Popular News

Finanzen:-Forscher haben 4 Gesundheitsfaktoren identifiziert, die erklären dürfen, warum einige Leute lange COVID

als Supply-Chain-Probleme weiterhin bestehen, setzen Champagne zu treffen mit der Industrie

 als Supply-Chain-Probleme weiterhin bestehen, setzen Champagne zu treffen mit der Industrie OTTAWA - Kanadas Industrieminister wird auf Treffen mit Unternehmen verzweifelt nach Lösungen, um den Fluss von Waren über die Grenze und im ganzen Land zu erleichtern. © freundlicher Unterstützung von The Canadian Press François-Philippe Champagne nimmt den Antrag, dass ein Konsortium von Herstellern und Exporteuren gemacht kurz vor den Feiertagen.

a person holding a baby: Getty A sick woman erhalten. untersuchen Sie die schwierige Erkrankung. Long Covid ist seit seiner Voraussetzung vor zwei Jahren, da es sich vor zwei Jahren auftauchte, wobei einige Menschen mit Symptomen wie Hirnschliff, Ermüdung und Geschmacks- oder Riechungsverlust, die weit über ihre anfängliche Krankheit hinausgehen, die sich weit überhüllt.

Warum sind einige Patienten mit langer COVID stecken, während andere vollständig erholt waren, eine komplizierte Frage, aber eine neue Studie, aber eine neue Studie, die Dienstag in der Zeitschriftzelle veröffentlicht hat, weist auf vier Faktoren, die auf vier Faktoren veröffentlicht wurden, dass die Forscher mit langem COVID verbunden waren.

Wie oft können Sie COVID bekommen? Was wir über die Reinigung wissen und wie bald Sie Coronavirus wieder fangen können

 Wie oft können Sie COVID bekommen? Was wir über die Reinigung wissen und wie bald Sie Coronavirus wieder fangen können fast zwei Jahre in die Pandemie , Sie wären hart gedrückt, um eine einzelne Person auf dem Land zu finden, die nicht entweder Covid-19 hatte, oder kennt jemanden, der hat. Einige Leute waren sogar unglücklich genug, um das Virus mehr als einmal zu fangen. Hier ist alles, was wir über die Reinfektion wissen, erklärt, erklärt. Ist es möglich, COVID zweimal zu bekommen? Ja, Es ist möglich, COVID mehrmals zu erhalten, insbesondere jetzt Die Omicron-Variante ist dominierend geworden.

Die Forscher folgten zwei bis drei Monate nach ihrer Diagnose mehr als 200 COVID-19-Patienten. Einer war ein hoher Niveau der Coronavirus-RNA in ihrem Blut frühzeitig in ihrer Krankheit, was auf eine hohe virale Last angab. Ein anderer war eine Geschichte des -Epstein-Barr-Virus , das viele Menschen in einem jüngeren Alter (typisch als Mononukleose) haben und dann im Körper lebt.

Verwandte: Dawsons Creek Writer Heidi Ferrers Ehemann sagt, dass die späte Frau "furchterregender Verschlechterung" mit langem COVID

mit einem dritten Faktor mit -Autoantikörper aufweist - die in Autoimmunerkrankungen gefunden wurden, die das Immunsystem irrtümlich angreift. Und der letzte Faktor war Typ-2-Diabetes, obwohl die Forscher sagten, dass die Forscher in weiteren Studien mit mehr Patienten nur sein können, dass Diabetes eine von vielen Bedingungen ist, die zu einer langen COVID führen können.

NFL: Takeaways Wildcard Round: Weckruf in Dallas - wie machen die Patriots weiter?

  NFL: Takeaways Wildcard Round: Weckruf in Dallas - wie machen die Patriots weiter? Für die Verlierer der Wildcard Round beginnt mit einer Woche Verzögerung ebenfalls die Offseason - doch die sechs Teams sind teilweise an sehr unterschiedlichen Punkten. Was muss sich für diese Teams ändern, um nächstes Jahr besser dazustehen und eine längere Saison zu genießen? Und welche weiteren Takeaways bietet die erste Runde? © Bereitgestellt von SPOX SPOX-Redakteur Adrian Franke blickt nach der ersten Playoff-Runde vor allem auf die Verlierer - und deren Prognose für die Zukunft. Allzu spannend war die erste Runde der Playoffs nicht, in den meisten Fällen.

Gallery: Dies ist oft das "erste Zeichen" der Omicron-Infektion (ETNT Health)


"Ich denke, diese Forschung betont, wie wichtig es ist, Messungen früh in der Krankheitskurs zu machen, um herauszufinden, wie Patienten behandelt werden soll, auch wenn wir nicht tun Ich weiß wirklich, wie wir all diese Informationen noch nutzen, "Jim Heath, der Lead-Ermittler der Studie und des Präsidenten des Instituts für Systembiologie

, sagte der New York Times . "Sobald Sie etwas messen können, können Sie möglicherweise etwas dagegen anfangen."

Verwandte Video: Diese Prominenten erhalten den Covid-19-Impfstoff, um sich selbst zu schützen, und andere COVID cases are surging across the U.S. in part because of the highly contagious Omicron variant, which is rapidly spreading to the point where Dr. Anthony Fauci, the chief medical advisor to the President and the director of the National Institute of Allergy and Infectious Diseases said to rethink large gatherings. Die Forscher befragten die Patienten auf ihre Symptome, und stellte fest, dass 37% der Patienten drei oder mehr

-Symptome langer Covid in den beiden oder drei hatten Monate nach ihrer ursprünglichen Infektion. Weitere 24% hatten ein oder zwei lange Covid-Symptome, und 39% hatten keine angelegten Symptome.

-Forscher prüfen, warum ONTARIO ER-Besuchen Spike, wenn Covid-19-Fälle Drop

-Forscher prüfen, warum ONTARIO ER-Besuchen Spike, wenn Covid-19-Fälle Drop Ontario-Forscher untersuchen, die Gründe hinter den verkehrsreichsten Zeiten in den Notfallabteilungen der Provinz untersuchen, um die extremen Mitarbeiter des Krankenhauses zu entlasten. Im letzten Jahr haben Krankenhäuser in östlicher Ontario und in der gesamten Provinz berichtet, dass die Kapazität als COVID-19-Fälle-Surge erreicht oder übersteigt. "Es ist ein zweijähriger Sprint für uns", sagte Dr. Atul Kapur, der in der Notaufnahme des Ottawa-Krankenhauses arbeitet.

der Gruppe mit drei oder mehr langen COVID-Symptomen hatten 95% einen der vier Faktoren, die mit der Krankheit verbunden sind, wobei die meisten - zwei Drittel der Patienten - mit Autoantikörpern sind. Die anderen drei Faktoren erschienen im anderen Drittel der Patienten, und einige Patienten hatten mehr als einen der Faktoren.

Verwandte:

-signifikanter Betrag der "Langstrecken-Kovid-Betroffenen" hatten während der ersten Infektion

milde Symptome. Es gab auch Erkenntnisse aus der Studie, in die die Forscher eingraben wollen, eines, in das die Menschen, die weiterhin Probleme hatten, niedrigere Ebenen hatten Cortisol, das Hormon, das Stress reguliert. Gesundheit sagte, dass einige Ärzte bereits mit ihren Patienten eine Cortisol-Ersatztherapie ausprobieren.

"Wir haben diese Analyse getan, weil wir wissen, dass Patienten an Ärzten gehen werden, und sie werden sagen, dass sie die ganze Zeit oder was auch immer müde sind, und der Arzt sagt ihnen nur, dass der Arzt nur mehr schlafen soll. Das ist nicht sehr hilfreich. Also wollten wir nicht Um tatsächlich einen Weg zu quantifizieren und zu sagen, dass es tatsächlich etwas nicht mit diesen Patienten stimmt, sagte Heath.

Lesen Sie den Originalartikel über Personen

populistische Nationen, die während des Covid-Ausbruchs viel schlimmer waren, sagt neue Forschung, dass .
eine neue Studie in der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 die Antwort der populistischen und nicht-populistischen Regierungen verglichen hat. Mehr als 40 Länder wurden in die Analyse aufgenommen, mit den USA , Großbritannien und Indien als populistische LED-Nationen. Im Jahr 2020 waren überschüssige Todesfälle mit COVID mehr als doppelt doppelt so hoch in populistischen Ländern als in nicht-populistischen Regierungsländern gefunden, fanden Forscher.

Siehe auch