Popular News

Finanzen: Inflation trifft höchste Niveau in 30 Jahren als Bank of Canada-Entscheidungsträger

Finanzbranche : Rückzug von Cerberus belastet Aktien von Deutscher Bank und Commerzbank

  Finanzbranche : Rückzug von Cerberus belastet Aktien von Deutscher Bank und Commerzbank Finanzbranche : Rückzug von Cerberus belastet Aktien von Deutscher Bank und Commerzbank ist nach Ansicht von Brühl mit dem Teilaussteig von Cerberus „endgültig vom Tisch“. Der Finanzinvestor hatte sich stets für Zusammenschlüsse starkgemacht und 2019 auch den Fusionsanlauf von unterstützt. Am Ende kam der Zusammenschluss jedoch nicht zustande.Finanzinvestor macht rund 150 Millionen Euro VerlustCerberus hatte 2017 jeweils rund 62 Millionen Aktien der beiden wichtigsten deutschen Geldhäuser gekauft.

-Statistiken Kanada sagt, dass das jährliche Tempo der -Inflation im Dezember auf einen 30-jährigen Inflation, der im Dezember auf einen 30-Jährigen stieg, in den Erwartungen des Premierministers Anfang 2021 vorgelegt, nach den von globalen Nachrichten erhaltenen Dokumenten.

Die Agentur sagt, der Verbraucherpreisindex im Dezember war vor einem Jahr um 4,8 Prozent im Vergleich zum höchsten Punkt seit 1991.

Die Lektüre im Vergleich zum Vorjahrestieg um 4,7 Prozent im November.

Lesen Sie mehr:

US-Verbraucherpreise um 7% im Dezember, Festlegung eines 40-jährigen Rekords

-Fahren Das schnellere Tempo des Preiswachstums im Dezember war ein höheres Jahresübergangspreis für Lebensmittel, Pkw-Fahrzeuge und Wohnen.

7 Prozent Inflation in den USA: Was hilft gegen immer schnellere Preissteigerungen?

  7 Prozent Inflation in den USA: Was hilft gegen immer schnellere Preissteigerungen? Der neue Bundesbank-Chef warnt vor länger anhaltender Inflation, in den USA ist das bereits Realität. Der Kampf dagegen bleibt eine Gratwanderung. © Jens Kalaene/zb/dpa Immer teurer? Die Inflationsrate kannte zuletzt nur eine Richtung: nach oben. Es besteht die Gefahr, „dass die Inflationsrate länger erhöht bleiben könnte als gegenwärtig erwartet“. Das hatte der neue Bundesbank-Präsident Joachim Nagel am Dienstag bei seiner Amtseinführung gesagt. Vielleicht hatte er dabei nicht nur die Entwicklung in Deutschland im Hinterkopf, sondern auch die in den USA.

Statistics Canada sagt, dass der Verbraucherpreisindex, der den Verbraucherpreisindex ausschließlich der Benzinpreise aus ihren Berechnungen, im Dezember um vier Prozent ausgeschlossen hätte, ausgenommen.

Preise an den Gaspumpen stiegen im Dezember im Jahresverlauf um 33,3 Prozent im Vergleich zum Jahreszunückung von 43,6 Prozent im November, als das Anziehen der Beschränkungen der öffentlichen Gesundheitseinschränkungen in Bezug auf die Aufforderung der -Omicron -Variante.

Dezember markierte neun Monate in Folge, dass die Überblicksinflation über der Zielzone des Kanadas von Kanadas zwischen einem und drei Prozent liegt.

Das Land hat keinen Streifen gesehen, denn schon lange, bis sich die Zentralbank in der Mittelpunkt des Mittelpunkts von seinem Komfort an der Inflation anfing.

Südkorea erhöht die Preise auf die Pre-Pandemie-Ebene

 Südkorea erhöht die Preise auf die Pre-Pandemie-Ebene Südkorea hat seine Basisrate von Interesse an der Stelle, an der es vor der Pandemie war, erhöht, da er versucht, steigende Inflation und steigende Haushaltsschuld zu enthalten. © Getty Images Die in der Bank of Korea (BOK) weitaus erwarteter Entscheidung, die Rate auf 1,25% zu erhöhen, war seine dritte Wanderung in sechs Monaten. -Zentralbanken auf der ganzen Welt versuchen, die Auswirkungen von COVID-19-Maßnahmen gegen Inflationsrisiken auszugleichen.

Die Erhöhungen sind auch in den Chancen mit Anleitungen des Premierministers Anfang 2021 über die Auswirkungen auf die Pandemie auf die Inflation.

Premierminister Justin Trudeau wurde mitgeteilt, dass "die meisten Prognostiker" nicht erwarten, dass die Inflation in den nächsten Jahren den drei Prozent-Benchmark von Canadas drei Prozent Benchmark an den drei Prozent-Benchmark der Bank von Kanadas beschleunigt wurde, gemäß einem Memo vom 20. Februar, das von globalen Nachrichten durch den Bundeszugang erzielt wurde zum Informationsgesetz.

Das Briefing der PM tat das Projekt, das die Inflation als die von der Pandemie erholte Wirtschaft abholen würde, aber dass es dann "moderate" beeinträchtige Faktoren wie geringwirtschaftliche Wachstumsprognosen und technologischer Wachstum und technologischer Wandel.

"Die Inflationsherausforderung, dass die Welt gerade ist, ist eine globale Herausforderung, die offensichtlich mit dieser Pandemie verbunden ist, aber auch mit erheblichen Störungen verbunden ist, um Ketten auf der ganzen Welt zu liefern", sagte Trudeau den Reportern in einem Update am Mittwoch.

Türkei: Lockere Geldpolitik trotz Rekordinflation?

  Türkei: Lockere Geldpolitik trotz Rekordinflation? Lebensmittel, Gas und Strom - das Leben der Türken verteuert sich immer weiter. Die Inflation liegt auf einem Rekordniveau von rund 36 Prozent. Was macht die Notenbank?Die Inflation hatte im Dezember einen Rekordwert von rund 36 Prozent erreicht und ist damit so hoch wie noch nie unter der Führung Erdogans. Experten gehen davon aus, dass die Zentralbank diesmal eine Zinssenkung aussetzt, aber grundsätzlich ihre angesichts der dramatischen Teuerung lockere Geldpolitik beibehält. Mit der Inflation einher geht ein Kursverfall der türkischen Lira, die seit Jahresbeginn mehr als 40 Prozent ihres Werts zum Euro verloren hat.

Global Supply Chain Die Auswirkungen wurden in der Februar-Memo als mögliche Ursache für höhere Preise gekennzeichnet. Der Erfolg von Kanadas Impfstoff-Rollout wurde als ein wichtiger Faktor zitiert, als die Erholung der Wirtschaft des Landes in Earnest beginnen könnte, während die Entstehung neuer, ansteckender Varianten als möglicher Ziehen auf die Inflation geschlagen wurde.

Das Memo zitierte die BANK von Canadas 2020-21 Business Outlook-Umfrage von Canada, die private Sektor-Unternehmensprojekte in Inflation sah, um am unteren Ende der ein bis drei Prozent der Zentralbank zu sein.

Umgekehrt zeigte die diesjährige Ausgabe der Business Outlook-Umfrage in der Inflation, dass in den letzten Jahren über den drei Prozentzeichen ist.

CIBC Senior Economist Andrew Grantham sagt, dass die Inflation im ersten Quartal 2022 weiter steigen könnte, was in der Bank of Canada zu etwas Besorgnis führen könnte.

Er schrieb in einem Mitteilung Mittwoch, dass er steigende Energiepreise, Lieferkettenfragen, die die Lebensmittelkosten betreffen, und Sprünge in den Hauspreisen

Geldpolitik: EZB-Ratsmitglied Rehn warnt vor Preisschwankungen durch deutsche Energiepolitik

  Geldpolitik: EZB-Ratsmitglied Rehn warnt vor Preisschwankungen durch deutsche Energiepolitik Geldpolitik: EZB-Ratsmitglied Rehn warnt vor Preisschwankungen durch deutsche Energiepolitik

NICHT

Der Durchschnitt der drei Maßnahmen zur Kerninflation, die als bessere Messgeräte der zugrunde liegenden Preisprobleme als von der Bank von Kanada betrachtet werden, betrug 2,93 Prozent für den Dezember, von den im November berichteten 2,73 Prozent.

Lesen Sie mehr:

Verbraucher, Unternehmen, die länger hohe Inflation erwarten, sagt der Durchschnitt der Bank of Canada

der Durchschnitt der Höchste im September 1991 Mandat für grenzüberschreitende Trucker

ist wahrscheinlich, dass Versorgungskettenanliegen verschlechtert und den Druck auf den Lebensmittelpreisen in den Wintermonaten hoch ist.

Sie fügte hinzu, dass steigende Kraftstoff- und Lebensmittelpreise auch "unverhältnismäßig" verletzt werden, wenn ihre Löhne weniger wahrscheinlich mit der Inflation Schritt halten, und ihre Arbeitsplätze sind weniger wahrscheinlich, dass sie entfernt werden.

- Mit Dateien von Global News 'David Akin und der kanadischen Presse

unterstützt Ihr Browser dieses Video

nicht

Cum-Ex-Skandal: Vorteil Deutsche Bank: Oberlandesgericht sieht M.M. Warburg in der Pflicht .
Im Streit um die Schäden aus Cum-Ex-Aktiengeschäften fordert die Hamburger Privatbank Schadensersatz von der Deutschen Bank. Die Chancen stehen nicht gut. © dpa In dem neuen Klageantrag fordert M.M. Warburg daher nur noch rund 63 Millionen Euro zurück. Für M.M. Warburg ist das kein gutes Zeichen: Schon am 2. März will das Oberlandesgericht Frankfurt das Urteil verkünden, sagte der Senatsvorsitzende Peter Scherer in der mündlichen Verhandlung. Das Gericht, so sieht es aus, hat sich weitgehend festgelegt.

Siehe auch