Kultur & Showbiz: Jim Jordans '14 FBI Whistleblowers 'Anspruch auf Witze, Skepsis

Bennetts unangenehmer Eintritt in Dolphins Roster

 Bennetts unangenehmer Eintritt in Dolphins Roster Wayne Bennett gibt zu, dass die Dinge "langsam fortschreiten", als er versucht, im nächsten Jahr ein NRL -Team von Grund auf zu bauen, um am Elite -Wettbewerb teilzunehmen. Der Dolphins wird vor der Saison 2023 in die Liga eintreten, und Supercoach Bennett wird beschuldigt, einen 30-Mann-Kader zusammenzustellen, der stark genug ist, um mit den besten im Geschäft zu konkurrieren. mit nur drei Monaten, bis Bennett mit seinen Spielern das Training vor der Saison beginnen möchte.

Ohio Repräsentant Jim Jordan Donald Trump s Mar-a-Lago Residence in der vergangenen Woche, was zu einer Zweifelwelle und Witzen auf Twitter geführt hat.

U.S. Rep. Jim Jordan (R-OH) claimed on Sunday that 14 FBI whistleblowers have come forward after the Mar-a-Lago raid. In this photo, Jordan speaks during a hearing before House Select Subcommittee on the Coronavirus Crisis at Rayburn House Office Building June 23, 2022 on Capitol Hill in Washington, DC. © Alex Wong/Getty Images US-Rep. Auf diesem Foto spricht Jordan während einer Anhörung vor dem Haus aus dem Haus aus dem Haus aus der Coronavirus -Krise im Rayburn House Office Building am 23. Juni 2022 auf dem Capitol Hill in Washington, DC. in einem Gespräch mit Fox News Host und ehemaliger republikanischer Vertreter Trey Gowdy und ehemaliger Direktor des nationalen Geheimdienstes John Ratcliffe am Sonntagabend argumentierte Jordan, dass das

-Justizministerium (DOJ) gefährlich politisiert worden sei In Mar-a-Lago begannen auch einige FBI-Agenten, dies herauszufinden. "Vierzehn FBI -Agenten sind als Whistleblower in unser Büro gekommen, und sie sind gute Leute", sagte Jordan am Sonntag zu Gowdy. "Es gibt viele gute Leute im FBI. Es ist das Top, das das Problem ist. Einige dieser guten Agenten kommen zu uns und sagen uns, was Baloney ist, was los ist - die politische Natur des Justizministeriums, Gott segne sie dafür. "

Polizei schießt tote bewaffnete Mann, der versuchte, das Ohio FBI -Gebäude

 Polizei schießt tote bewaffnete Mann, der versuchte, das Ohio FBI -Gebäude von Daniel Trotta und Kanishka Singh © Reuters/Jeffrey Dean Verdächtige Versuche Angriff auf das FBI -Gebäude in Ohio (Reuters) -an bewaffneter Mann, der versuchte, das FBI -Gebäude zu brechen, versuchte, das FBI zu verletzen, um das FBI zu verletzen, um das FBI zu verletzen, um das FBI zu brechen, das FBI zu brechen, das FBI Der Bau in Cincinnati, Ohio, wurde am Donnerstag von der Polizei nach einer Verfolgungsjagd, einem Waffenschlacht und einer Pattsituation in einem Maisfield nordöstlich de

Ihr Browser unterstützt dieses Video

Jim Jordan: 14 FBI -Agenten sind als Whistleblower in unser Büro gekommen, um die Politisierung des DOJ aufzudecken.

- Rob (@_Roughecke_rob_) 15. August 2022

Ohio Gunman schien das FBI zu bedrohen, nachdem er nach Trumps Mar-a-Lago Home

 Ohio Gunman schien das FBI zu bedrohen, nachdem er nach Trumps Mar-a-Lago Home einen Schützen durchsucht hatte, der bei einer Schießerei gestorben war, nachdem er versucht hatte, in das Cincinnati-Büro des FBI zu gelangen, schien Anrufe in den sozialen Medien für FBI-Agenten veröffentlicht zu haben, die getötet und getötet werden sollen. Damit die Menschen nach der -Suche nach dem Mar-a-Lago-Heimatreiter des ehemaligen Präsidenten Trump in Mar-a-Lago „bereit für den Kampf sein“ sein können, sagte ein Beamter der Strafverfolgungsbehörde.

Jordan sagte gegenüber Fox News Host Laura Ingraham vor zwei Monaten, dass nur sechs FBI -Beamte sich an das Komitee wandten - two, um die Untersuchung des FBI in

zu erörtern Drohungen für öffentliche Schulbehörden und vier, um über den 6. Januar zu sprechen. Seine Behauptung löste eine Welle von Skepsis in den sozialen Medien aus, wie viele zweifelten, dass 14 Bundesagenten zu ihm kommen würden.

"Warum sollten 14 FBI -Agenten ins Fitnessstudio Jordan gehen - der Typ, der nicht gepfifft hat, als diese Jungen belästigt wurden - für irgendetwas? Warum sollte jemand?"

Ein Twitter -Benutzer

Trump schlägt beim FBI inmitten von Folgen von Mar-a-Lago Raid ein Nacht, in der ihre Integrität Tage nach ihrer Durchführung seiner privaten Residenz in Florida in Frage gestellt wurde.

 Trump schlägt beim FBI inmitten von Folgen von Mar-a-Lago Raid ein Nacht, in der ihre Integrität Tage nach ihrer Durchführung seiner privaten Residenz in Florida in Frage gestellt wurde. In einer Reihe von Beiträgen nannte Trump das FBI "korrupten" und behauptete, am Montag in Mar-a-Lago sei der Überfall in einer Reihe von Versuchen, ihn zu untergraben. Diese Ansprüche sind unbegründet. "Das FBI hat eine lange und unerbittliche Geschichte, korrupt zu sein. Schauen Sie nur auf die Tage von J. Edgar Hoover zurück", schrieb der ehemalige Präsident über die Soziale Wahrheit und bezog sich auf den ersten Direktor des Bundesbüros.

fragte auf einen früheren

-Skandal für sexuelle Missbrauch und Kindermissbrauch an der Ohio State University, dass Jordan angeblich nicht berichtet habe, obwohl viele sagten, er sei sich der Situation bewusst. Ein weiterer Twitter -Benutzer

stellte eine ähnliche Frage: "Warum sollten diese angeblichen oder Phantom 14 FBI -Whistleblower überhaupt nach Jim Jordan gehen, um etwas zu melden? Und so wissen wir, dass es eine andere Lüge ist. Keine seriöse und ethische Person würde jemals wieder gehen gehen. ins Fitnessstudio, um ein mögliches Fehlverhalten aufzudecken ", sagten sie.

Andere scherzten über die Behauptung. Ein Tweet

enthielt ein Foto eines Hundes, das eine FBI -Weste trug, und sagte: "Einer der 14 FBI -Agenten, mit denen Jim Jordan gesprochen hat."

Einer der 14 FBI -Agenten, mit denen Jim Jordan gesprochen hat. pic.twitter.com/yrhao7f5rd

- freesus patriot ™ (@cgsdemocracy) 15. August 2022

Eric Trump sagt, er werde die Überwachung von FBI-Raid-Überwachung enthüllen. Lago Residence in Florida, und dieses Filmmaterial wird "absolut" zur richtigen Zeit veröffentlicht.

 Eric Trump sagt, er werde die Überwachung von FBI-Raid-Überwachung enthüllen. Lago Residence in Florida, und dieses Filmmaterial wird © Scott Olson/Getty Images Eric Trump sagte, seine Familie werde Überwachungsaufnahmen des Mar-a-Lago-FBI-Überfalls "zum richtigen Zeitpunkt" veröffentlichen. Auf diesem Foto begrüßt Eric Trump eine kleine Anzahl von Anhängern außerhalb der Milwaukee Police Association Hall, wo er am 18. August 2020 in Milwaukee, Wisconsin, mit etwa 20 Personen sprach.

Viele drängen auch auf den Nachweis der Angelegenheit. "Wenn Jim Jordan wirklich 14 FBI -Whistleblower hat, kann er die Unterlagen machen, die sie zur Öffentlichkeit einreichen müssen", sagte

One Twitter -Benutzer

. "Wenn er das nicht kann, hat er keine 14 FBI -Whistleblowers."

Einige näherten sich dem Thema mit ähnlicher Skepsis, zeigten jedoch ein Maß an Vertrauen in Jordaniens Behauptung.

Ein Benutzer schrieb

: "Wenn Jim Jordan 14 FBI -Whistleblower in sein Büro hat, gehen wahrscheinlich auch viele weitere an andere Orte. Hoffentlich werden die Aktivitäten der Demokratischen Partei im FBI freigelegt und die Leute werden zur Rechenschaft gezogen."

Die Mehrheit stellte jedoch Jordans Legitimität in Frage.

"Ist Rep. Jordan bereit, unter Eid auszusagen, dass 14 FBI -Agenten zu ihm kamen, wie er in Kabelsnachrichten behauptete?" Ein anderer

schrieb

.

Newsweek hat sich an Jordanien gewandt, um einen Kommentar zu erhalten.

verwandte Artikel

mar-a-lago Raid: GOP Fury schwillt, als Trump Ally sagt, dass das Telefon am nächsten Tag Kevin McCarthy 'Siding mit Aufsehern beschlagnahmt hat, um Sprecher zu werden: Kinzinger Faktenprüfung: Hat Ron Deantis den FBI-Überfall von Trumps Mar-A verteidigt -Lago nach Hause? Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek -Testverhandlung

FBI Agent Under Fire für Hunter Biden Whistleblower Ansprüche sagte, er habe .
© Bereitstellung von dem Washington Examiner Ein oberster FBI -Beamter, der von Republikanern wegen Whistleblower -Beschwerden unter Beschuss genommen wurde Anti-Trump-Social-Media-Beiträge haben sich vom Büro aus dem Büro zurückgezogen, bestätigte sein Rechtsberater am Dienstag.

Siehe auch