Popular News

Kultur & Showbiz: Will Smith reagiert auf Fans, die seinen neuen Film überspringen, nachdem Oscars die Kontroverse

Will Smiths ehemaliger Costar ermutigt die Fans, ihn nach dem berühmten Oscars Slap

 Will Smiths ehemaliger Costar ermutigt die Fans, ihn nach dem berühmten Oscars Slap © OK Magazine Mega Will Smith die Welt zu verfolgen, als er auf die Bühne ging und Chris Rock bei den 94. Academy Awards This auf das Gesicht schlug. Vor dem März, nachdem der Komiker einen Witz über den rasierten Kopf seiner Frau machte. Jetzt, acht Monate später, ermutigt einer der ehemaligen Costars von Smith das Hollywood Comeback des Bad Boys -Schauspielers und fordert das Publikum auf, ihm Gnade zu zeigen.

Will Smith geschlagen hat, dass er „verstehen“ würde, wenn das Publikum seinen neuen Film nach seinem kontroversen Schlag bei der Academy Awards -Zeremonie im März überspringen wollte.

Der Schauspieler traf Chris Rock , nachdem der Komiker auf Kosten von Smiths Frau Jada Pinkett Smith einen Witz gemacht hatte, und überschattete seinen besten Schauspieler -Sieg für König Richard.

acht Monate später fördert Smith jetzt Emancipation , seinen ersten Film seit dem Vorfall, und er hoffte, dass es erfolgreich sein würde, obwohl er zugibt, dass er das Publikum nicht dafür verantwortlich machen konnte, klar zu sein.

10 großartige Filme, die an der Abendkasse

 10 großartige Filme, die an der Abendkasse Emanzipation Regisseurin Antoine Fuqua floppte, hat die Veröffentlichung des neuen Will Smith -Films nach seiner Oscars -Kontroverse verteidigt. Der Schauspieler hat den Moderator Chris Rock während der Ocademy Awards -Zeremonie Anfang dieses Jahres berühmt geschlagen, wobei das neue Apple TV+ -Drama das erste Projekt des Schauspielers seit dem Vorfall markiert.

Will Smith, Emancipation © Apple TV+ Will Smith, Emanzipation

„Ich verstehe den Film völlig“, sagte er zu Good Day DC . „Wenn jemand nicht bereit ist, würde ich das absolut respektieren und ihm erlauben, dass sein Raum nicht bereit ist.«

Er fügte hinzu: „Meine tiefste Hoffnung ist, dass meine Handlungen mein Team nicht bestrafen. Ich hoffe, dass das Material, Aktualität und Kraft des Films sowie des Gutes, das getan werden kann, würden die Herzen der Menschen öffnen, um die unglaublichen Künstler in und um diesen Film zu erkennen und zu unterstützen. “

Emanzipation, die auf Apple TV+ veröffentlicht wird, sieht Smith in den 1860er Jahren einen versklavten Mann, der aus einer Plantage in Louisiana entkommt und nach einer tückischen Reise auf den Weg zur Unionsarmee im Norden ist.

James Cameron kehrt mit seinem wohl bisher größten Werk zurück

  James Cameron kehrt mit seinem wohl bisher größten Werk zurück Es ist 13 Jahre her, dass James Cameron mit Avatar den erfolgreichsten Film aller Zeiten drehte. Jetzt meldet sich der Regisseur mit einer sehr persönlichen Fortsetzung zurück - und der begründeten Annahme, dass es sein bisher größtes Werk sein könnte.Nachdem James Camerons Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ 2009 in die Kinos kam und 2,7 Milliarden Dollar einspielte, suchte sich der Regisseur den tiefsten Punkt des Ozeans und tauchte hinunter. Im März 2012 erreichte Cameron den Grund des Marianengrabens, ein paar hundert Meilen vor der Südwestküste von Guam.

basiert auf einer wahren Geschichte, der Film wird auch Ben Foster, Charmaine Bingwa und The Walking Dead s Steven OGG mit dem Drehbuch von William N Collage. Der Equalizer- und Trainingstag,

, verteidigte kürzlich die Veröffentlichung von Emancipation

nach Smiths Kontroverse und enthüllte, dass die Option, den Film zu axen Nicht herauskommen ", gab er bekannt. TV+ o n 9. Dezember

Energiekrise: Ost-Ministerpräsidenten warnen vor vorzeitigem Kohleausstieg .
Kälte sorgt für weiter sinkende Gasspeicher-Füllstände, Staat darf Uniper übernehmen, 200 Euro Energiepreispauschale für Studierende gebilligt - unser Newsblog zur Energiekrise. © Bereitgestellt von SZ - Sächsische Zeitung Reiner Haseloff (l, CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, und Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen bei einem Treffen im Oktober.

Siehe auch