Finanzen: BBC-Mitarbeiter drohen "zu streiken", um die Fusion von Nachrichtenkanälen zu streiken, bei denen 70 Arbeitsplätze in Großbritannien

Für Lewy-Registrierung? Barca bekommt 100 Millionen

  Für Lewy-Registrierung? Barca bekommt 100 Millionen Am Wochenende startet die Fußball-Bundesliga. Für Fans, die bewegte Bilder im Fernsehen oder im Internet sehen möchten, bleibt es auch in der neuen Saison unübersichtlich - und es ist noch teurer geworden.

BBC Journalisten gegründet werden, nachdem der nationale Sender angekündigt hat, einige seiner in Großbritannien ansässigen Rollen zu erheben.

Um Kosten zu sparen, sagte das Unternehmen, es würde die BBC News- und BBC World-Nachrichtenkanäle zugunsten einer einzigen 24-Stunden-Nachrichtensendung ab April verschmelzen.

Die Kostensenkungsmaßnahme bedeutet, dass in London 70 Rollen eingestellt werden. Das Team von Moderatoren des Nachrichtensenders wird voraussichtlich von 19 auf fünf gesenkt.

Während in Großbritannien die Arbeitsplätze gesenkt würden, würden in Washington DC 20 neue Positionen geschaffen, einschließlich eines weiteren Ankers.

Saggers ruft die BBC auf, weil er versucht hat, einen Teil unserer Geschichte zu stornieren.

 Saggers ruft die BBC auf, weil er versucht hat, einen Teil unserer Geschichte zu stornieren. Ehemaliger BBC Sports Report Moderator Mark Saggers hat sich bei der Entscheidung des Senders ausgedacht, unsere Geschichte zu „abbrechen“, indem er die klassifizierten Fußballergebnisse auf dem Programm abgebrochen hat Bezeichnung der Bewegung 'abscheulich'. Die Entscheidung wurde auf die BBC getroffen, die mehr Zeit benötigte, um an einem Samstag bis zum 20.30 Uhr Premier League -Spiel aufzubauen.

BBC journalists are threatening a walkout after the broadcaster announced it would be merging BBC News Channel and BBC World News in favour of a single 24-hour news service. The move will result in 70 UK-based jobs being axed next year.  © bereitgestellt von Daily Mail BBC Journalisten droht einen Streik, nachdem der Sender angekündigt hat, den BBC-Nachrichtensender und die BBC World News zugunsten eines einzigen 24-Stunden-Nachrichtendienstes zusammenzuführen. Der Umzug wird dazu führen, dass 70 in Großbritannien ansässige Arbeitsplätze im nächsten Jahr eingesetzt werden.

Der Kanal wird während der Tageszeit von Großbritannien aus den britischen Stunden ausgestrahlt, wird jedoch über Nacht von Singapur und Washington abgedeckt.

Es ist Teil einer Reihe von Geldsparmaßnahmen, die der Sender umzusetzen, nachdem Kultursekretärin Nadine Dorries angekündigt hat, dass die Lizenzgebühr für die nächsten zwei Jahre eingefroren werden würde.

Die mysteriöse prähistorische Stadt, die Wissenschaftler seit Jahren verblüfft hat

 Die mysteriöse prähistorische Stadt, die Wissenschaftler seit Jahren verblüfft hat © bereitgestellt von Metro Carol Kirkwood will ihren Job beim BBC Breakfast (Bild: BBC) BBC BRACKESS 's Carol Kirkwood beruht, dass sie sich beruht, sie wird sie haben. in den nächsten 10 Jahren aus der Show gemeldet werden. Die 60-jährige Wetterfrau hat die Wetteraktualisierungen des Morgenprogramms seit 1997 vorgestellt und obwohl sie nicht gehen will, glaubt sie nicht, dass sie immer noch bei 70 sein wird.

Die National Union of Journalists (NUJ) hat sich gegen die Pläne ausgelegt und mit ihren Mitgliedern einen beratenden Stimmzettel begonnen und gefragt, ob sie einen Streik unterstützen würden.

Wenn die Mehrheit einem Streik zustimmt, könnte die Gewerkschaft der Gewerkschaft während der Verhandlungen über das Zusammenführen der beiden Kanäle von der Gewerkschaft genutzt werden.

-Journalisten des Unternehmens haben Bedenken geäußert, dass die Verschmelzung der beiden Kanäle in Großbritannien während einer Lebenshaltungskrise in den Inlandsakten senken wird.

"Ein gut abgestimmter Streik könnte den Wert des Nachrichtensenders zeigen", sagte eine Quelle The Times .

Die Bedrohung durch industrielle Maßnahmen ist eine Petition, um den BBC -Nachrichtensender vor Schließung zu retten, am Wochenende gestartet.

Seit der Erstellung hat es bereits mehr als 1.900 erhalten und wurde von ehemaligen und gegenwärtigen BBC -Journalisten wie dem Veteranen -BBC -Journalisten Sheetal Parmar gemocht und geteilt, der das Unternehmen im Mai nach 24 Jahren verließ.

NFL: West Coast, Air Raid und Co.: Die Offense-Schemes aller 32 Teams vor Saisonstart im Überblick

  NFL: West Coast, Air Raid und Co.: Die Offense-Schemes aller 32 Teams vor Saisonstart im Überblick Wie funktionieren die 32 Offenses in der NFL? Was macht sie aus, wie wollen sie punkten und welche schematischen Wurzeln haben sie? Worauf kann man achten, und welche Spieler sollte man jeweils besonders im Blick haben? SPOX stimmt euch mit der jährlichen Taktik-Analyse auf die kommende Saison ein. Mehr bei SPOX Preseason-Mailbag: Welches wird das Überraschungsteam 2022?

Sheetal Parmar, who worked at the BBC for 24 years, shared the petition on Twitter stating that BBC News Channel is a 'vital source of news for UK audiences', adding that the merger would result in more job losses.  © bereitgestellt von Daily Mail Sheetal Parmar, der 24 Jahre lang bei der BBC arbeitete, teilte die Petition auf Twitter mit, dass BBC News Channel eine "wichtige Quelle für Nachrichten für das britische Publikum" ist. Verluste.

MS Parmar schrieb auf Twitter: „Ich habe diese Petition unterschrieben, um die Schließung des BBC -Nachrichtensenders zu stoppen.

„Eine wichtige Quelle für Nachrichten für das britische Publikum, aktuelle Pläne zur Zusammenführung mit BBC World werden zu mehr Arbeitsplatzverlusten führen.

"Sein Mitarbeiter kümmert sich um den öffentlichen Dienst, bitte unterschreiben Sie, ob Sie es auch tun."

In der Petition heißt es: "BBC -Management behauptet, dass es seit der Ankündigung der geplanten Fusion im Juli keinen Rückschlag von Zuschauern gegeben habe.

'Es scheint jedoch, dass sie mit den Zuschauern nicht ganz transparent waren, inwieweit die Berichterstattung über britische Nachrichten zurückgeschnitten wird. «

Sarah Dech, der als freiberuflicher Journalistin im Unternehmen arbeitete, sagte auf Twitter:' Inlandsnachrichten Die Berichterstattung wird absolut gehämmert, wenn die Fusion der BBC World und der BBC News Channel weitergeht. '

zukünftig unklar für Wollongong SES -Hauptquartier Nach dem Flutbericht empfiehlt der RFS -Fusion

 zukünftig unklar für Wollongong SES -Hauptquartier Nach dem Flutbericht empfiehlt der RFS -Fusion © Bereitstellung von ABC News Der Bericht in die verheerenden Überschwemmungen des Staates empfiehlt einen Back Officer -Fusion zwischen den beiden Agenturen. (ABC Illawarra: Kirstie Wellauer) Die Zukunft des staatlichen Notfalldienstes und seiner Mitarbeiter in Wollongong bleibt nach der Veröffentlichung eines unabhängigen Berichts in New South Wales in New South Wales 'verheerende Überschwemmungen unklar.

Gewerkschaftsmitglieder werden aufgefordert, den Ausweg zu unterstützen Job im Unternehmen könnte erhöhen.

Für die Durchführung von Streikmaßnahmen wäre ein formelles Mandat erforderlich.

im vergangenen Monat hat die BBC das Ende von BBC Four, Radio 4 Extra und CBBC als lineare Kanäle angekündigt. In den nächsten Jahren werden sie im Rahmen der Pläne des Senders, "Digital First" zu werden, zum iPlayer wechseln.

Die BBC sagte, sie kommentiere keine Beratungsstimmzettel.

Michelle Stanistret, Generalsekretär der NUJ Rolling News -Service über UK- und International News. Wir können zu einem späteren Zeitpunkt für industrielle Aktionen.

'Wir sind besorgt, weil es zu 70 Arbeitsplätzen führen wird, aber auch, weil es den bereitgestellten Nachrichten Schaden zufügen wird. Der BBC News Channel spielt eine wichtige Rolle bei der Berichterstattung über die lokalen Wahlen, Aufwahlen, Überschwemmungen und Dürren sowie die Abdeckung von inländischen und internationalen Vorfällen, die sie auftreten. Viele der BBC -Nachrichtensenderpakete und -interviews werden im gesamten BBC -Netzwerk verwendet, was dem Lizenzgebührzahler einen großen Wert bietet.

'Wir verstehen, dass die BBC nach dem Vorjahr und Einfrieren der Lizenzgebühr an einem harten Ort ist, aber wir können keine Entscheidung unterstützen, die sich schwerwiegende Auswirkungen auf die bereitgestellten Nachrichten haben wird. Der BBC News Channel bietet eine eigenständige und wichtige Rolle - Tim Davie, Generaldirektor von BBC, muss diesen Plan einsetzen und umkehren. '

Lesen Sie mehr

BBC BRACKING HOST SALLY NUGENTS SCHAUFFUCHER FÜR DER ZUHINDER HOWEN .
© HOFFPPOST UK Jon Kay und Sally Nugent im BBC Breakfast Studio (Foto: BBC) BBC BRACKING HOST SALLY NUGENTS MORNS MORT EINE EINZEIT EINE CHAOTISCHEN STAND nach einem frechigen Fehler zu Beginn der Live -Show am Dienstag. Sally und Co-Presenter Jon Kay begannen die Sendung mit einer Diskussion über die Schlagzeilen des Tages, darunter eine Geschichte, die aus der Sonne abgeschnitten worden war.

Siehe auch