Popular News

Kultur & Showbiz:-Alouetten QB Adams Jr.'s zwei Interceptions erweisen sich in Verlust nach Argos

Hamilton Tiger-Cats Ruin Montreal Alouettes 'Home Opener in 27-10 Win

 Hamilton Tiger-Cats Ruin Montreal Alouettes 'Home Opener in 27-10 Win Montreal Alouettes Quarterback Vernon Adams Jr. konnte nicht erklären, was in seinem 27-10 Home-Opener-Verlust der Hamilton Tiger-Katzen genau passiert ist. Freitag Nacht. © zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse "Ich weiß nicht, was es ist, aber ich muss es nur schütteln", sagte Adams Jr., sagte. "Ich muss es schütteln und ich muss mich wieder einsetzen, um mich zu sein und Ball zu spielen." Eine Sache Adams Jr., war annamant, übernimmt die Verantwortung für den Verlust der Alouette

Toronto - Dinge verbessern sich nicht für Quarterback Vernon Adams Jr. Weder für diese Angelegenheit sind sie für die Alouetten.

Alouettes quarterback Vernon Adams Jr. has six interceptions in six games this season. © zur Verfügung gestellt von der Gazette Alouettes Quarterback Vernon Adams Jr. hat in dieser Saison sechs Interceptions in sechs Spielen.

Trotz 382 Yards, von Adams warf Adams zwei Interceptions in Montreal's 30-27 Niederlage an die Toronto Argonauts Freitagabend vor nur 7.758 Zuschauer im BMO-Feld.

McLeod Bethel-Thompson, der den verletzten Nick-Arbuckle ersetzt, ging für zwei Touchdowns, an die Kurleigh Gittens und Chandler würdig. D.j. Foster erzielte auch knapp, während Boris Bede drei Feldziele trat.

ALS explodieren auf Straftat, die Redblacks auslöschten, um das Ende des Skid

 ALS explodieren auf Straftat, die Redblacks auslöschten, um das Ende des Skid Ottawa zu verlieren - nichts wie ein Spiel gegen die schrecklichen Ottawa-Redblacks, um zu heilen, was angeblich angeblich die Alouetten kam. © zur Verfügung gestellt von der Gazette Montreal-Alouetten-Quarterback Vernon Adams Jr. Wirft den Ball gegen die Ottawa Redblacks während der ersten Halbzeit-CFL-Fußball-Aktion in Ottawa am Freitag, dem 3. September, 2021. Quarterback Vernon Adams Jr.

Die Argos (4-3) erzielte in der ersten Hälfte in 42 Sekunden zwei Touchdowns in 42 Sekunden. Adams zwei Interceptions führten zu 10 Toronto-Punkten. Adams wurde jetzt sechsmal in sechs Spielen abgefangen.

Eugene Lewis, auf einem Sieben-Yard-Pass, und William Stanback, kürzlich für die ALS (2-4), die ihr zweites aufeinander folgende Spiel verloren haben. Ein 27-Yard-TD-Pass an Jake Wieneke in der letzten Minute der Regulierungszeit machte die endgültige Bewertung respektabler. David Côté fügte zwei Feldziele hinzu.

Wie üblich musste die ALS gezwungen, von hinten zu spielen, nachdem Toronto die Bewertung eröffnete - obwohl es nicht auf dem Eröffnungsbesitz der Argos war.

Stattdessen warteten die Argos bis zur zweiten Serie und ging in 10 Spielen 94 Meter. Das große Spiel der Fahrt war ein 31-Yard-Pass an die Damion Jeanpiere, ein Last-Minute-Zugabe zum aktiven Kochfeld für Eric Rogers. Toronto wäre wahrscheinlich für ein Feldziel angesiedelt, mit Ausnahme einer Passing-Interferenzstrafe gegen das Abfensive Greg Reid auf Second Down.

Veteran Bethel-Thompson wirft zwei Touchdown-Pässe, um Argonauten vor den Alouetten zu führen

 Veteran Bethel-Thompson wirft zwei Touchdown-Pässe, um Argonauten vor den Alouetten zu führen ©, die von der kanadischen Presse Toronto (4-3) bereitgestellt wurde, verbessert sich auf 3-0 auf dem BMO-Feld, obwohl er ohne Starter Nick Arbuckle (Hamstring) und kanadische Linebacker Henoc Muamba (Hamstring) und Cam Jordanien (Knöchel) zu sein. Und vor dem Eröffnungskickoff kündigten die Argos an, dass der Beginn des Empfängers Eric Rogers nicht spielte, ersetzte durch Damion Jeanpiere, der von der Praxisoster abgelaufen war.

Im nächsten Spiel verband Bethel-Thompson 15 Yards mit Gätznen für den Touchdown um 11:39 Uhr. Gittens besiegte defensive Monshadrick Hunter im Spiel.

 Argonauts wide-receiver Ricky Collins Jr. breaks a tackle from Alouettes defensive-back Patrick Levels Friday night at BMO Field in Toronto. © John E. Sokolowski Argonauts Wide-Receiver Ricky Collins Jr. bricht einen Angelegenheit aus den Alouetten-Verteidigungs-Back-Patrick-Levels Freitagabend im BMO-Feld in Toronto.

Die ALS erholt sich, Adams lenkte sein Team auf einem 11-Spielgerät, 79-Yard-Laufwerk. Adams erledigte alle sieben seiner Pässe auf dem Laufwerk und produzierten dabei 72 Meter. Dazu gehörte ein 17-Yard-Pass an Lewis mit dem Eröffnungsspiel des zweiten Quartals. Zwei Spiele später, Adams, verbunden mit Quan Bray, um einen Gewinn von 15 Yard zu erhalten. BRAY kehrte in den Kader zurück, um den verletzten Dante-Assher.

Zwei Spiele später, von den Argos '7, schickte Adams einen kurzen Pass nach Lewis, der nach links gekehrt und um 2:57 traf.

Argos verwenden 27-Punkt-drittes Quartal, um 35-16 Home-Sieg über Ottawa Redblacks

 Argos verwenden 27-Punkt-drittes Quartal, um 35-16 Home-Sieg über Ottawa Redblacks Toronto - McLeod Bethel-Thompson zu erfassen Toronto Argonauts besiegte die Ottawa Redblacks 35-16 am Mittwochabend. © von der kanadischen Presse bereitgestellt Alle vier Trefferspiele kamen in einem 27-Punkt-Drittel für Toronto (5-3), das sich in dieser Saison auf 4: 0 zu Hause verbesserte. Im BMO-Feld waren 6.788 anwesend. McCoil Sr. kriechte ein Caleb Evans, der von defensivem Lineman Cordarro-Gesetz kippte, und nahm es um 71 Yards um 7:22 zurück, um Toronto vor 21-9 zu setzen.

Torontos würdig ist der anschließende Kickoff; Der Ball, der von Rashaun Simonise erholt wurde, in der Argos '42. Montreal läuft schließlich an den Toronto 11, aber Adams wurde auf Second Down entlassen, und die Besucher ließen sich für das 17-Yard-Feldziel von Côté um 8:27 an.

Bethel-Thompson hat ein achtspieliges, 76-Yard-Laufwerk spät in der Hälfte entwickelt, dank eines 25-Yard-Passes an würdig, gefolgt von einem 22-Yard-Empfang von Ricky Collins, der mehrere Tackles gebrochen hat.

Foster traf dann auf einem Drei-Yard-Lauf um 14:09 Uhr, wodurch der Argos eine 14-10-Führung ergab. So sollte die erste Hälfte beendet sein sollen, außer Adams's Pass für Wieneke wurde von Linebacker Chris Edwards abgefangen.

Zwei Spiele später, würdig, scheckig Tyquwan-Glas auf einem 45-Yard-Scoring-Spiel um 14:51 Uhr.

Die ALS öffnete die zweite Hälfte, indem sie 65 Meter in acht Spielen landen. Dazu gehörten ein 25-Yard-Unentschieden von Adams zusammen mit einem 25-Yard-Pass nach Lewis. Das gab Montreal einen ersten Blick auf den Toronto 17. Aber nach einem Zeitzählwachstum gegen Adams fummelte B.j. Cunningham an den Argos '10 und riss eine herrliche Torschützungsmöglichkeit.

Die ALS, zu ihrem Kredit, weigerte sich, aufzuhören, Adams lenkte sie auf einem 12-Spiel-, 61-Yard-Laufwerk, der in Stanbacks Drei-Yard-Touchdown-Lauf um 12:36 Uhr leitete. Stanback ging über 100 Meter auf dem Laufwerk für das dritte aufeinanderfolgende Spiel und das vierte Mal in dieser Saison.

, aber Bett restaurierte die Sieben-Punkte von Argos mit einem 29-Yard-Feldziel auf das Eröffnungsspiel des vierten Quartals. Die ehemalige Alouette fügte um 5:36 einen 32-Yelter hinzu, bevor der Côtés 38-Yeer die Besucher in einem konvertierten Touchdown erhielt.

[email protected]

Twitter.com/nhernzurkowsky1

verwandte in der CFL: Ehemalige Alouetten Sterne Bowman wiegt das Leben nach Fußball .

Montreal-Alouetten Besiege Toronto Argonauts 37-16, Nehmen Sie den ersten Platz in East .
Montreal - Die Montreal-Alouetten spielten am Freitag ein Statement-Spiel gegen die Toronto-Argonauts und verbesserte ihren Win-Serie auf vier Spiele mit einem Sieg von 37-16. © zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Montreal (6-4) Matthew Shiltz warf für 212 Yards und zwei Touchdown-Pässe, beide nach Eugene Lewis. Der Handel der letzten Woche mit den Edmonton Elks für den Veteran-Quarterback Trevor Harris fragt sich jedoch, wie lange Shiltz-Tenure als Starter dauern wird.

Siehe auch