Kultur & Showbiz: Die besten Rückrufe von The Walking Dead aus dem Serienfinale

The Walking Dead Staffel 11 hat gerade sein Ende in 3 Wege

 The Walking Dead Staffel 11 hat gerade sein Ende in 3 Wege ein völlig authentisches Comic -Ende für The Walking Dead eingerichtet, aber Staffel 11 hat nur Elemente aus Robert Kirkmans letztem Kapitel auf drei große Arten eingerichtet. Als The Walking Dead tuckt in Richtung seiner letzten Folge, spekuliert darüber, wie weit die TV -Adaption von AMC sein Quellmaterial ehren wird. Kirkmans Geschichte endet damit, dass Rick Grimes eine (meistens) friedliche Revolution im Commonwealth inspiriert und Pamela Miltons korrupter Regime stürzt.

  The Walking Dead's Best Callbacks From the Series Finale © bereitgestellt von CBR

Folgendes enthält wichtige Spoiler für The Walking Dead Staffel 11, Folge 24, "REST in Peace", die am Sonntag, dem 20. November, auf AMC debütierte .

The Walking Deads Serienfinale markierte offiziell das Ende einer Ära. Mit 177 Folgen über 11 Spielzeiten hinterließ die AMC -Serie ihre Spuren im Fernsehen. Aber wegen dieser Langlebigkeit und des tödlichen Inhalts der Show hatte die Show auch viel Charakterumsatz und viel Geschichte, die sie durchgemacht hat. Die letzten paar Folgen von

Staffel 11 berücksichtigten dies mit Referenzen und Ostereiern, die einigen der besten Szenen und wichtigsten Figuren der Serie gewidmet sind. Das Finale brachte es zu einem Kopf, indem er früheren Charakteren und ihren bekanntesten Momenten auf The Walking Dead zahlreiche Rückrufe tätigte. Hier sind einige von denen zurückblicken - und warum Gabriels Referenz über die lange Liste steht.

Kurz vor dem Finale: The Walking Dead bereitet heimlich die Rückkehr von Rick Grimes vor

  Kurz vor dem Finale: The Walking Dead bereitet heimlich die Rückkehr von Rick Grimes vor The Walking Dead hat noch drei Folgen bis zum großen Finale. Wird Rick Grimes darin zurückkehren? Staffel 11 ebnet bereits den Weg für die ultimative Überraschung. Nur noch drei Episoden hat The Walking Dead Zeit, um alle derzeitigen Handlungsstränge zu einem Abschluss führen und alle noch offnen Fragen zu klären. Und keine beschäftigt die Fans mehr als: Wird Andrew Lincoln als Rick Grimes im Serienfinale zurückkehren? Mit der Ankündigung einer eigenen Serie zu den ausgestiegenen Figuren Rick und Michonne wurde eine mögliche Rückkehr der beiden Hauptcharaktere vor dem Finale immer unwahrscheinlicher.

Related: Ein großer Walking Dead Star kehrte für das Serienfinale

zurück. Haken für die kommenden Walking Dead Spinoffs. Das bedeutete Staffel 11, Episode 24, "Rest in Peace" musste ihnen prominent zeigen - und dies geschah, als ein Walker ein Krankenhausfenster zerschmetterte, während Daryl Dixon und die Bande

versuchten, einem sterbenden Judith zu helfen. Das war ein perfekter Rückruf von Staffel 1, Episode 2, "Guts", in dem Judiths Vater Rick und die ursprünglichen Überlebenden in einem Geschäft in der Innenstadt von Atlanta versteckten, bis ein Wanderer die Glastür mit einem Ziegelstein zerschmetterte. Daryl Dixon gab Judith Grimes Blut - wie Rick Grimes für Carl

war eine der größten Fragen im Finale

, ob Judith überleben würde. Diese Nebenhandlung erinnerte an, als ihr Bruder Carl in Staffel 2, Episode 1, "Was liegt voran", von einem Jäger erschossen wurde, einschließlich zwei spezifischer Rückrufe. Der erste war, dass Daryl Judith etwas von seinem Blut gab, um ihr zu helfen, lange genug zu überleben, um Doktor Tomi zu sehen. Genau das tat Rick für Carl, um ihn in Staffel 2, Episode 2, "Bloodlett" am Leben zu erhalten. Daryl blockierte Judiths Krankenhaustür - wie Shane Walsh für Rick

Walking Dead Staffel 11 erklärt schließlich einen mysteriösen Charakter Abwesenheit

 Walking Dead Staffel 11 erklärt schließlich einen mysteriösen Charakter Abwesenheit © bereitgestellt von Screenrant The Walking Dead Staffel 11 hat endlich das Geheimnis von Lukes ungeklärtem Verschwinden mit "Faith" gelöst. Die Walking Dead hat Form, wenn es um Charaktere verschwindet, von denen nie wieder gesprochen werden soll. Als Luke in der 11. Staffel aufhörte, befürchteten viele Zuschauer das Schlimmste. Dan Foglers Luke trat als Teil von Magnas Gruppe in Staffel 9 zu The Walking Dead und blieb im gesamten Flüsterer -Arc sichtbar anwesend.

, während die Überlebenden im Krankenhaus waren, begannen Wanderer, das Gebäude zu durchbrechen. Daryl, Carl und andere Charaktere gingen, um sie zu bekämpfen - aber bevor er ging, sorgte Daryl dafür, die Tür mit einem Krankenhausbett zu verarschen. Genau das tat Shane Walsh, bevor er Ricks Krankenhauszimmer während des Rückblendens verließ, den die Zuschauer in Staffel 1, Episode 6, "TS-19" sahen.

Related: Adele gibt The Walking Dead einen Auf der Bühne im Las Vegas Debüt Maggie Rhee lassen Pamela Milton live-wie Rick für Negan

in The Walking Dead Staffel 8 tat Rick das Unverting und ließ

das jetzt ausgelöst Negan lebt trotz all der schrecklichen Dinge, die er getan hatte. Das war eine Überraschung für die Fans - aber selbst Moreso für Maggie Rhee, seit Negan ihren Ehemann getötet hatte. Als Maggie beschloss, Pamela leben zu lassen, zeigte es das Wachstum ihres Charakters, der zwischen den Staffeln 8 und 11 stattgefunden hatte. Sie konnte sehen, dass Pamela für ihre Verbrechen bezahlen musste. Das Leben war für den ehemaligen Führer des Commonwealth schlechter als der Tod, und ihr Überleben überraschte auch die Fans, die erwarteten, dass Pamela getötet wird. Daryl sagte "Wir sind nicht der Walking Dead" - wie Rick in den Comics

The Walking Dead bringt kurz vor dem Finale vermisste Figur zurück – und mit der hat niemand mehr gerechnet

  The Walking Dead bringt kurz vor dem Finale vermisste Figur zurück – und mit der hat niemand mehr gerechnet The Walking Dead Staffel 11 bringt kurz vor dem Finale einen vermissten Charakter überraschend zurück. Diesen haben wir seit über zwei Jahren nicht mehr gesehen. Das Ensemble von The Walking Dead ist riesig. Kurz vor dem Finale nach 11 Staffeln platzt der Serienvorspann mit 20 Namen der aktuellen Hauptdarstellenden aus allen Nähten. Da könnte es einigen Fans gar nicht aufgefallen sein, dass eine Figur seit über zwei Jahren gar nicht zu sehen war. Diese wurde jedoch nicht komplett aus der Zombieserie geschrieben, sondern feiert nun ihre überraschende Rückkehr.

in The Walking Dead Comics sprach Rick die klassische Linie "Wir nicht The Walking Dead", bevor sie von Sebastian Milton getötet wurde. Als Rick in der TV -Serie aus dem Bild war, musste jemand anderes die Worte sagen - und Daryl bekam die Ehre. Als Pamela versuchte, die Menschen aus ihrer geschlossenen Gemeinschaft fernzuhalten, überzeugte Daryl sie, ihre Meinung zu ändern, indem sie das berüchtigte Rick -Zitat nutzte.

Gabriel ließ die Leute herein - im Gegensatz zu seiner Gemeinde

, als Gabriel in Staffel 5 auftauchte, war er ein Chaos. Während des anfänglichen Zombie -Ausbruchs schloss er sich in seiner Kirche ein und weigerte sich, jemanden anderen hereinzulassen. Seine Handlungen haben den Tod seiner gesamten Gemeinde verursacht, und er hat es seitdem bereut. Als er sah, wie Pamela Menschen aus ihrer geschlossenen Gemeinde herausschließt, beschloss er, zu handeln. Nach Daryls oben erwähnte Rede konnte er die Leute hereinlassen und seinen vergangenen Fehler gut machen. Das machte seinen Rückruf zum ergreifendsten im Serienfinale von The Walking Dead, weil es nicht nur eine Referenz war - es war ein bewegender Moment, der ihm etwas bedeutete.

The Walking Deads Serienfinale und der Rest der 11. Staffel ist auf AMC+zu sehen.

Walking Dead Pater Gabriel Schauspieler teilt die Reaktion auf den Ende des .
-Schauspielers von Charakter, Seth Gilliam, hat seine Reaktion auf das Ende von Pater Gabriel und seine ereignisreiche Reise mit dem Charakter im Serienfinale von The Walking Dead geteilt. In der letzten Saison des Zombie -Juggernauts kämpfte die Überlebenden gegen das Commonwealth, eine enorme Gemeinschaft, die versuchte, die Welt vor der Apokalypse nachzubilden, wurde aber grundlegend von innen gebrochen.

Siehe auch