Auto: Ein Student der Louisiana State University wurde am frühen Freitag in ihrem Fahrzeug tödlich erschossen. Die Polizei sagte,

Angestellter schoss im Hot Dog Restaurant Service Fenster ins Gesicht: Polizei

 Angestellter schoss im Hot Dog Restaurant Service Fenster ins Gesicht: Polizei Police in Chicago sagt, dass ein Arbeiter an einem bekannten Hot-Dog-Stand am frühen Freitagmorgen bei einem Servicefenster tödlich ins Gesicht geschossen wurde. © Patrick T. Fallon Polizei in der Sage, dass ein Arbeiter in einem Hot -Dog -Restaurant am Freitag bei einem Servicefenster tödlich ins Gesicht geschossen wurde. Oben warten die Kunden in der Reihe, um unter Beschilderung für die Costco Kirkland Signature 1,50 US -Dollar Hot Dog und Soda Combo am 14.

Ein Student der Louisiana State University sei gestorben, nachdem er am frühen Freitag in ihrem Fahrzeug in ihrem Fahrzeug gesessen worden war, so die Polizei von Baton Rouge.

-Behörden untersuchen die tödliche Schießerei des 21-jährigen Allison Rice aus Geisara, Louisiana, der am Freitag gegen 2:19 Uhr morgens auf dem 1500er Block der Government Street erschossen wurde, teilte die Polizeiabteilung von Baton Rouge in einer Pressemitteilung mit.

„Reis wurde mehrmals geschossen, während er auf dem Fahrersitz ihres Fahrzeugs saß. Rice ist am Tatort gestorben “, heißt es in der Veröffentlichung. "Das Motiv und die Verdächtigen sind zu diesem Zeitpunkt unbekannt."

JayDaYoungan: Erfolgreicher Rapper wird im eigenen Vorgarten erschossen

  JayDaYoungan: Erfolgreicher Rapper wird im eigenen Vorgarten erschossen Rapper JayDaYoungan († 24) wurde vergangene Woche von fünf bewaffneten Männern in seinem eigenen Vorgarten erschossen. Der junge Vater wurde dabei von acht Kugeln getroffen. © Bereitgestellt von TAG24 Rapper JayDaYoungan (†24) wurde im US-Bundesstaat Louisiana erschossen. Javorius Scott, so der bürgerliche Name des Rappers, wurde vergangenen Mittwoch im Süden der USA, in der Kleinstadt Bogalusa, auf seinem eigenen Grundstück erschossen.

Louisiana State University forderte jeden mit Informationen über die Schießerei, um die Polizei zu kontaktieren.

“Die LSU -Gemeinschaft ist traurig, dass Senior Allison Rice getötet wird. Ihre Familie und Freunde sind in unseren Gedanken, und wir ermutigen jeden, der möglicherweise mehr Informationen über dieses Verbrechen hat, sich in der Polizei von Baton Rouge zu wenden “, sagte die Universität in einer Erklärung gegenüber CNN am Sonntag.

Baton Rouge Bürgermeister-Präsident Sharon Weston Broome gab eine Erklärung auf Twitter ab und verurteilte den Angriff .

„Diese sinnlose Gewalt ist völlig inakzeptabel, und die Polizeibeamten von Baton Rouge untersuchen gründlich, um den Täter vor Gericht zu stellen. Unsere Universitätsgemeinschaft ist ein wesentlicher Bestandteil des Stoffes von Baton Rouge. Es ist von größter Bedeutung, dass wir ein sicheres Umfeld schaffen, wenn wir Studenten aus unserem Bundesstaat und der Nation begrüßen “, sagte der Bürgermeister.

brutales Abtreibungsgesetz zwingt die Frau dazu, den Fötus ohne Schädel zu tragen.

 brutales Abtreibungsgesetz zwingt die Frau dazu, den Fötus ohne Schädel zu tragen. Die Realitäten von Post-Roe America werden jeden Tag dunkler. In Baton Rouge, Louisiana, lokales Outlet WAFB9 berichtet , dass einer Mutter von einem Zugang zur Abtreibung verweigert wurde, obwohl ihre Schwangerschaft nicht nivibel ist - dem Fötus wurde tragischerweise eine tödliche Erkrankung namens Acrania, eine seltene diagnostiziert, eine seltene Erkrankung, eine seltene Störung, die bedeutet, dass sie keinen Schädel anbauen kann.

Broome sagte, sie koordiniere ein Treffen mit verschiedenen örtlichen Universitätsbeamten, Studentenregierung und Strafverfolgungsbehörden, um die Sicherheit aller College -Studenten in Baton Rouge zu erörtern.

Louisiana Senator John Kennedy drückte sein Beileid auf Twitter aus.

“Becky und ich sind am Boden zerstört, um etwas über den tragischen Tod von LSU Senior Allison Rice zu erfahren, dessen Leben in einem sinnlosen Akt der Gewalt aufgenommen wurde. Wir schicken unserer Familie und der LSU -Gemeinschaft unsere Gebete und das tiefste Beileid “, sagte Kennedy in der Post. Susannah Cullinane von

CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

für weitere CNN -Nachrichten und Newsletter erstellen ein Konto unter cnn.com

Louisiana College-Studentin, 21, tödlich im Auto gedreht, als sie auf der Straße auf dem Weg wartete und .
Eine Stadt Louisiana trauert, trauert um den Tod einer 21-jährigen Marketingstudentin, die in ihrem Auto erschossen wurde, wo die Behörden glauben, sie habe warten für einen Zug zu fahren.

Siehe auch