Popular News

Kultur & Showbiz: Das machen die Stars der "Wilden Siebziger" heute

Paul Dano über The Batman, seinen Steven-Spielberg-Film und seine unglaubliche Karriere

  Paul Dano über The Batman, seinen Steven-Spielberg-Film und seine unglaubliche Karriere Seit er der Riddler in The Batman war, kennt jeder Paul Dano. Bald wird er in Steven Spielbergs The Fabelmans zu sehen sein und muss sich langsam an etwas gewöhnen, womit er lange gefremdelt hat: Ruhm und Erfolg.Kurz nach Paul Danos 22. Geburtstag, im Sommer 2006, flog der Schauspieler von New York nach El Paso und machte sich auf die lange Fahrt zum Set von “There Will Be Blood”. Er hatte eine kleine Rolle in Paul Thomas Andersons epischem Western bekommen, und zwar die des geschäftstüchtigen Bruders von Eli Sunday, dem Prediger-Antagonisten des Films, der Daniel Day-Lewis' gefräßigem Öl-Unternehmer Daniel Plainview gegenübersteht.

Wer Weihnachten liebt, der kann oft auch nicht ohne die vielen Filme, die sich um diese besondere Zeit des Jahres drehen. Auch in diesem Jahr haben Netflix, Disney und Co. wieder jede Menge neue Filme und Serien veröffentlicht, doch manch einer setzt dann doch eher auf Klassiker.

Tatsächlich Liebe, Neue Szenen, Zusatzmateriala Tatsächlich Liebe, Neue Szenen, Zusatzmateriala

"Tatsächlich...Liebe": Special am 29. November

Einer dieser Klassiker ist "Tatsächlich Liebe" aus dem Jahr 2003. Der britische Film mit dem Mega-Aufgebot an Stars - unter anderem Colin Firth, Emma Thompson und Hugh Grant - gehört zu DEN Weihnachtsfilmen und ist auch nach so vielen Jahren noch immer beliebt bei den Zuschauer:innen.

Strom, Gas, Nahverkehr, Flüchtlinge – Was Bund und Länder beschlossen haben

  Strom, Gas, Nahverkehr, Flüchtlinge – Was Bund und Länder beschlossen haben Berlin. Diese Ministerpräsidentenkonferenz war angesichts eines Staus an Entscheidungen mit Spannung erwartet worden. Der Druck war im Vorfeld groß, Entlastungen angesichts der stark gestiegenen Energiekosten auf den Weg zu bringen. Ein Überblick, welche Kompromisse Bund und Länder gefunden haben. © Kay Nietfeld Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD), Stephan Weil (l, SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, und Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, nach den Verhandlungen in Berlin.

Auch interessant:

  • "Tatsächlich...Liebe": Das wurde aus den Stars des Kult-Weihnachtsfilms!
  • "Tatsächlich...Liebe": Das macht die süße "Joanna" heute!
  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

Auch deshalb gibt es zum 20-jährigen Jubiläum (welches ja eigentlich erst nächstes Jahr ist!) des Kult-Streifens jetzt ein ganz besonderes Special. Am 29. November ist beim Sender ABC eine Sendung mit Star-Moderatorin Diane Sawyer zu sehen, in der sie einige Stars des Films trifft und mit ihnen über die besten Momente von "Love Actually" spricht.

Diese Stars sind beim Special dabei

Unter dem Titel "The Laughter & Secrets of 'Love Actually," wird über alle Geheimnisse des Films und natürlich auch über den berühmten Tanz von Hugh Grant in seiner Rolle als Premierminister David gesprochen. In einem ersten Trailer verrät der Schauspieler: "Ich habe es gehasst, das zu tun."

Aber nicht nur dieser Fun Fact kommt auf den Tisch, sondern noch viele andere überraschende Details. Diane Sawyer spricht in dem Special mit den Schauspieler:innen Emma Thompson (Karen), Hugh Grant (David/Premierminister), Laura Linney (Sarah), Bill Nighy (Billy Mack), Thomas Brodie-Sangster (Sam) und Olivia Olsen (Joanna).

Damit fehlen unter anderem Colin Firth, Keira Knightley und Liam Neeson, die ebenfalls in "Tatsächlich...Liebe" zu sehen sind. Ob das Special auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

*Affiliate Link

Energiekrise: Ost-Ministerpräsidenten warnen vor vorzeitigem Kohleausstieg .
Kälte sorgt für weiter sinkende Gasspeicher-Füllstände, Staat darf Uniper übernehmen, 200 Euro Energiepreispauschale für Studierende gebilligt - unser Newsblog zur Energiekrise. © Bereitgestellt von SZ - Sächsische Zeitung Reiner Haseloff (l, CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, und Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen bei einem Treffen im Oktober.

Siehe auch