Auto: Vier Häuser, die in Gunnedah überschwemmt sind, als Namoi River von höher als erwarteten Peak

'Virgin River' Fans fragen sich, wie Charmaine für 4 Jahreszeiten schwanger ist. Das Publikum könnte jedoch sagen, dass das größte Geheimnis der Show seine Zeitleiste ist.

 'Virgin River' Fans fragen sich, wie Charmaine für 4 Jahreszeiten schwanger ist. Das Publikum könnte jedoch sagen, dass das größte Geheimnis der Show seine Zeitleiste ist. Als Zuschauer der fünften Staffel von "Virgin River" wiesen Charmaine (Lauren Hammersley) in den sozialen Medien auf eine lange Zeit schwanger-wahrscheinlich eine länger als neunmonatige Zeit. “Armer Charmaine. Sie ist seit drei Jahren schwanger “, schrieb ein Twitter -Benutzer . © Netflix Lauren Hammersley als Charmaine Roberts in Virgin River. (Netflix) Charmaine, Jacks (Martin Henderson) Ex-Girlfriend, fand heraus, dass sie in der ersten Staffel der Show schwanger war.

More rain is forecast for north-west NSW this week, which could lead to renewed river rises. (Facebook: New England NSW SES) © bereitgestellt von ABC News Mehr Regen wird für Nordwest-NSW diese Woche prognostiziert, was zu erneuten Flusshöhen führen könnte. (Facebook: New England NSW SES)

Einwohner von Gunnedah im Nordwesten von New South Wales bewerten den Schaden einer Flut am Wochenende, die die Erwartungen übertraf, und diese Woche prognostizieren mehr Regenprognosen.

Das Bureau of Meteorology sagte zunächst voraus, dass der Namoi -Fluss auf dem Hauptflut von 7,90 Metern ihren Höhepunkt erreicht, aber stattdessen stieg er am frühen Sonntagmorgen auf 8,16 Meter.

Der staatliche Notfalldienst sagte, mindestens vier Häuser seien überschwemmt.

hat Virgin River Staffel 4 in Staffel 5 einen großen Konflikt für Jack eingerichtet? Hier ist, was Alexandra Breckenridge sagt. Das romantische Drama der kleinen Stadt hat immer großartige Arbeit geleistet, um Fans eine Reihe von Überraschungen zu ermögl

 hat Virgin River Staffel 4 in Staffel 5 einen großen Konflikt für Jack eingerichtet? Hier ist, was Alexandra Breckenridge sagt. Das romantische Drama der kleinen Stadt hat immer großartige Arbeit geleistet, um Fans eine Reihe von Überraschungen zu ermögl beinhaltet, um die Stadtbewohner und die Zuschauer gleichermaßen auf den Zehen zu halten. Diese Saison war nicht anders, und da sich die Fans jetzt fragten, ob Virgin River in Staffel 5 einen großen Konflikt für Jack eingerichtet hat, hat sich Star Alexandra Breckenridge über seine Zukunft eröffnet. Was hat Alexandra Breckenridge über Jacks potenzielle Konflikt in der 5.

"Ich bin sicher, sie werden sich sehr freuen, dass das Wasser von ihren Eigenschaften zurückgeht", sagte SES -Sprecher David Rankine.

"Wir können bei Bedarf dort helfen, dort aufzuräumen."

Mr Rankine sagte, SES -Crews hätten am Wochenende fast 30 Flutrettungen im ganzen Bundesstaat durchgeführt.

"Alle bis auf einen, von denen ich glaube, dass sie die willige Entscheidung getroffen haben, durch das Hochwasser um die Straße zu fahren, schlossen Schilder." Die

-Hauptflutung wird in Wee Waa stromabwärts fortgesetzt, und Teile der Stadt könnten mehrere Tage isoliert sein.

, aber die Hochwasser wurde nicht erwartet, dass sie den Hochwasserdeich der Stadt verletzen.

Weitere Überschwemmungen Mögliche

Helen Kirkup vom Bureau of Meteorology sagte, Nordwest-NSW könne eine kurze Pause vom Regen erwarten.

Virgin River enthüllte heimlich den Vater von Charmaines Zwillingen - Theorie

 Virgin River enthüllte heimlich den Vater von Charmaines Zwillingen - Theorie Warnung! Dieser Beitrag enthält Spoiler für Virgin River Staffel 4. Nach der explosiven Offenbarung in der Finale -Episode von Virgin River Staffel 4 sind Theorien darüber, wer der wahre Vater von Charmaines Zwillingen sein könnte, zirkuliert. Eine prominente Theorie nimmt Beweise aus einem entscheidenden Moment in der zweiten Staffel von Virgin River, als Jack zum ersten Mal mit der Idee abgefunden wird, dass er und Charmaine Eltern sein werden.

"Wir haben zwei Tage mit ziemlich trockenem und sonnigem Wetter, aber dann wird am Mittwoch mehr Niederschlag erwartet", sagte Frau Kirkup.

Sie sagte, Prognostiker würden die Situation mit Hydrologen besprechen, "zu versuchen, zu sehen, was diese nächste Menge Niederschlag wahrscheinlich tun wird". Jeremy Bartlett, Direktor des

Gunnedah Shire Council, sagte, die Flut habe "einen erheblichen Teil" des Straßennetzes des Shires beschädigt.

Er sagte, der Rat tue sein Bestes, um die betroffenen Straßen vor allen weiteren Überschwemmungen in den kommenden Tagen zu reparieren.

"[Wir] priorisieren Reparaturarbeiten und machen sich dann auf das, was in dieser Woche ein wenig kommen könnte", sagte Bartlett.

Gunnedah fühlen sich vergessen, nachdem die Flutuntersuchung auf nördliche Flüsse .
Die Bewohner von © bereitgestellt wurde, die von ABC News Julie und Kim Shields nach den Überschwemmungen von 2007 ihr Zuhause erhöht haben. (Lieferung: Julie Shields) für diejenigen, die durch Hochwasserereignisse, die große oder kleine oder kleine, durchlebt haben, vermittelt die Bestätigung eines dritten La Niña ein ganz neues Gefühl der Angst.

Siehe auch