Hermanos Rodriguez, verlor jedoch seinen Vorteil bei Wende 1, als Max Verstappen um die Außenseite fegte, um die Führung zu nutzen.

Red Bull Star Sergio Perez glaubt, dass er seine Leistungen im Jahr 2022 verbessern muss, nachdem sein Teamkollegen Max Verstappen die Treibermeisterschaft gewonnen hat. Perez sieht auf den Titeln der Treiber- und Konstruktoren in der kommenden Saison nach Mercedes auf, nachdem Mercedes ihre achte Straight-Meisterschaft gewonnen hat.

Red Bull Star Verstappen hat in den dramatischen und umstrittenen Umständen des Grand Prix des Abu Dhabi einen Mädcherstitel in drastischen und umstrittenen Umständen gesichert, nachdem er und Titel Rivale Hamilton in das Saisonfinale an der YAS-Marina-Schaltung an Punkte ging.

Das kann Red Bull und Verstappen lähmen

  Das kann Red Bull und Verstappen lähmen Der Kampf um den WM-Titel zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton ist eng, hart und brutal. SPORT1-Experte Peter Kohl macht anhand von acht Faktoren den großen F1-Titelcheck. © Bereitgestellt von sport1.de Das kann Red Bull und Verstappen lähmen Nach dem Sieg in Mexiko liegt Max Verstappen in der Gesamtwertung 19 Punkte vor Weltmeister Lewis Hamilton.Der Red-Bull-Pilot hat aktuell also den Vorteil auf seiner Seite. Doch noch sind vier Rennen zu fahren, bei denen es dank des anstehenden Sprintrennens in Brasiliens maximal 107 Punkte zu holen gibt.

Der Niederländer verabschiedete den siebenmaligen Weltmeister -, der einen Großteil des Rennens dominiert hatte - auf der endgültigen Runde der Saison als spätes Sicherheitsauto und Reifenwechsel in seinen Gunsten.

Mercedes 'Fury richtete sich weitgehend an den FIA Race Director Michael Massi an, nachdem er beschlossen hatte, sich nicht zuzulassen, dass Autos nicht sich selbst unklar machen, wie Tradition, nur um den Verstand zu ändern, um den letzten Lap-Showdown zwischen Hamilton und Verstappen einzurichten.

Die silbernen Pfeile zogen ihren Anziehungskraft gegen das Ergebnis zurück, nachdem die FIA ​​eine Untersuchung in die Ereignisse um die Sicherheitsautoverfahren verpflichtete.

Gerade in: Wolff erklärt, was Hamilton 'will' Inn F1 Unsicherheit

Formel 1: LIVE - Katar-GP: Hamilton souverän in Führung - Verstappen hält Schaden in Grenzen

  Formel 1: LIVE - Katar-GP: Hamilton souverän in Führung - Verstappen hält Schaden in Grenzen In der Formel 1 könnte es beim Großen Preis von Katar bereits eine Vorentscheidung im Titelkampf geben. Mit unserem Liveticker könnt Ihr Euch hier auf dem Laufenden halten. © Bereitgestellt von SPOX Formel 1, Katar Formel 1: Rennen beim GP von Katar - ZwischenstandRunde 35/571.Hamilton2.Verstappen3.Perez4.Alonso5.GaslyDieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Klicke hier für den Refresh der Seite. Mehr bei SPOX Noch ein Jahr bis zur WM: Die DFB-VorschauFormel 1: Rennen in Katar JETZT im LivetickerVettel auf Platz 13: Sebastian Vettel kämpft seinerseits nur um ein paar Punkte.

SP © Getty SP

Hamilton und Mercedes-Teammitglieder führten nach dem Saisonfinale keine anderen Medieninterviews durch, und der siebenmalige Weltmeister ist noch nicht weiterzugeben Social Media seit dem Finale in Abu Dhabi.

Perez spielte auch eine zentrale Rolle bei der Unterstützung von Verstifter-Titelgebühren, und hielt Hamilton in Midway durch das Rennen, um dem Niederländer zu helfen, sich wiederherzustellen.

Der Mexikaner hatte eine Achterbahn einer Saison, die den aserbaidschanischen Grand Prix gewann, aber er kämpfte oft, mit den Fronttrunners Schritt zu halten.

Perez zielt auf die Verbesserung des 2022 an, lobte jedoch die immensen Errungenschaften von Teamkollegen Verstappen.

nicht verpassen Wirklich um eines mit dem Auto ", sagte Perez der Dutchman-Leistung.

"Er ist sehr gut im Qualifying, er ist sehr gut in den Rennen, er ist sehr komplett. Die Saison, die er getan hat, ist legendär, wirklich beeindruckend.

" Großer Kredit für ihn, er ist wirklich bei einem Wagen. Ich muss mein Spiel für 2022 sammeln und hoffentlich können wir alle weiterleiten. "

© Getty SP

Perez betritt seine zweite Saison in Red Bull mit einem Grand Prix-Sieg in jeder der letzten beiden Jahreszeiten. Jedoch das Der 31-Jährige gibt zu, dass der Behauptung der Welttitel behauptet, sein "größter Traum" nach wie

Formel 1: Formel 1: 2. Freies Training beim GP von Australien - Der Liveticker zum Nachlesen .
Für die Formel 1-Fahrer steht am heutigen morgen beim GP von Australien das 2. Freie Training auf dem Programm. Hier könnt Ihr den Liveticker der kompletten Session nachlesen.Einen weiterhin großen Abstand zur Spitze hat Mercedes. Rekordchampion Lewis Hamilton (1:20,521) hatte als 13. über anderthalb Sekunden Rückstand auf Leclerc und war dabei langsamer als Teamkollege George Russell (1:20,212). Haas-Pilot Mick Schumacher (1:21,974), der den Großen Preis von Saudi-Arabien wegen eines schweren Unfalls im Qualifying verpasst hatte, belegte den 18. Platz.

Siehe auch