Popular News

Kultur & Showbiz: Holly Willoughby scheint Meghan Markle -Behauptung über die königliche Familie abzulehnen: 'Ich glaube nicht Die königliche Familie ist sogar hinter verschlossenen Türen.

König Charles hatte 4 Wörter, um Meghan Markle zu beschreiben, nachdem Prinz Harry sie vorgestellt hatte. Sie trafen sich. Der Autor behauptet auch, König Charles III. Hatte keine Ahnung, dass Meghan Markle biracial war. Meghan Markles jüngste Interview

 König Charles hatte 4 Wörter, um Meghan Markle zu beschreiben, nachdem Prinz Harry sie vorgestellt hatte. Sie trafen sich. Der Autor behauptet auch, König Charles III. Hatte keine Ahnung, dass Meghan Markle biracial war. Meghan Markles jüngste Interview © bereitgestellt von Showbiz Cheatsheet König Charles III, Camilla Parker Bowles und Meghan Markle | Chris Jackson/Chris Jackson/Getty Images treffen die Familie. Ein königlicher Autor beschrieb, als Prinz Harry King Charles III. Meghan Markle in einer Biographie 2022 vorstellte. Vorwärts, als es passierte und was der Vater von Sussex 'Vater anfänglich an die Herzogin von Sussex dachte. König Charles III.

Heute Morgen verteidigte

Co-Moderator die Prinzessin von Wales, nachdem Meghan Markle sagte, sie sei "überrascht" von der Formalität des Prinzen von Wales und Kate, als sie sich trafen.

In der zweiten Folge des neuen Netflix -Dokumentarfilms Harry und Meghan erinnerte sich die Herzogin daran, wie sie „zerrissene Jeans war und barfuß“ trug, als Prinz William und Kate sie und

Prinz Harry

zum Abendessen besuchten. “Ich war ein Umarmung. Ich war schon immer ein Umarmung, ich wusste nicht, dass das für viele Briten wirklich erschüttert ist “, sagte sie. "Ich glaube, ich habe sehr schnell angefangen, dass die Formalität von außen von innen durchtrieb." sprach am Freitagmorgen (9. Dezember) mit ihren Kindern mit ihren Kindern mit ihren Kindern, als Beweis, dass sie informell sein könnte, auf Kates „warme“ Art und Weise, dass sie informell sein könnte. "Vorzuschlagen, jemand ist ein bisschen kalt, ist eine wirklich schreckliche Sache, um zu versuchen, wegzuwischen", fügte sie hinzu. "Wir wissen nicht [Kate]. Aber nach dem, was wir von ihr sehen, wie jemand mit seinen eigenen Kindern ist, denke ich, dass Sie eine ziemlich gute Idee bekommen. “

Holly Willoughby 'von BBC geworfen', nachdem er sich über ITVs Handhabung von Queen Queue Gate

 Holly Willoughby 'von BBC geworfen', nachdem er sich über ITVs Handhabung von Queen Queue Gate verärgert fühlte. Ihr Browser unterstützt dieses Video heute Morgen Co-Moderator Holly Willoughby wird derzeit von der BBC mit "umgeworfen", mit mit Der ITV -Star ist ihr Ehrengast bei der Zeremonie einer Auszeichnung. Die BBC soll versuchen, Holly (41) zu verführen, um einige ihrer bevorstehenden Shows zu veröffentlichen, und sie verärgert sich über ITVs Umgang mit der Kontroverse zwischen Warteschlangen-Gate.

Regorderman sagte, dass Harry und Meghan für ein amerikanisches Publikum gemacht wurden, was sich auf die „verwendete Sprache“ auswirkte.

„Es war sehr ähnlich wie Notting Hill und jeder spricht wie Hugh Grant, ättigt wie Hugh Grant. Es wurde erweitert, diese Formalität, sagte [Meghan]: "Viele Briten sind so", fuhr sie fort.

"Nun, liebe, wenn du mit dieser Art von Person mischst, ist das in Ordnung, aber wenn du nach Manchester geht und das ist, dass sich alle wie verrückt umarmen."

Willoughby sprang wieder ein und sagte: "Aber selbst schlug, dass Sie diese" diese Art von Person "mischen, dass jeder in der königlichen Familie kein Hugger ist, ich glaube das nicht. Das glaube ich eigentlich nicht.

© bereitgestellt vom unabhängigen netflix-Enrique y Meghan (AP) NETFLIX-ENRIQUE Y MEGHAN (AP) „Wir haben im Filmmaterial gesehen, Prinz Charles mit etwas über dem Kopf und dem Spielen mit den Kindern, nur normal. Nur weil du schick bist und dieses [Gesten über den Kopf] hast, heißt das nicht, dass du nicht gehen und jemanden umarmen kannst. Es ist verrückt." In der Episode fügt Meghan hinzu: "[Ich dachte, es würde] eine nach vorne gerichtete Art zu sein, und dann schließen Sie die Tür und gehen:" Du kannst dich jetzt entspannen ", aber die Formalität überträgt sich auf beiden Seiten. Und das war für mich überraschend. “ Willoughby diskutierte neben ihrem Co-Moderator Philip Schofield auch eine Szene, in der sich Meghan daran erinnerte, ob sie wüsste, wie man sich knickte, weil sie sich an die verstorbene Königin Elizabeth II.

Meghan gab vor, nachzuspielen, wie sie sich mit einer dramatischen Geste an die Königin verschnürte, aber

Holly Willoughby fällt bei dramatischer Unfall während des letzten Promi-Safts Saft

 Holly Willoughby fällt bei dramatischer Unfall während des letzten Promi-Safts Saft Holly Willoughby , 41, die Treppe hinunter, als sie sich mit Co-Star Fearne-Baumwolle auseinandersetzte, und leitete Celebrity Guest wird sich ängstlich auf Emily zusammenklammern. Atacks Hand und besorgt, dass sie sich ernsthaft verletzt hätte. Das Chaos fand während der Dreharbeiten der letzten Folge von Celebrity Juice statt, die heute Abend um 22 Uhr ausgestrahlt wird.

-Zuschauer haben sie als „respektlos“

kritisiert.

In einem separaten Auftritt in Vanessa Fillz 'Drivetime -Show auf TalkTV am Donnerstagabend nannte Brandreth

die Demonstration "Spott" und "Peine"

. Der Schriftsteller und Sender sagte: "Niemand knallt der Königin so, und niemand hätte ihr geraten, es so zu tun."

Sie können die Vier-Sterne-Überprüfung des Dokumentarfilms des Independents hier lesen.

Harry und Meghan können jetzt auf Netflix zuschauen.

von Nachrichten über Politik, Reisen zum Sport, Kultur bis Klima - The Independent hat eine Vielzahl von kostenlosen Newslettern, die Ihren Interessen entsprechen. Um die Geschichten zu finden, die Sie lesen möchten, und mehr in Ihrem Posteingang, klicken Sie hier .

Meghan Markle: Der Palast steht immer noch nicht hinter ihr - dieser neue Skandal beweist es .
Das britische Königshaus wird von einem neuen Skandal erschüttert. Zum wiederholten Mal im Zentrum: Meghan Markle. Doch jetzt geht es darum, wie die englischen Royals sie der britischen Klatschpresse zum Fraß vorwerfenZwischen den Royals (Prinz William, König Charles III. und Co.) in England und den Ex-Royals (Prinz Harry und Meghan Markle) in Kalifornien kehrt alles ein, außer besinnlicher Weihnachtsfrieden. Nachdem Harry und Meghan in der gleichnamigen Netflix-Doku schwere Vorwürfe gegen Prinz Harrys Familie und die britische Monarchie erhoben hatten, wartete man vergebens auf eine Stellungnahme aus dem Buckingham Palace.

Siehe auch