Finanzen:-Restaurants, die aus dem Quellenstichboden verboten werden sollen

Uber isst, Grubhub und Doorderash verklagen NYC, um die Gebühren zu verkleinern. Die Gebühren, die sie aufnehmen können

 Uber isst, Grubhub und Doorderash verklagen NYC, um die Gebühren zu verkleinern. Die Gebühren, die sie aufnehmen können © Pablo Cuadra / Getty Images . Pablo Cuadra / Getty Images doordash, grubhub, und Uber isst in New York City, um die Abdeckungsgebühren zu verkleinern, um Restaurants aufzuladen. Im August machte die Stadt eine dauerhafte Mütze von 15% für Liefergebühren und 5% für die Vermarktung von Gebühren. Die Apps gaben an, dass sie sie zwingen könnten, Kunden mehr aufzuladen, und könnten das Ergebnis für Fahrer reduzieren. Siehe weitere Geschichten auf der Business-Seite des Insiders .

Restaurant, Café- und Pub-Boss werden von Kunden in Großbritannien verboten, um die Tipps für Mitarbeiter zu erhalten.

a woman standing in a kitchen © Getty Images

Die Regierung plant, es für die Häftlinge für die Häftlinge illegal zu machen, um Tipps von Arbeitern zurückzuhalten, die sich oft auf sie verlassen, um ihr Einkommen aufzunehmen.

Arbeitsmärkte Minister Paul Scully sagte, die Pläne würden "sicherstellen, dass die Tipps zu denjenigen, die dafür gearbeitet haben".

Wenn ein Arbeitgeber die neuen Regeln bricht, können sie in ein Beschäftigungsgericht gebracht werden.

In diesem Fall können die Bosse gezwungen sein, Arbeiter oder Gesichtsbußen auszugleichen.

Einige Restaurants schließen wieder Speisesaal, aber Besitzer Mangel schuld staffing, nicht COVID

 Einige Restaurants schließen wieder Speisesaal, aber Besitzer Mangel schuld staffing, nicht COVID © Photo by Kevin C. Cox / Getty Images Restaurant-Ketten hat in der Nähe hat Top-Speisezimmer. Foto von Kevin C. Cox / Getty Images Fast-food Standorten im ganzen Land schließt vorübergehend Speisesaal oder Schneiden Stunden. Besitzer sagen, dass sie ohne genügend Personal nicht offen Speiseräume können. Das Restaurant Industrie hat einen Mangel an Arbeitskräften im letzten Jahr konfrontiert. sehen Sie mehr Geschichten auf Insider-Geschäfts .

In einer Erklärung sagte die Abteilung für Unternehmen, dass die neuen Rechtsvorschriften etwa zwei Millionen Menschen helfen würden, die in der Hospitality-Industrie arbeiten.

Es wird voraussichtlich innerhalb des nächsten Jahres in Kraft treten.

, aber es kommt einige Zeit, nachdem die Praxis gemeldet wurde, dass er in High Street-Ketten wie Pizza Express, Cote Brasserie und Bill's Rechnungen stattgefunden hat.

Im Jahr 2015 wurden die Restaurants beschuldigt, Tipps zu halten oder 10% "Verwaltungskosten" bei der Verarbeitung der Servicegebührenzahlungen, wenn sie von der Debit- oder Kreditkarte erstellt wurden.

Obwohl sie ein Fehlverhalten bestritten hatten, zogen die Berichte ein riesiges Spiel von Gewerkschaften und der Öffentlichkeit.

Liebe Parteien, was tut ihr eigentlich für Verkehr und Mobilität?

  Liebe Parteien, was tut ihr eigentlich für Verkehr und Mobilität? Die großen Parteien haben bei der Bundestagswahl verschiedene Vorstellungen zur Verkehrspolitik. Die wichtigsten Punkte haben wir im Parteiencheck zusammengefasst. © ZEITjUNG Straßen von oben. Bild: Pexels Am 26. September sind Wahlen, das wissen wir mittlerweile alle, nur in welches Kästchen soll man eigentlich sein Kreuz setzen und welche Themen sind relevant? Wir haben uns für euch die Arbeit gemacht und die Parteiprogramme der wichtigsten Parteien nach dem durchforstet, was wirklich interessiert: Inhalte.

Mobbing-Kultur und niedrige Bezahlung für den Mitarbeiterkrankung , den Sie den Treiber für den Takeaway-Liefertreiber tippen? -Restaurants bieten Vorteile, um die Crisis Crisis Crisis zu besiegen. und stellen Sie sicher, dass die Tipps zu denjenigen gehen, die dafür gearbeitet haben. Karte in Großbritannien, anstatt in bar.

Derzeit haben die Unternehmen, die Tipps von Karten erhalten, die Wahl, ob Sie es aufbewahren oder an den Arbeitern weitergehen können. Cash-Tipps, dagegen, sind legal das Eigentum des Personals.

© Getty Images

Weniger Tipps werden aufgrund des Anstiegs der kontaktlosen Zahlungen

in bar bezahlt und erfordern, dass alle Arbeitgeber alle Tipps, Servicegebühren und Trinkgelder ohne Abzüge weitergeben, die neue Rechtsvorschriften einen Code einführen der Praxis, die genau darauf eingestellt wird, wie Tipps fair verteilt werden sollten. Fewer tips are being paid in cash due to the rise in contactless payments-Arbeiter erhalten auch das Recht, Informationen zum Kippdatensatz ihres Chefs anzufordern, falls sie einen Antrag an einen Beschäftigungsgericht bringen wollen. Kämpfungssektor Während der Umzug von der lebenden Lohnfundament begrüßt wurde, sagte der Fokus, dass der Fokus stattdessen in niedrigeren Sektoren in niedrigeren Sektoren verbessert werden sollte. Sein Interim Director, Graham Griffiths, sagte: "Wenn diese Arbeit wirklich geschätzt werden soll, müssen wir mehr Menschen auf einen echten Lohnlohn anheben sehen.

" Um eine stärkere und dynamische Wirtschaft aufzubauen, sollte unser Fokus auf der Erhöhung der Anzahl der Unternehmen, die das Richtige tun und einen lebenden Lohn zu bezahlen. " Kunden, die mit einer Karte kippt, verursacht Bankgebühren für das Unternehmen, und viele setzen außerdem externe Partner ein, um sicherzustellen, dass Tipps an den Mitarbeitern ziemlich verteilt sind.

9 in 10 Restaurants in Michigan unterstreichen, Umfrage zeigt

 9 in 10 Restaurants in Michigan unterstreichen, Umfrage zeigt neun in 10 Michigan-Restaurants haben keine ausreichenden Mitarbeiter, um die Kundennachfrage zu erfüllen, laut einer neuen Umfrage aus dem -Michigan-Restaurant und der Unterkunft Association (MRLA) . © Getty Images 9 in 10 Restaurants unterbesetzt in Michigan, Umfrage zeigt der 320 Antworten Michigan Restaurant und Hotelbetreiber, die zwischen dem 3. August und dem 6. August in einer Umfrage gesucht werden sollen zwischen dem 3. und 5.

"Mit Restaurants, Kneipen und anderen Orten, die sich kämpfen, um auf den Füßen zurückzukehren ... Wir fordern die Regierung auf, weiterhin eng mit dem Sektor zusammenzuarbeiten, da er diese Rechtsvorschriften einführt, um dies für Unternehmen und Mitarbeiter zu gewährleisten."

© BBC

Haben Sie irgendwo gearbeitet, die Ihre Tipps behalten? Teile deine Erfahrungen per E-Mail an

[email protected] background pattern. Bitte geben Sie eine Kontaktnummer an, wenn Sie bereit sind, mit einem BBC-Journalisten zu sprechen. Sie können auch auf folgende Weise in Verbindung setzen: WhatsApp: +44 7756 165803 Tweet:

@BBC_HAVEYOURSAY Hochladen von Bildern oder Video Bitte lesen Sie unsere -AGB-Bedingungen - und -Datenschutzrichtlinie

Wenn Sie diese Seite lesen Und kann das Formular nicht sehen, das Sie benötigen, um die mobile Version der

BBC-Website zu besuchen, um Ihre Frage oder Ihren Kommentar zu senden, oder Sie können uns an [email protected] per E-Mail senden. Bitte geben Sie Ihren Namen, Alter und den Standort mit jeder Einreichung an. .

Über die Hälfte der Beschäftigten des Restaurants sagen, dass sie von Kunden oder Managern missbraucht wurden - und viele planen, die Branche zu fliehen. Im letzten Jahr, und weitere 33% sagten, sie hoffen, laut einer neuen Umfrage zu hoffen. 62% der Bef.
Es ist kein Geheimnis, dass die -Restaurantindustrie in der Krise ist, und Anzeichen, dass er darauf hindeutet, dass er noch schlimmer wird. Der -Umsatz, der in Restaurants bereits höher ist als in vielen Branchen, ist gemäß einer Erhebung von 4.700 ehemaligen, aktuellen und hoffnungsvollen Restaurantarbeiter aus der Black Box-Intelligenz immer noch auf dem Pre-Pandemic-Level erhöht.

Siehe auch