Finanzen: Provinzverbände wollen Hockey Canada Meeting, Berichte, bevor die Gebühren

Hockey Canada ernennt den Anwalt zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates inmitten von Kontroversen

 Hockey Canada ernennt den Anwalt zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates inmitten von Kontroversen © Eingereicht von Hockey Canada Hockey Canada ernannt am Dienstag, dem 9. August 2022, zum vorläufigen Vorsitzenden des Verwaltungsrates in Toronto, Andrea Skinner. Hockey Canada ernannte den in Toronto ansässigen Anwalt Andrea Skinner als vorläufiger Vorsitzender seines Verwaltungsrates und dient gleichzeitig intensiven öffentlichen Druck auf eine große Verschmelzung in der Führung.

Kanada 13 Provinz -Hockey -Verbände bezahlt. Vorwürfe gegen Spieler.

© Jeff McIntosh/The Canadian Press Ein Hockey Canada -Logo wird während eines Trainingslagers in Calgary, Dienstag, 2. August 2022. A Hockey Canada logo is shown on the jersey of a player with Canada’s National Junior Team during a training camp practice in Calgary, Tuesday, Aug. 2, 2022. Der Brief, der geschrieben ist Französisch und angeführt von Hockey Québec, wurde am Donnerstag ausgestellt. Präsident Claude Fortin schrieb, die Gruppe bittet so bald wie möglich um ein "außergewöhnliches Treffen" mit Hockey Canada ". Das Treffen soll weitere Informationen über die Behandlung von Vorwürfen aus dem Jahr 2018 und die Rolle des Boards erhalten, die einst aufmerksam gemacht wurde, und über die ergriffenen Maßnahmen. Die Verbände sind "entsetzt und bleiben besorgt" über die Vorwürfe sowie über das Management und die Entscheidungen des nationalen Gremiums.

Hockey Canada veröffentlicht einen neuen Job zur Überholung der Behandlung von Misshandlungen, Belästigung und Missbrauch

 Hockey Canada veröffentlicht einen neuen Job zur Überholung der Behandlung von Misshandlungen, Belästigung und Missbrauch © Die kanadische Press - -Anwältin Andrew Winton sitzt zusammen mit den Zeugen Scott Smith, dem Präsidenten Kanada und Chief Operating Officer und Chief Financial Officer des Hockey Canada, Brian Cairo, wie sie erscheinen Im vergangenen Monat im Heritage Committee untersuchte die Organisation die Behandlung sexueller Übergriffe.

"Was wir am Rande dieser Situation lernen, widerspricht den Werten, die unser Sport seinen Teilnehmern und denjenigen vermitteln muss, die sie überwachen", heißt es in dem Brief.

Lesen Sie mehr:

ehemaliger Richter des Obersten Gerichtshofs zur Leitung von Hockey Canada Governance Review

Der Brief wurde am selben Tag ausgestellt. Der ehemalige

Oberste Gerichtshof von Kanada Justice Thomas Cromwell

wird eine unabhängige Überprüfung von

Hockey Canada leiten. s Governance inmitten einer Änderung der Führung des Leitungsgremiums. Im Mai brach die Nachricht, dass Mitglieder des World Junior Teams 2018 nach einem Hockey Canada -Gala -Event in London, Ont, einen sexuellen Übergriff der Gruppe vorgeworfen wurden. und Hockey Canada erreichte eine Einigung mit dem Beschwerdeführer. Die Frau, die die Beschwerde einführte, suchte mehr als 3,5 Millionen US -Dollar an Schadensersatz durch die Organisation, die kanadische Hockeyliga und die namenlosen Spieler. Einzelheiten der Vergleich wurden nicht veröffentlicht und keine der Vorwürfe wurden vor Gericht nachgewiesen.

ehemaliger Richter des Obersten Gerichtshofs, Thomas Cromwell Heads Hockey Canada Review

 ehemaliger Richter des Obersten Gerichtshofs, Thomas Cromwell Heads Hockey Canada Review Der frühere Oberste Gericht des Kanadas, Thomas Cromwell, wird eine unabhängige Überprüfung der Governance von Hockey Canada untersuchen gegen Spieler. © Bereitstellung des Canadian Press Hockey Canada sagte in einer Erklärung, dass die Überprüfung sofort beginnen wird und voraussichtlich vor seiner Jahreshauptversammlung im November vorläufige Empfehlungen abgeben wird.

Da Hockey Canada in einen nationalen Skandal verwickelt ist, möchten die Provinzen auch weitere Details über den zuvor angekündigten

-Aktionsplan der Organisation.

Dies schließt den Prozess hinter seiner Erstellung und den Inhalt des Plans selbst ein.

Die Verbände zahlen im Dezember auch nur dann, wenn Hockey Canada ihnen einen schriftlichen Bericht über den Aktionsplan und die Umsetzung liefert, heißt es in dem Brief.

Video: Das angebliche Opfer verweigert Hockey Canada anfängliche Behauptungen, dass sie nicht mit der Polizei

zusammengearbeitet habe. Sie möchten einen Fortschrittsbericht über die Initiative vor einer zweiten Zahlungsfrist im Jahr 2023 und als "wesentliche Bedingung" für die Übergabe ihrer Gebühren listet. Die Updates werden dann mit den Mitgliedern der Provinzverbände geteilt.

"Durch diese Aktionen möchten wir unseren Mitgliedern und allen, die an unserem Sport teilnehmen möchten liest.

Trudeau: Hockey Canada braucht eine "echte Abrechnung" nach dem Skandal

 Trudeau: Hockey Canada braucht eine Justin Trudeau will sich in Hockey Canada verändern. © bereitgestellt von der Canadian Press , da die Föderation weiterhin mit dem Ausfall aus dem Umgang mit einem mutmaßlichen sexuellen Übergriff und einer außergerichtlichen Siedlung zu tun hat, sagte der Premierminister am Donnerstag, die nationale Körperschaft des Sports müsse "eine schreckliche Menge tun". das Vertrauen der Kanadier wiedererlangen.

"Wir glauben auch, dass Kommunikation, Transparenz und Rechenschaftspflicht erforderlich sein werden, um das Vertrauen unserer Mitglieder in das Hockey Quebec aufrechtzuerhalten, das der Familien in Hockey Kanada wiederherzustellen und eine dauerhafte Veränderung der Hockeykultur zu verändern."

Lesen Sie mehr:

Hockey Canada: Eine Zeitleiste, wie die Agentur für sexuelle Übergriffe für sexuelle Übergriffe von 2018 behandelt wird.

Fortin endet mit dem Brief mit dem Brief, dass sie alle eine Rolle für das Wohlergehen von Hockeyspieler und denen, die im Sport arbeiten, eine Rolle spielen.

"Unser Sport muss mehr tun, aber vor allem besser", heißt es in dem Brief. "Hockey sollte mehr als ein Spiel sein."

- mit Dateien aus Global News 'Amanda Connolly und dem Canadian Press

Provincial, Territorial Federations wollen Hockey Canada Meeting, bevor die Gebühren .
die 13 provinziellen und territorialen Eishockeyverbände des Landes zahlen, sagen Antworten von Hockey Canada und sagen, dass die Zahlung von Gebühren von Antworten abhängt. © Der Canadian Press In einem am Donnerstag an ihre Mitglieder veröffentlichten Brief an ihre Mitglieder hat Hockey Quebec bekannt, dass die 13 Provinzhockeyverbände des Landes, alle Mitglieder von Hockey Canada, um ein "außergewöhnliches Treffen" mit der umkämpften nationalen Gremie beantragt haben.

Siehe auch