Auto: Republikaner Grill Top Bide Spy Rechtsanwalt Nominierten über Arbeit für Huawei und chinesische Regierung Helfen Sie einem Unternehmen, als

Verwechslung bei „Grill den Henssler“: Fauxpas von Steffen Henssler

  Verwechslung bei „Grill den Henssler“: Fauxpas von Steffen Henssler Am Sonntagabend durften sich Fans wieder über eine neue Folge „Grill den Henssler“ freuen. In der trat Steffen Henssler in ein wahres Fettnäpfchen. © TVNOW / Frank W. Hempel Laura Wontorra und Steffen Henssler bei „Grill den Henssler“ am 25. April 2021 Die neue Staffel von „Grill den Henssler“ hat jede Menge Spaß und Überraschungen zu bieten. Erst letzte Woche ließ sich ein Kandidat ein Porträt von Steffen Henssler (48) tätowieren. Dieses Mal leistete sich der Fernsehkoch einen Fauxpas, indem er einfach mal die Namen zwei seiner Moderatorinnen verwechselte.

National Security Bedrohung

zu sehen.

© von Washington Examiner text Christopher Fonzone, der 2013 bis zum Ende des Präsidenten Barrack Obamas als Rat als Rechtsberater und einem Rechtsberatungsrat von Präsidenten und einem nationalen Sicherheitsratsrat verbrachte, war von Präsident Joe Bidingen im März, um als General Counsel zu dienen des Amtes des Direktors der nationalen Intelligenz. Fonzone nahm einen Gig als Partner in Sidley Austin, einer globalen Anwaltskanzlei, 2017, wo er 2018 im Jahr 2018 für Huawei und für Chinas Handelsministerium legal arbeitete, obwohl er sagte, dass die Hilfe begrenzt war. Republikanische Senatoren drückten ihn während eines Senats Intelligence Committee-Bestätigung

Hörungen am Dienstag, als er den Job als -Rechtsberater

„Grill den Henssler“-Special am Muttertag: „Mama, mach mir nicht so'n Stress“

  „Grill den Henssler“-Special am Muttertag: „Mama, mach mir nicht so'n Stress“ Bei „Grill den Henssler“ stand am Sonntag das Muttertags-Special an. Gemeinsam mit ihren Müttern traten die Promis an, um Steffen Henssler zu schlagen. Der war durch einen verletzten Finger gehandicapt. Wer konnte die Show am Ende für sich entscheiden? © TVNOW / Frank W. Hempel „Grill den Henssler“: Sarah Lombardi, Sonja Engels Am Sonntagabend bei „Grill den Henssler“ stand das Muttertags-Special auf dem Programm. Passend dazu gab es für die Promis, statt vom Profikoch-Coach, Unterstützung von ihren eigenen Müttern.

für den Direktor der National Intelligence Avril Haines verfolgt.

von Republican Sen. Ben Sasse von Nebraska über Huaweis Rolle in der Fonzone, sagte Fonzone, von der Rolle von Huaweis in der "Chinas Communist Party Party", sagte, er sei dem Risiko bewusst, dass die US-Regierung Huawei hielt. Er sagte auch, er habe weniger als 10 Stunden auf Rechtsberatung für Huawei gearbeitet. "Ich bin mir sehr bewusst, welcher Regisseur Haines über Huawei gesagt hat, was dieses Ausschuss über Huawei gesagt hat, und wenn ich bestätigt wurde, würde ich von der Ansichten der Intelligenz von Huawei getrieben werden, sagte Fonzone.

FCC bezeichnet Huawei eine nationale Sicherheitsbedrohung

in einer Erklärung nach der Anhörung, Sasse sagte, dass Fonzone nicht bestätigt werden sollte.

"Das ist unkompliziert: Sie können einen senat bestätigten nationalen Sicherheitspositionen erhalten, oder Sie können für die chinesische Kommunistische Partei und ihre nationalen Meister wie Huawei arbeiten, aber Sie sollten nicht beide tun", sagte der Senator.

Huawei beginnt, seine Alternative zu Android auf Handys und Tabletten zu rollen, und Tablets

 Huawei beginnt, seine Alternative zu Android auf Handys und Tabletten zu rollen, und Tablets Huawei ist bereit, sich von Android wegzuziehen. Start Heute , das Unternehmen ist aus ein eigenes Betriebssystem, HarmonyOS 2, auf vorhandenen Smartphones und Tablets. Mate 40 , P40 , MatePad PRO -Geräte gehören zu den ersten, um das Update zu erhalten. Im dritten Quartal von 2021 landen Harmonyos auf der Nova 6., Nova 7, Nova 8, Mate 20 und MatePad-Produkte. Bis Ende des Jahres landen das Betriebssystem auf der Smart Screens der V- und S-Serie, Mate 20 x-Telefone und M6-Tabletten.

Fonzone hatte zuvor

in den Senat geschrieben, dass seine "einzige Beteiligung" mit der chinesischen Regierung "die Teilnahme an einem Moot-Gericht war, um andere Befürworter für das Argument vorzubereiten." Sidleys Seite verlor

einstimmig

in dem Fall, in dem chinesische Preis-Fixier-Unternehmen gegen US-Vitamin C-Käufer pittiert.

und in Bezug auf Huawei schrieb Fonzone, dass er dem Unternehmen helfen würde, das US-amerikanische Verwaltungsrecht zu navigieren. A 2012 -Bericht von der Haus Intelligenzkomitee schloss Huawei posiert "eine Sicherheitsbedrohung für die Vereinigten Staaten und zu unseren Systemen."

und 2018, das Jahr, in dem Fonzone Huawei helfe, sah eine Flut von US-Aktivitäten gegen das chinesische Unternehmen, einschließlich einer vorgeschlagenen

-Regel

von der Bundesmitteilungskommission im Mai 2020, die dafür sorgt, dass die US-Subventionen sichergestellt werden, dass die US-Subventionen nicht für Geräte oder Dienstleistungen ausgegeben werden Lieferanten "Like Huawei", die eine nationale Sicherheitsbedrohung darstellen. " Sen. Marco Rubio von Florida bemerkte Dienstag, dass "China seine technologischen Ambitionen, um ihre militärischen und globalen Ambitionen zu fördern, und einer ihrer nationalen Meister ist Huawei", und dass Chinas Regierung Anwaltskanzleien verwendet, um "ihre Ziele vorantreiben".

Neue Strategie: Huawei will das schaffen, woran Apple und Microsoft bisher gescheitert sind

  Neue Strategie: Huawei will das schaffen, woran Apple und Microsoft bisher gescheitert sind Tolle Smartphones waren lange der wichtigste Verkaufsschlager des chinesischen Tech-Giganten Huawei. Dann kam Donald Trump. Nun hat der Konzern seine neue Strategie vorgestellt. Und klar die Weichen für die Zeit nach dem Smartphone gestellt. © stern.de/Malte Mansholt Vor allem in der Heimat China konnte Huawei mehr Smartphones verkaufen Mit rasantem Tempo eroberte Huawei in den letzten zehn Jahren den Smartphone-Markt - bis der damalige US-Präsident dem Konzern einen Ast in die Speichen warf. Seitdem versucht Huawei sich vor den einbrechenden Verlaufszahlen in andere Geschäftsbereiche zu retten.

Fonzone sagte: "Ich glaube nicht, dass einer dieser Vertretungen, die mit meiner gesamten rechtlichen Praxis stimmten, die größtenteils in der Nähe von Unternehmen stimmten, die uns hilfreiche, das US-Recht zu helfen, meine Fähigkeit beeinflussen würde, den Director Haines objektive Ratschläge zu geben, wie sie dient als dni. "

Klicken Sie hier, um mehr aus dem Washington-Prüfer

Republican Sen. Tom Cotton zu erfahren

"Die Arbeit, die ich für das Ministerium für Handel und Huawei getan habe ... stimmte mit meiner Praxis, Unternehmen zu helfen, das US-Recht zu helfen, das US-Recht zu erfüllen, und / oder sich auf ein Argument vorbereiten ... also habe ich es in diese Vene genommen - deshalb habe ich diese Arbeit genommen ", sagte der Biden-Kandidaten, das hinzugefügt wurde," Ich weiß nicht, ob ich die Arbeit ablehnen könnte, wenn ich es versucht hätte. " Der Arkansas Republikaner erzählte dem Fonzone, dass "der Ausschuss Bedenken hinsichtlich dessen, was als China-Lobby bekannt ist."

Tags:

News

,

China

, Huawei , ODNI , Joe Bidgen , Avril Haines Originalautor: Jerry Dunleavy

Original Ort: Republikaner Grill Top Bides Spy Rechtsanwalt Nominierten über Arbeit für Huawei und chinesische Regierung

Huawei hat seine Smartphone-Krone verloren. Es kann es von .
Niemals acht Monaten zurückkommen, Huawei erreichte das -Langzeitziel von , der der weltgrößte Smartphone-Hersteller wurde. Nun ist es nicht einmal in den -Teilen drei . © Top Photo / Sipa USA Huawei proklamiert, um die 5G-Patentgebühr am 17. März, 2021 aufzuladen. Die maximale Gebühr für ein Mobiltelefon ist USD 2.5.

Siehe auch