Popular News

Kultur & Showbiz: Kenney verteidigt Alberta Leutnant-Gouverneur, Angriffe 'Cockamamie' Souveränität Bill

Anita Neville wird neuer Leutnant-Gouverneur von Manitoba

 Anita Neville wird neuer Leutnant-Gouverneur von Manitoba © CBC Anita Neville, ein ehemaliger liberaler Abgeordneter des Winnipeg South Center, sein, wird Manitobas nächster Leutnant-Gouverneur sein. Anita Neville wird Manitobas nächster Leutnant-Gouverneur sein, teilte Premierminister Justin Trudeau am Montag mit. "Frau Neville ist seit langem ein Champion für die Menschen ihrer Gemeinde, ihrer Provinz und unseres Landes", sagte Trudeau in einer Pressemitteilung, in der die Ernennung angekündigt wurde.

Edmonton-Premier Jason Kenney verteidigt Albertas Leutnant-Gouverneur, nachdem sie vorgeschlagen hat, dass sie möglicherweise nicht automatisch eine Soveränktegelegrechnungsrechnung vorgeschlagen hat, die von einem Kandidaten vorgeschlagen wurde, um ihn als Vereinigte Konservative zu ersetzen, um ihn als Vereinigte Konservative zu ersetzen, um ihn als Vereinigten Konservativen zu ersetzen, um ihn als Vereinigte Konservative zu ersetzen, als Vereinigten Konservativen als Vereinigten Konservativen ersetzen, als Vereinigten Konservativen als Vereinigte Konservative ersetzen, als der Vereinigte Konservative als Vereinigte Konservative ersetzt Führer.

Premier Jason Kenney startet die Kampagne, um Fachkräfte nach Alberta

 Premier Jason Kenney startet die Kampagne, um Fachkräfte nach Alberta Calgary zu gewinnen-Premier Jason Kenney startete eine Kampagne, um Fachkräfte aus Toronto und Vancouver zu locken von den Kandidaten, die ihn ersetzen.

  Kenney defends Alberta lieutenant-governor, attacks 'cockamamie' sovereignty bill © bereitgestellt von der Canadian Press

Kenney, die am Freitagmorgen in einer Radiosendung sprach, erneuerte auch seine Kritik an Danielle Smiths Signature -Vorschlag.

Er bezeichnete es als "Cockamamie", illegal und als Rezept für Wirtschaft und Investition, um aus einer Provinz zu fliehen, die sich nicht mehr der Rechtsstaatlichkeit verpflichtet hat.

Smith, sollte sie am 6. Oktober das UCP Leadership Race gewinnen, hat versprochen, eine Gesetzesvorlage sofort einzuführen, die es ihrer Regierung ermöglicht, Bundesgesetze und Gerichtsverhandlungen zu ignorieren, die als nicht im besten Interesse von Alberta angesehen werden.

Rechtswissenschaftler und Politiker, darunter Kenney und der Regierungshaus -Führer Jason Nixon, haben den Plan stark kritisiert und in der Legislatur sogar gefragt.

Verletzungen, Disqualifikationen und Verwarnungen: Woche 2 der Serie A

  Verletzungen, Disqualifikationen und Verwarnungen: Woche 2 der Serie A Verletzungen, Disqualifikationen und Verwarnungen: Woche 2 der Serie AIn Klammern die Anzahl der Tage der Disqualifikation, die der betreffende Spieler noch zu verbüßen hat.

lt.-gov. Als Salma Lakhani am Donnerstag von Reportern gefragt wurde, ob sie Smiths Vorschlag verabschieden würde, sagte sie, sie würde sie nicht vorurteilen, sondern dass sie die Pflicht hat, eine Gesetzesvorlage zu gewährleisten, die sie unterschreibt, die Verfassung folgt.

“(Lakhani) wurde von Medien unaufgeforderte Fragen gestellt, und ich denke, sie gab allgemeine Antworten zu ihren Aufgaben als Leutnant-Gouverneur: Wenn sie etwas Problematisches gegenübersteht, würde sie fachkundige Ratschläge übernehmen und alle verfassungsrechtlichen Grundsätze berücksichtigen“, sagte Kenney gegenüber Edmonton gegenüber Edmonton gegenüber Radiosender Ched.

Kenney sagte, der Vorschlag habe Lakhani und die gesamte Provinz in eine potenziell chaotische und gefährliche Bindung gebracht.

"Es ist wirklich das Anarchiegesetz oder, wie ein konservativer Verfassungswissenschaftler es ausdrückt, das Alberta Suicide Act", sagte Kenney.

Alberta RCMP -Mitglieder entmoralisiert über den Vorschlag zur Bildung des Provinzpolizeidienstes

 Alberta RCMP -Mitglieder entmoralisiert über den Vorschlag zur Bildung des Provinzpolizeidienstes Calgary - Der Leiter von Albertas RCMP sagt, ein Vorschlag der Provinzregierung, ihren eigenen Polizeidienst zu bilden, sei eine Ablenkung und schädlich für ihre Mitglieder. © bereitgestellt vom kanadischen Presse stellvertretender Kommissar Curtis Zablocki sagte, der potenzielle Schritt sei seit fast zwei Jahren über dem Kopf der Organisation hinweg und wirkt sich aus. "Ganz ehrlich gesagt war es für alle unsere Mitarbeiter sehr störend und ablenkend.

„Es würde den Leutnant-Gouverneur in eine sehr unangenehme Position bringen, in der der Gesetzgeber ein Gesetz verabschiedet hat, dass es die Gesetze nicht durchsetzen wird. Das ist ohne Präzedenzfall, zumindest in kanadischer und vielleicht in der britischen parlamentarischen Geschichte.

"Es würde auch eine verheerende Nachricht über das Vertrauen des Anlegers senden", fügte er hinzu.

„Wenn die Regierung (ein Gesetz) vorschlägt, dass wir Verträge aufreißen, werden wir keine Gerichtsbefehle durchsetzen. Wir werden die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs ignorieren. Wir werden entscheiden, welche Gesetze wir durchsetzen. Wir werden ignorieren Die Verfassung, welcher Investor in ihrem Verstand würde in Alberta Geld gefährden? “

Smith antwortete in einer Erklärung und forderte Lakhani auf, ihre Kommentare zurückzuziehen.

"Der Leutnant-Gouverneur ist ein nicht gewählter Aushängeschild, der vom Premierminister ernannt wird und in unserem Regierungssystem eine völlig zeremonielle Rolle spielt", sagte Smith.

Meghan Markle sagte, sie und Prinz Harry bewegen sich zusammen "wie Salz und Pfeffer". Hier ist ihre Beziehungszeitleiste.

 Meghan Markle sagte, sie und Prinz Harry bewegen sich zusammen Saskatchewaner wurden am Dienstag mit der Platinum -Jubiläumsmedaille der Königin Elizabeth II. Die ersten von 7.000, die die Ehre während des gesamten Platin -Jubiläumsjahres erhalten. © bereitgestellt von Leader Post Leutnant Gouverneur Russ Mirasty gibt Mady Adamson von Kindersley die Jubiläumsmedaille. Die Gedenkmedaille, die „bedeutende Beiträge und Erfolge der Saskatchewaner“ ehrt, wurde gegründet, um den 70. Jahrestag von Queen Elizabeths Beitritt zum Thron zu feiern.

"Sie hat keine Befugnis, die Zustimmung zu den in der Provinzgesetzgebung verabschiedeten Rechnungen zu verweigern."

Smith erneuerte auch ihre Kritik an Kenney, weil er sein Versprechen der Unparteilichkeit in der Führungswendung aufgab, sich gegen sie auszusprechen.

"Nie in der Geschichte unserer Provinz hat einen kontaktfreudigen Anführer einer Partei, die sich so dreist und unangemessen in die Wahl seines Nachfolgers einfügt", schrieb sie.

"Ich fordere ihn auf, sich besser wie ein verantwortlicher Staatsmann zu verhalten."

vor zwei Wochen bezeichnete Kenney Smiths Souveränitätsplan als „Nuts“.

Er hat wiederholt seine Kommentare verteidigt, indem er sagte, er spreche nicht über Smiths Vorschlag, sondern über das zugrunde liegende politische Papier, auf dem es basiert.

, dieses politische Papier mit dem Titel The Free Alberta Strategy - wurde vor einem Jahr vom ehemaligen Wildrose -Parteimitglied Rob eingeführt Anderson, Professor für Politikwissenschaft der Universität von Calgary, Barry Cooper und Anwalt Derek von.

In der Zeitung fordern sie radikale Maßnahmen wie die Umsetzung des Bundesgesetzes und Gerichtsurlaubs, um Entscheidungen zu bekämpfen, die die Entwicklung von Alberta in die Entwicklung von Alberta tödlich verwunden.

"The Bold and the Beautiful" Spekulation: Bill und Brookes Umarmung führt zu Wiedersehen

 Bill Spencer (Don Diamont) ist einer von , dem Fettdruck und der schönen -Sichtweite. Der CEO des Verlags mag ein Bösewicht sein, aber keine Frau kann seinem Charme widerstehen. Bill ist seit einiger Zeit Single. Sein -Liebesleben wird jedoch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Cooper selbst, selbst, selbst In einer Zeitung im Juni, sagte die Verfassungswidrigkeit eines solchen Vorschlags, sei kein Fehler im Programm, sondern das Hauptmerkmal.

Smith hat mit dem Vorschlag im Juni Schlagzeilen gesetzt Eine "gesetzlose" Bundesregierung, die die Wirtschaft von Alberta untergräbt.

als Kritik an einer solchen Rechnung in den letzten Wochen begann Smith, den ursprünglichen Vorschlag herunterzuspielen.

Sie hat es kürzlich als rechtmäßige Rezitation dafür charakterisiert, wie Alberta die Trennung von Befugnissen im Rahmen der Verfassung betrachtet, was Verwirrung darüber veranlasst, was sie wirklich vorschlägt.

Smith sagte, sie werde das nach dem Labor Day -Wochenende beantworten.

"Das gesamte Ziel des Souveränitätsgesetzes ist es, die verfassungsmäßigen Rechte von Alberta und die Charta -Freiheiten unseres Volkes durch fortgesetzte verfassungswidrige Angriffe von Ottawa aufrechtzuerhalten und zu verteidigen", schrieb Smith.

„Ich werde nächste Woche weitere Einzelheiten zu den vorgeschlagenen Einzelheiten und Mechanik der Rechnung ankündigen, wobei die tatsächliche Sprache der Gesetzesvorlage eingezogen wird.“

Dieser Bericht der Canadian Press wurde erstmals am 2. September 2022 veröffentlicht.

Dean Bennett, The Canadian Press

-Schöpfers soll nach über 150 Jahren .
Der Steinmeteorit des Edmonton an seine historische Stätte zurückgegeben werden - nach Jahren der Verhandlungen unterzeichnete die Regierung von Alberta am Freitag einen Verein über 150 Jahre. © bereitgestellt von der kanadischen Presse Manitou Asinîy, auch als Stein- oder Manitou-Stein bekannt, ist ein 145-Kilogramm-Eisenmeteorit, der in der Nähe der Grenze zwischen Alberta und Saskatchewan landete, in der Nähe der modernen Hardisty, Alta. vor.

Siehe auch