Kultur & Showbiz: Was DNA in der Idaho -Mord -Szene gefunden hat, könnte über den Mörder

University of Idaho Morde: Chilling Neue Details entstehen im Vierfachmord auf dem College Campus

 University of Idaho Morde: Chilling Neue Details entstehen im Vierfachmord auf dem College Campus Police I N Moskau, Idaho, veröffentlichte Details des Todes von vier Studenten der Universität Idaho , wobei die Ermittler sagten, sie hätten "nie gesehen" gesehen " so etwas. " Die Polizeibehörde von Moskauer antwortete am Sonntagabend um 23.58 Uhr auf einen Anruf, wobei Beamte vier tote Studenten fanden und ihren Tod einen Mord bezeichneten. Fotos des Tatorts zeigten Blut auf der Seite des Hauses, wo die Opfer gefunden wurden, laut Daily Mail .

inmitten des Rätsels um den -Mord an vier Studenten der Universität von Idaho in der vergangenen Woche enthüllen. Newsweek sprach kürzlich mit einigen forensischen DNA ein möglicher Verdächtiger.

Forensic expert takes a blood sample with a sterile stick collecting evidence. Experts told Newsweek what DNA found at the University of Idaho murder scene could reveal about the killer who is still on the loose. © Natasaadzic/Getty Images Forensiker Experte nimmt eine Blutprobe mit sterilem Stab, der Beweise sammelt. Experten sagten Newsweek, was DNA an der Mordszene der Universität von Idaho gefunden habe, könne über den Mörder enthüllen, der immer noch auf freiem Fuß ist. am 13. November reagierten Beamte der Moskauer

Police Department in Idaho auf eine Residenz in der Nähe des Campus der Universität und stellten fest, dass vier Personen tödlich erstochen worden waren. Die vier Personen wurden als Ethan Chapin, 20 identifiziert; Madison Mogen, 21; Xana Kernodle, 20; und Kaylee Goncalves, 21.

Die Todesursache der 4 ermordeten Studenten von Idaho College, die von Coroner

 Die Todesursache der 4 ermordeten Studenten von Idaho College, die von Coroner © bereitgestellt von People Ethan Chapin, Madison Mogen, Kaylee Goncalves und Xana Kernodle Ein Idaho -Gerichtsmediziner hat die Todesursache für vier Studierende der Universität von Idaho enthüllt, die die Todesursache für vier Studierende der Universität von Idaho enthüllt haben, die von Idaho enthüllt wurden, die die Todesursache für vier Studenten der Universität von Idaho enthüllt haben, die von Idaho enthüllt wurden, die für vier Studierende der Universität von Idaho enthüllt wurden, die

Polizei sagte, sie hätten noch keinen Verdächtigen oder die mögliche Waffe, die in dem Verbrechen eingesetzt werden, und veranlasste eine Reihe von Theorien und Spekulationen in den sozialen Medien.

"Autopsien wurden am 17. November durchgeführt. Der Gerichtsmediziner von Latah County bestätigte die Identität der vier ermordeten Personen und ihre Ursache und Art des Todes als Mord durch Stich wurde mehrmals erstochen. Es gab keine Anzeichen von sexuellen Übergriffen ", sagte die Moskauer

Police -Abteilung in einer Pressemitteilung.

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. Michael Marciano, ein wissenschaftlicher Professor für forensische Wissenschaft an der Syracuse University, sprach mit Newsweek über einige mögliche Beweise, die am Tatort wiederhergestellt werden könnten und wenn es den Ermittlern helfen könnte, ein

-DNA -Profil zu erstellen.

Coroner: Idaho -Studenten wurden in ihren Betten

 Coroner: Idaho -Studenten wurden in ihren Betten Spokane, Washington (AP) erstochen - Vier Studenten der Universität von Idaho, die am vergangenen Sonntag in einem Miethaus tot aufgefunden wurden Als die Angriffe auftraten, teilte der Gerichtsmediziner von Latah County am Freitag einem Cable News Channel mit. © bereitgestellt von der Associated Press auf diesem Foto von Stacy Chapin, Tripletts Maizie, links, Ethan, Zweiter von links, und Hunter, rechts, posieren mit ihren Eltern Stacy und Jim Chapin am Priest Lake in Nord -Idaho im Juli 2022.

"Alles, was den Kontakt zwischen einem Täter und einem Opfer oder Täter und dem Tatort oder dem Opfer und dem Tatort erhöht, erhöht die Chancen auf die Übertragung von DNA", Marciano, der auch der Direktor der Forensik ist & National Security Sciences Institute an der Syracuse University, sagte Newsweek.

Marciano erwähnte die defensiven Wunden, die einige der Opfer gefunden haben, "was darauf hinweist, dass diese Person direkt in Kontakt mit dem Täter kam und versuchte, gegen ihn oder sie zu kämpfen."

laut Marciano, wenn die Polizei in der Lage ist, DNA vor Ort zu finden und ein DNA -Profil für den Täter zu erstellen, "besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie das Geschlecht bestimmen könnten."

erklärte Joseph Scott Morgan, ein angesehener Professor für angewandte Forensik an der Jacksonville State University in Alabama, auch Newsweek, dass die Ermittler die Phänotypisierung von DNA verwenden können, um "ein physisches Profil des Individuums zu erzeugen".

Idaho College Morde: Zeitleiste der Ereignisse

 Idaho College Morde: Zeitleiste der Ereignisse Police in Moskau, Idaho, suchen noch mehr als eine Woche nach einem unbekannten Mörder, nachdem Vier Studenten der Universität von Idaho auf mysteriöse Weise in einem Haus in der Nähe des Campus zum Tod erstochen wurden. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht. So entfaltet sich die Verbrechen: Samstag, 12.

Morgan, der auch der Gastgeber des Podcasts von Lod Bags ist, sagte Newsweek, dass durch diesen Prozess das Geschlecht des Einzelnen sowie die Build, die Augenfarbe und möglicherweise die Haarfarbe gefunden werden könne.

Morgan erklärte auch, dass die Ermittler die Fingernägel der Opfer durchsuchen könnten, um mögliche DNA für einen Täter zu finden. Darüber hinaus suchen die Ermittler nach Touch -DNA und einer möglichen Blutquelle für einen Täter, wenn sie sich versehentlich selbst schneiden, während sie das mutmaßliche Verbrechen durchführen.

sagte jedoch, dass sowohl Marciano als auch Morgan sagten, dass ein Großteil der Untersuchung auf der Qualität der am Tatort gesammelten DNA beruht, und wenn der Täter in der Vergangenheit sogar einen Fingerabdruck gegeben hat.

"Um ein Verbrechen mit einem späten Druck zu lösen, muss die Person in einer Datenbank sein. Also können wir uns einen Fingerabdruck ansehen und sagen:" Wow, Sie haben gute Arbeit geleistet, um diesen Druck zu heben ", sagte Morgan zu Newsweek zu Newsweek . "Aber wenn Sie nichts zu vergleichen haben, wird es mir nicht sehr helfen. Der Schlüssel hier ist also, ob der Täter jemals woanders eine DNA Ein Treffer innerhalb des Systems zu diesem Thema, wenn sie tatsächlich eine lebensfähige DNA hinterlassen haben. "

sagte Marciano in ähnlicher Weise zu Newsweek: "Das Wichtigste ist, dass alles auf der Qualität des DNA -Profils und den Beweisen beruht."

verwandte Artikel Idaho Polizei versteht nicht, wie Mitbewohner durch grausame Morde geschlafen haben IDAHO POLICE Diskus

IDAHO Police Contrat Private Security Firma zur Überwachung des Hauses, bei dem vier Studenten getötet wurden. Haus, in dem am 13. November vier Studenten getötet wurden, sagen jedoch, dass die Behörden noch die Kontrolle über den Tatort haben. .
Die University of Idaho Studenten, Ethan Chapin, 20; Xana Kernodle, 20; Madison Mogen, 21; und Kaylee Goncalves, 21, wurden in einem Haus in King Road in Moskau, Idaho in der Nähe des College -Campus, tödlich in einem Haus in der King Road in Moskau, idaho, tödlich erstochen. über zwei Wochen nach dem Angriff stellte eine private Firma ein, um das Haus der King Road zu überwachen und die Sicherheit der Szene zu gewährleisten, teilte die Polizeibehörde von Moskauer am Freitag mit.

Siehe auch