Auto: Urbane E-Mobilität: BMW Motorrad zeigt Concept CE 02

Konkurrenz für Audi und Porsche - BMW verkündet LMDh-Projekt ab 2023

  Konkurrenz für Audi und Porsche - BMW verkündet LMDh-Projekt ab 2023 Nach über 20 Jahren Pause kehrt BMW mit einem LMDh-Projekt in den Prototypen-Sport zurück. Ab 2023 startet man in der amerikanischen IMSA SportsCar Championship, die traditionell mit den 24 Stunden von Daytona beginnt. Ob man auch in Le Mans antritt, lassen die Bayern momentan noch offen. © Sean Bull Design Weitere gute Nachrichten für den Prototypen-Motorsport: Nach Audi und Porsche kehrt mit BMW bereits die dritte deutsche Marke in die Szene zurück. Am Freitag (11.6.) hat der bayerische Hersteller ein eigenes LMDh-Projekt ab dem Jahr 2023 bestätigt.

BMW Motorrad Concept CE 02 © insideEvs.com Copyright BMW Motorrad Concept CE 02

So stellt sich der Hersteller also die Zukunft der 125er-Klasse vor ...

BMW hört nicht auf und arbeitet weiter daran, das Angebot an Elektromobilität auszubauen ... auch im Zweiradsegment. Am Start ist beispielsweise schon der Elektroroller BMW CE 04. Die Neuheit, die der Hersteller jetzt aber auf der IAA Mobility 2021 in München zeigen möchte, ist aber eine Nummer kleiner und noch eine Studie. Es handelt sich um das BMW Motorrad Concept CE 02, ein kleines E-Moped für das 125er-Segment und den städtischen Gebrauch.

Von dem gibt es nur zehn Exemplare - Sondermodell BMW 8er Cabrio

  Von dem gibt es nur zehn Exemplare - Sondermodell BMW 8er Cabrio BMW legt das 8er Cabrio als Sondermodell The 8 Edition Haute Couture auf. Die gibt es nur zehn Mal und nur in der Schweiz und in Liechtenstein. © BMW Exklusiv für Kunden auf den Märkten in der Schweiz und in Liechtenstein hat BMW das Sondermodell The 8 Edition Haute Couture konfektioniert. Von der Sonderserie auf Basis des BMW M850i xDrive Cabriolet werden nur zehn Exemplare gebaut.Um auch diese zehn Modelle noch weiter zu differenzieren, können Kunden für das Verdeck die drei Farben Marine Blau, Bordeaux Rot und Braun wählen.

Nach der Definition von BMW Motorrad wird das Konzept von der Marke weder als Roller noch als herkömmliches Motorrad eingestuft, sondern als ein Fahrzeug, das Elemente aus beiden Stilen mischt, um den Bedürfnissen derjenigen besser gerecht zu werden, die sich in der Stadt bewegen müssen. Wir müssen irgendwie immer an die Honda Monkey denken. Sie auch?

Das BMW CE 02 wird als urbanes Leichtgewicht mit einer auf 730 mm begrenzten Sitzhöhe und einem Gewicht von 120 Kilogramm vorgestellt. Die angegebene Leistung beträgt 11 kW, was nach Angaben der Marke ausreicht, um eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h und eine Reichweite von 90 km mit einer Ladung im WTMC-Zyklus zu erreichen. Allerdings wurden die Daten über die Batteriekapazität nicht bekannt gegeben. Wir rechnen mit einer Größe zwischen 5 und 8 kWh.

China-Limo im Tourenwagen-Style - Lynk & Co 03+ Cyan Edition

  China-Limo im Tourenwagen-Style - Lynk & Co 03+ Cyan Edition Die Volvo-Schwestermarke Lynk & Co engagiert sich mit dem Modell 03 in der WTCR. Jetzt zeigt Lynk mit der 03+ Cyan Edition eine Sportversion für die Straße. © Lynk & Co Früher war Polestar die Rennabteilung von Volvo. Jetzt bauen die Schweden unter diesem Namen Elektroautos. Die Rennaktivitäten wurden unter Cyan Racing neu formiert. Cyan Racing wiederum greift mit einem Lynk & Co 03 seit 2019 in der WTCR an. Sehr erfolgreich: Seitdem gelangen der Truppe 16 Rennsiege und drei WM-Titel; auch aktuell steht sie an der Spitze sowohl der Fahrer- als auch der Teamwertung.

BMW Motorrad Concept CE 02 © InsideEVs Deutschland BMW Motorrad Concept CE 02

Optisch fällt das Elektromotorrad BMW CE 02 durch seine 15-Zoll-Räder und die reduzierten Rahmenmaße auf. Vorne ist der flache Scheinwerfer mit schwarzer Fassung in vier LED-Einheiten unterteilt, hinten übernehmen zwei spiegelnde Reflexionslinsen die Licht- und Signalfunktionen. Das Armaturenbrett ist ein Farbbildschirm, in den auch Navigationsfunktionen integriert sind.

Alexander Buckan, Head of Design bei BMW Motorrad, kommentierte die Entwicklung der Studie:

"Wir wollten ein leicht zugängliches Zweirad für alle entwickeln, die mobil und unabhängig sein wollen. Das Concept CE 02 ist der verlässliche Begleiter im Alltag. Man liebt es, weil es immer da ist und einfach funktioniert - selbst wenn man mal nicht so vorsichtig damit umgeht. Und durch Aufkleber, Tapes oder andere Formen der Individualisierung soll jeder sehen, dass es zu einem gehört. Es verkörpert jugendliche Freiheit und Unbeschwertheit, quasi wie ein Skateboard auf zwei Rädern."

Schnelles Fahrrad ohne Pedale - BMW Motorrad Vision AMBY

  Schnelles Fahrrad ohne Pedale - BMW Motorrad Vision AMBY BMW Motorrad präsentiert auf der IAA Mobility in München die Vision AMBY – ein Elektrovehikel, irgendwo zwischen Fahrrad und Motorrad angesiedelt. © BMW Motorrad Elektromobilität auf zwei Rädern passt ideal in den urbanen Raum. Ein elektrisch angetriebenes Motorrad kann schon zu groß sein. Ein Fahrrad wäre nicht schlecht, erfordert vom Fahrer jedoch viel Einsatz. Hier kommt die BMW Vision AMBY ins Spiel.Fahrrad-Motorrad-ZwitterAMBY steht für "Adaptive Mobility" und soll die Einsatzbreite des Konzepts unterstreichen. Optisch wirkt die Studie wie ein Fahrrad ohne Pedale.

Mehr BMW-E-Mobilität:

  • BMW: So plant man die nähere Elektro-Zukunft
  • BMW CE 04: Neuer Elektro-Roller vorgestellt

Auf den ersten Blick scheint es eine sehr interessante Option für das urbane Zweiradsegment zu sein. BMW Motorrad hat jedoch noch nicht offen über die Entwicklung zu einem Serienmodell oder gar einer Serienproduktion gesprochen.

In Anbetracht der schnell wachsenden Nachfrage nach Elektromotorrädern und -rollern sollte eine solche Ankündigung bald erfolgen. OB es das angehängte Skateboard dann auch in die Serienproduktion schafft? Wir halten dies für unwahrscheinlich.

Ausblick in die Enfield-Zukunft - Royal Enfield SG 650 Concept Bike .
Mit der Royal Enfield SG 650 Concept präsentiert die Marke ihre Vision davon, wie Enfield-Bikes künftig aussehen und Moderne mit Tradition verbinden könnten. © Royal Enfield Mark Wells, Chief of Design, stellte dem Design-Team von Royal Enfield die Aufgabe, eine Studie zu entwerfen, die zum 120. Jubiläum den Übergang zwischen den klassischen Enfields und den zukünftigen Motorrädern der Marke versinnbildlicht. Heraus kam die Royal Enfield SG 650 Concept.

Siehe auch