Kultur & Showbiz: Queen: London Street Cleaners, die in Westminster

Letzte Momente der Queen: Nur Charles und Anne waren bei ihr

  Letzte Momente der Queen: Nur Charles und Anne waren bei ihr Als die Queen starb, waren ihre beiden ältesten Kinder Charles und Anne angeblich bei ihr. Weitere hochrangige Royals hatten sich ebenfalls auf den Weg nach Balmoral gemacht.Dem Bericht zufolge befanden sich Charles und Prinzessin Anne am Donnerstag bereits in Schottland. Prinz Andrew, Prinz Edward, dessen Frau Sophie (57) und Prinz William flogen angeblich zusammen mit einem Privatjet von Berkshire nach Aberdeen, und reisten weiter nach Balmoral. Sie sollen aber nicht rechtzeitig vor Ort gewesen sein, um das Familienoberhaupt noch einmal zu sehen.

Begräbnis der

Westminster Cleaners von riesigen Menschenmengen applaudiert wurden, erhielten stehende Ovationen, nachdem er die Straßen des Zentral -Londons für die Prozession des Sargs der Königin vorbereitet hatte. Vier-Personen-tiefe Menschenmengen gaben den Reinigungskräften der Rat einen riesigen Applaus und Jubel, als sie vor dem Sarg des verstorbenen Monarchen durch Whitehall marschierten, der den Buckingham Palace für die Westminster Hall verlässt.

LONDON, ENGLAND - SEPTEMBER 14: The military procession as the coffin of Queen Elizabeth II, draped in the Royal Standard, is carried on a horse-drawn gun carriage of the King's Troop Royal Horse Artillery, during the ceremonial procession from Buckingham Palace to Westminster Hall, on September 14, 2022 in London, United Kingdom. Queen Elizabeth II's coffin is taken in procession on a Gun Carriage of The King's Troop Royal Horse Artillery from Buckingham Palace to Westminster Hall where she will lay in state until the early morning of her funeral. Queen Elizabeth II died at Balmoral Castle in Scotland on September 8, 2022, and is succeeded by her eldest son, King Charles III. (Photo by Aaron Chown - WPA Pool/Getty Images) © Aaron Chown - WPA Pool/Getty Images London, England - 14. September: Die Militärprozession als Sarg von Königin Elizabeth II., Drapiert im königlichen Standard, wird auf einer Pferdekutsch der Königsresen des Königs des Königs getragen Artillerie, während der zeremoniellen Prozession vom Buckingham Palace bis zur Westminster Hall, am 14. September 2022 in London, Großbritannien. Der Sarg von Königin Elizabeth II wird in Prozession auf einer Waffenwagen der Royal Horse Artillerie des Königstrupps vom Buckingham Palace in die Westminster Hall aufgenommen, wo sie bis zum frühen Morgen ihrer Beerdigung im Bundesstaat liegen wird. Königin Elizabeth II. Starb am 8. September 2022 in Schottland in Schottland und wird von ihrem ältesten Sohn, König Charles III., Nachfolger. (Foto von Aaron Chown - WPA Pool/Getty Images)

Das Vereinigte Königreich wurde am Donnerstag, dem 8. September, durch den Tod seines längsten amtierenden Monarchen erschüttert, und die Königin wird bis zu ihrer Beerdigung am Montag in der Westminster Hall im Bundesstaat

Bekommt England eine neue Währung? 10 Dinge, die nach dem Tod von Königin Elizabeth geschehen werden

  Bekommt England eine neue Währung? 10 Dinge, die nach dem Tod von Königin Elizabeth geschehen werden Nach dem Tod von Königin Elizabeth wird sich das Leben im Vereinigten Königreich in vielerlei Hinsicht verändern. Von einem neuen Staatsoberhaupt bis hin zum Druck neuen Geldes - hier sind 10 Dinge, die nie wieder so sein werden wie bisher

liegen. 19. September. Ein Video des herzlichen Augenblicks zeigt Massen, wie eine Gruppe von 17 Reinigern durch Whitehall in der Parliament Street auf den Weg ist. Sarah Jane-Sewell eroberte den Moment aus ihrem Bürofenster aus. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

Die Parlamentsarbeiterin hat auch Aufnahmen des Sarg der

Queen erfasst, als er an ihrem Büro vorbeikam. Nachdem Sarah das Ereignis gesehen hatte: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Worte finden kann, um die Emotionen zu beschreiben, die ich heute Nachmittag gefühlt habe. Gott rettete den König."

Lesen Sie mehr: Die winzigen Details zum Sarg der Königin, die Sie während der letzten Reise ihrer Majestät nach London

verpasst haben, rechnen eine Million Besucher, die erwarten, dass sie sich anstellen, um ihren Respekt zu erweisen und die Königin im Bundesstaat liegen zu sehen. Es wurden bis zu 30 Stunden vorhergesagt, und es wird erwartet, dass Trauernde eine Fünf-Meilen-Warteschlange entlang der Southbank bilden.

Sophia Thomalla: Ist die Freundin von Zverev die Schönste der Setzliste?

  Sophia Thomalla: Ist die Freundin von Zverev die Schönste der Setzliste? Sophia Thomalla ist eine deutsche Schauspielerin, verlobt mit dem deutschen Tennisspieler Alexander Zverev

Ein zweites Video von Sarah zeigt die Mitarbeiter des Westminster Council, die den Parliament Square mit Sand abdecken, um weitere königliche Ereignisse vorzubereiten.

Westminster City Council Cleaners sind in der Regel unglaublich beschäftigt, wenn die Herbstmonate eintaucht. Das Reinigungsteam und die Auftragnehmer des Rates, die Veolia in der Regel sieben Wochen damit verbringen, jedes Jahr die Straßen der Zentral -London zu räumen.

-Mitarbeiter klären in dieser Zeit rund 1.000 Tonnen Blätter, die in Gebieten wie Hyde Park, Green Park und Victoria Embankment Gardens - außerhalb des Parlaments gefallen sind.

Sie klären auch nach besonderen Ereignissen und nach dem Finale der Euro 2020 wurde auch ein riesiger Aufräumarbeiten erforderlich. Veolia Cleaners verbrachte 19 Stunden damit, den Leicester Square und die Gebiete von Zentral -London und Wembley aufzuräumen, nachdem England bei einer herzzerreißenden Elfmeterschießung gegen Italien verloren hatte. Zu den Gegenständen gehörten entwurzelte Bäume und zerschlagene Fenster. Datum Die Beerdigung der Königin wird voraussichtlich nach ihrem Tod im Alter von 96 Buckingham Palace 26-Wörtern-Erklärung der Königin angekündigt.

Prinz George und Prinzessin Charlotte, die während des Trauerzugs mit dem Sarg der Königin hinter dem Sarg der Königin gehen. .
Prince George , und Prinzessin Charlotte werden sich hochrangige Mitglieder der britischen königlichen Familie anschließen und später heute hinter Queen Elizabeth II. . Es ist das erste Mal, dass die jungen Royals seit dem Tod ihrer geliebten Urgroßmutter am 8. September öffentlich gesehen werden. George (neun) und Charlotte (sieben) werden hinter ihren Eltern den Prinzen von Wales und die Prinzessin von Wales in der Beerdigungsprozession in die Westminster Abbey laufen.

Siehe auch