Popular News

Finanzen: Corona-Gewinner Caravaning-Industrie mit Rekorden

18:55 Uhr live in SAT.1: Spiel findet statt, außer ...

  18:55 Uhr live in SAT.1: Spiel findet statt, außer ... Eigentlich soll am Freitag ab 18:55 Uhr live in SAT.1 und auf ran.de der Rückrundenauftakt zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach steigen. Aufgrund zahlreicher Corona-Infektionen gerät dieser immer mehr in Gefahr. Die Entwicklung im Live-Blog.Auf Nachfrage erklärte das Münchner Gesundheitsreferat, dass nach einem positiven Test einer Person mit Wohnsitz in der Stadt deren Kontaktpersonen der 1. Kategorie nach den Kriterien des Robert Koch-Instituts ermittelt würden. Diese werden kontaktiert, unter Quarantäne gestellt und getestet.

Die deutsche Caravaning-Branche hat im zweiten Corona-Jahr ihre Produktion auf ein Rekordniveau gesteigert. Trotz Rohstoffengpässen und verzögerten Zulieferungen lieferten die Unternehmen im vergangenen Jahr 130.666 Wohnmobile und Caravans aus, wie der Branchenverband CIVD berichtete.

Der Caravan Salon in Düsseldorf ist ein Eldorado für Wohnwagen-Fans. © Rolf Vennenbernd/dpa Der Caravan Salon in Düsseldorf ist ein Eldorado für Wohnwagen-Fans.

Auch bei einem Produktionseinbruch in der zweiten Jahreshälfte waren das 12,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor und überhaupt der höchste Wert in der Geschichte der Branche. Der Umsatz erreichte einschließlich des Zubehör- und Gebrauchthandels mit 13,9 Milliarden Euro ebenfalls einen Bestwert.

Kein «Post-Corona-Boom»: BDI mit «verhaltener Zuversicht»

  Kein «Post-Corona-Boom»: BDI mit «verhaltener Zuversicht» Der Industrieverband rechnet zwar mit einem Aufschwung und sieht volle Auftragsbücher. Aber Corona und Lieferschwierigkeiten könnten erneut für ein «Stop-and-Go-Jahr» sorgen.Pandemiebedingte Einschränkungen und Lieferengpässe beeinträchtigten große Teile der Wirtschaft. Der Wirtschaft drohe ein weiteres «Stop-and-Go-Jahr». Viele Betriebe in der Automobil-, der Elektroindustrie oder im Maschinenbau leiden unter Lieferengpässen, wie es hieß. Diese bremsten die industrielle Wertschöpfung in den Jahren 2021 und 2022 um jeweils mehr als 50 Milliarden Euro aus. Fehlende Mikrochips, Bauteile und Rohstoffe würden die Produktion noch längere Zeit beeinträchtigen.


Video: Destatis: Gastgewerbe stagniert 2021 wegen Corona-Pandemie (glomex)

Fast 55.000 Fahrzeuge gingen in den Export, der damit um 18,7 Prozent zulegte. «Die Urlaubsform Caravaning liegt nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa stark im Trend. Die Nachfrage nach deutschen Reisemobilen und Caravans ist ungebrochen», erklärte CIVD-Geschäftsführer Daniel Onggowinarso. Man blicke mehr als optimistisch auf das Jahr 2022, wenn die Rohstoffengpässe abklingen und die Verzögerungen in den Lieferketten nachließen.

Bei den Zulassungen in Deutschland bedeuteten 106.138 neue Freizeitfahrzeuge den zweithöchsten Wert nach dem Rekordjahr 2020. Während bei den Reisemobilen mit 81.420 Fahrzeugen mit einem Zuwachs von 4,3 Prozent das elfte Rekordjahr in Folge erreicht wurde, fiel die Zahl der neuen Wohnwagen im Vergleich zum starken Vorjahr um 15,2 Prozent auf knapp 25.000 Exemplare. Grund seien Lieferengpässe gewesen.

Grundrechte: Zwei Jahre Pandemie: Was die Corona-Urteile der Gerichte bedeuten .
In der Pandemie wachen die Gerichte über die Rechtmäßigkeit der Coronamaßnahmen. Dabei sind in den vergangenen zwei Jahren einige Erkenntnisse zusammengekommen. © dpa In der Tendenz haben die hohen Gerichte die staatlichen Coronamaßnahmen für rechtmäßig und verhältnismäßig erachtet. Ausgangssperren, Maskenpflicht, Schul- und Geschäftsschließungen: Seit das Coronavirus Deutschland vor genau zwei Jahren erreichte, hat die Politik viele Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ergriffen. Dabei wurden die Grundrechte in einer kaum für möglich gehaltenen Weise eingeschränkt.

Siehe auch