Kultur & Showbiz: 'egoistisch': Klimaprotestierter 'entschuldigte sich nie für die Unannehmlichkeiten von Treibern

Bitcoin-Kurs aktuell: Bitcoin gibt deutlich nach und fällt unter 19.000 Dollar

  Bitcoin-Kurs aktuell: Bitcoin gibt deutlich nach und fällt unter 19.000 Dollar Bitcoin-Kurs aktuell: Bitcoin gibt deutlich nach und fällt unter 19.000 DollarAktuelle News und Nachrichten von heute zum Bitcoin (BTC) und zum aktuellen Kurs

Sky News -Gastgeber Andrew Bolt, der Blockade Australia Protectant Mali Cooper ist „egoistisch“, weil er sich nie entschuldigt, nachdem er die Fahrer während eines Protests belästigt hatte in Sydney.

Der 22-jährige Demonstrant schloss im Juni den Kopf zum Lenkrad ihres Autos und hielt den Verkehr daran, den Hafentunnel in Sydney zu betreten.

MS Cooper stand am Dienstag mit dem Lismore Court, wo ihr Rechtsanwalt dem Gericht „medizinische Beweise“ lieferte, die zeigten, dass sie laut dem Daily Telegraph „Angst vor ihren Bedenken über den Klimawandel“ entwickelt hatte.

UN erstellt die Abstimmung über die Verfolgung von Xinjiang, China sagt, es sei zum ersten Mal in seiner Geschichte von dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen verurteilt. Xinjiang.

 UN erstellt die Abstimmung über die Verfolgung von Xinjiang, China sagt, es sei zum ersten Mal in seiner Geschichte von dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen verurteilt. Xinjiang. Der Menschenrechtsrat wird am Dienstags AEST fast einen Monat Sitzungen in Genf beginnen und wird voraussichtlich über eine Resolution diskutieren, die die Handlungen Chinas gegen Mitglieder der uyghur muslimischen Minderheit in der nordwestlichen chinesischen Region offiziell verurteilen würde. Die Treffen werden den Druck auf westliche Regierungen, einschließlich Australien, eskalieren, um ihre Sanktionen gegen China in einem fieberhaften globalen Umfeld zu erweitern.

  ‘Selfish’: Climate protester ‘never apologised’ for inconveniencing drivers © bereitgestellt von Sky News Australia

„All Die Anklage gegen sie wurde vom Magistrat Jeff Linden fallen, nachdem ihr Anwalt argumentiert hatte, sie habe an einer posttraumatischen Belastungsstörung gelitten “, sagte Bolt.

Nintendo nimmt Switch Sport -Server offline, um Absturzprobleme zu untersuchen. .
© bereitgestellt von TheGamer Nintendo hat kürzlich Update 1.2.1 für Switch Sport als starke Haltung gegen Betrüger und Hacker gestartet, die die Richtlinien des Spiels brechen. Die in diesem Update implementierten Änderungen würden es Nintendo ermöglichen, Spieler zu identifizieren und auszusetzen, die auf Betrug und Verwendung von Exploits im Switch -Sport zurückgreifen. Leider wird dieses Update mit einem eigenen Problem geliefert, wodurch das Spiel zufällig abstürzt.

Siehe auch