Digital: Microsoft: Windows 11 erscheint am 5. Oktober

Windows 11 ist wohl bereits fertig: Dritte Testversion mit kleinen Änderungen

  Windows 11 ist wohl bereits fertig: Dritte Testversion mit kleinen Änderungen Die dritte Testversion von Windows 11 ist da und bringt erneut einige, wenn auch kleinere Neuerungen. Build 22000.71 steht für die Windows Insider im Developer Kanal als kumulatives Update KB5004252 bereit. Bevor wir zu den Neuerungen kommen, lasst uns einen Blick auf eine interessante Tatsache werfen: Windows 11 Build 22000.71 ist die dritte Vorabversion von […]Bevor wir zu den Neuerungen kommen, lasst uns einen Blick auf eine interessante Tatsache werfen: Windows 11 Build 22000.71 ist die dritte Vorabversion von Windows 11 auf der selben technischen Basis, die Änderungen werden als kumulative Updates ausgerollt.

Microsoft hat den offiziellen Launch-Termin für das große Update auf Windows 11 angekündigt. Ab dem 5. Oktober geht es los.

Windows 11 Update. © Microsoft Windows 11 Update.

Das große Update auf Windows 11 kommt schon bald. Ab dem 5. Oktober wird das neue Betriebssystem auf neuen PCs verfügbar sein und später als kostenloses Upgrade schrittweise auf kompatible Windows-10-PCs verteilt.

Windows 11 kommt in Phasen auf Windows-10-PCs

Wie bei den bisherigen Windows-Updates wird auch Windows 11 phasenweise verteilt. Damit werden Besitzer eines Windows-10-PCs erst später auf das frische Betriebssystem aktualisieren können. „Neue Geräte, die für das Upgrade in Frage kommen, erhalten es zuerst, und in den Wochen und Monaten nach dem 5. Oktober wird Windows 11 dann für weitere Geräte auf dem Markt verfügbar sein“, erklärt der Hersteller.

Launch 2021: Das sind die neuen Apps aus der UWP-Community

  Launch 2021: Das sind die neuen Apps aus der UWP-Community Um die Entwicklung neuer Universal Apps zu fördern und der Plattform neue Aufmerksamkeit zu schenken, veranstaltet die UWP-Community bereits seit 2019 mit Launch ein alljährliches Event, bei der gänzlich neue oder überarbeitete Apps vorgestellt werden. Auch in diesem Jahr war es wieder soweit und neben bekannten Gesichtern wie Ambie White Noise und Fluent Search gibt […]Wie in den vergangenen beiden Jahren liste ich auch diesmal die Teilnehmer wieder nachfolgend auf. Einige Vertreter wurden bereits für Windows 11 angepasst, sie laufen aber alle auch weiterhin unter Windows 10.

Doch schon im Juni sagte Microsoft, dass viele Windows-10-Rechner die Aktualisierung erst ab 2022 erhalten werden. „Wir gehen davon aus, dass alle in Frage kommenden Geräte bis Mitte 2022 das kostenlose Upgrade auf Windows 11 erhalten werden“, erklärt Aaron Woodman, General Manager of Windows Marketing bei Microsoft.

Ob euer Gerät mit Windows 11 kompatibel ist, könnt ihr vorab über Microsofts App PC Health Check testen, die derzeit in der Vorschauversion bereitsteht.

Mehr zum Thema

Windows 11 installieren: Das sind die Mindestvoraussetzungen für euren PC

Windows-11-Update für Windows 10 erscheint nicht dieses Jahr

Microsoft: Über Umwege können ältere PCs Windows 11 weiter nutzen

Windows 11: Android-App-Unterstützung kommt später

Während Windows 11 ab dem 5. Oktober auf eure PCs kommt, sollen nicht alle Funktionen zum Launch bereitstehen. Unter anderem wird laut Microsoft die in Zusammenarbeit mit Amazon und Intel entwickelte Android-App-Unterstützung erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Eine Vorschau werde für Windows Insider in den kommenden Monaten verfügbar sein. Das deutet darauf hin, dass die Funktion erst ab 2022 für alle Windows-11-Nutzer verfügbar sein wird.

Surface Pro 8: Das steckt in Microsofts neuem 2-in-1

  Surface Pro 8: Das steckt in Microsofts neuem 2-in-1 Microsoft erneuert sein beliebtes 2-in-1-Gerät: Das Surface Pro 8 ist laut Hersteller das größte Update seit dem Pro 3. Es hat unter anderem ein größeres und schnelleres Display verpasst bekommen. © Microsoft Microsoft Surface Pro 8. Das vor wenigen Tagen geleakte Promotionposter zum Surface Pro 8 erweist sich als echt: Der Nachfolger des im Oktober 2019 vorgestellten Surface Pro 7 kommt in der Tat mit der kolportieren Ausstattung. Laut Microsoft ist das neue Modell mehr als doppelt so schnell wie der Vorgänger. 1/13 BILDERN © Microsoft Microsoft Surface Pro 8.

Falls euer PC nicht vollständig mit Windows 11 kompatibel sein sollte, bietet Microsoft Windows-10-Support noch bis zum 14. Oktober 2025. Es ist jedoch unklar, wie viele größere Updates Microsoft für Windows 10 in den nächsten vier Jahren veröffentlichen wird. Im Laufe dieses Jahres steht immerhin noch das 21H2-Update an. Es enthält unter anderem GPU-Computing-Unterstützung im Windows Subsystem für Linux (WSL), Verbesserungen für Windows Hello und WPA3-H2E-Wi-Fi-Sicherheitsunterstützung.

Windows 11: Umfangreiches Wartungsupdate inkl. Fix für AMD-CPUs im Test .
Microsoft testet das erste große Wartungsupdate für Windows 11, mit dem über 60 Fehler behoben werden. Unter anderem ist auch ein Fix für die Performance-Probleme auf Systemen mit AMD-Prozessoren enthalten, der ersten Rückmeldungen zufolge aber noch keine hundertprozentige Wirkung hat. Die Insider in den Kanälen Beta und Release Preview erhalten das Update KB5006746 für Windows […]Die Insider in den Kanälen Beta und Release Preview erhalten das Update KB5006746 für Windows 11, welches die Build-Version auf 22000.282 anhebt.

Siehe auch