Kultur & Showbiz: James Bond: Daniel Craigs Casino Royale führt die britische Umfrage unter 007 Büchern an, die die besten Filme gemacht haben.

Weiter James Bond: Spider-Man-Star Tom Holland will Daniel Craig ersetzen - 'Ich würde gerne'

 Weiter James Bond: Spider-Man-Star Tom Holland will Daniel Craig ersetzen - 'Ich würde gerne' Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Daniel Craigs No Time To Die wird hoffentlich (und endlich) im Oktober und veröffentlicht dann werden 007 Produzenten auf der Suche nach ihrem nächsten James Bond sein. Laut den Buchmachern gibt es eine Menge Anwärter, von Tom Hardy bis Regé-Jean Page, aber jetzt hat Spider-Man-Star Tom Holland seinen Hut in den Ring geworfen. In einem neuen Interview wurde der 24-Jährige gefragt, welche Rolle er gerne spielen würde.

James Bond-Autor Ian Fleming hat zwischen 1953 und 1966 14 Bücher über 007 geschrieben, wobei die letzten beiden veröffentlicht wurden nach seinem Tod im Jahr 1964. Seitdem wurde jeder Titel für einen Bond-Film verwendet, mit Ausnahme einiger Kurzgeschichten wie The Property of a Lady und 007 in New York, die im letzten Buch Octopussy und The Living Daylights enthalten sind.

Die Ian Fleming James Bond-Bücher in Veröffentlichungsreihenfolge sind: Casino Royale, Live and Let Die, Moonraker, Diamanten sind für immer, aus Russland mit Liebe, Dr. No, Goldfinger, nur für Ihre Augen, Thunderball, der Spion, der mich liebte, On Der Geheimdienst Ihrer Majestät, Sie leben nur zweimal, der Mann mit der goldenen Pistole, Octopussy und The Living Daylights.

Tom Holland sagte, er würde seinen Namen rauswerfen, um "einen wirklich kurzen James Bond" zu spielen.

 Tom Holland sagte, er würde seinen Namen rauswerfen, um Tom Holland sagte, er würde gerne James Bond spielen, nachdem Daniel Craig die Rolle verlassen hat. In einem Variety-Podcast sagte Tom Holland, er würde gerne James Bond spielen. Holland sagte: "Ich sehe in einem Anzug ziemlich gut aus. Ich wäre wie ein wirklich kleiner James Bond." Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider-Homepage.

Während seine anderen an anderer Stelle veröffentlichten Kurzgeschichten einige Filmtitel wie From a View to a Kill und Quantum of Solace enthielten.

Now Showcase Cinemas haben 2000 Briten befragt und festgestellt, dass der britische Lieblingsfilm von James Bond, der auf einem Roman von Ian Fleming basiert, Daniel Craigs Casino Royale ist.

Hier sind die Top 10 James Bond-Bücher, die den besten Film gemacht haben:

LESEN SIE MEHR: Harry Potter und Herr der Ringe Top-Umfrage zu Filmbuchanpassungen

a man in a suit and tie: ian fleming and casino royale © GETTY / MGM ian fleming und Casino Royale Daniel Craig wearing a suit and tie: craig as bond © GETTY craig as Anleihe

1. Casino Royale 11%

2. Goldfinger 7%

3. Dr. Nr. 5%

4. Leben und sterben lassen 4,3%

5. Mit Liebe aus Russland 4,1%

6. Im Geheimdienst Ihrer Majestät 3,1%

7. Diamanten sind für immer 3%

Moment Donald Trumps altes Casino implodiert in dramatischen Bildern und Videos

 Moment Donald Trumps altes Casino implodiert in dramatischen Bildern und Videos Bilder und Videos haben den dramatischen Moment festgehalten Donald Trumps altes Casino in Atlantic City implodierte in einem rauchenden Trümmerhaufen. © Eduardo Munoz Alvarez / Getty Images Das ehemalige Trump Plaza Hotel und Casino ist am 17. Februar 2021 in Atlantic City, New Jersey, implodiert. Das Gebäude am Atlantic City Boardwalk, in dem sich das ehemalige Trump Plaza Casino befand, wurde am Mittwoch gegen 9 Uhr morgens abgerissen, nachdem es verfallen war.

8. Der Spion, der mich liebte 2,6%

9. Der Mann mit der goldenen Pistole 2,4%

10. Thunderball 2,3%

text: bond books Casino Royale war Ian Flemings allererster James-Bond-Roman, aber die Geschichte wurde erst 2006 in einen Film umgewandelt. Die Geschichte konzentrierte sich auf 007 gegen Le Chiffre beim Texas Hold'em-Poker und war perfekt, um das Franchise mit Bond bei seinem ersten neu zu starten Mission nach dem Double-O. Im vergangenen Monat hat Yahoo James Bond-Schauspieler, Experten und Superfans befragt, um den besten 007-Film zu finden. Harry Saltzman, Albert R. Broccoli posing for a photo: ian fleming with bond producers Und interessanterweise wurde Casino Royale nach Pierce Brosnans Debüt GoldenEye 1995 Zweiter. VERPASSEN SIE NICHT

James Bond-Filme: Sie erhalten 1000 US-Dollar für jeden bisherigen 007-Film.

[JAMES BOND-FILME]

James Bond: George Lazenby über Sean Connery 'der größte Bond'

[SEAN CONNERY]

James Bond-Theorie: 007 sagt, sein Name sei Teil des Plans [THEORY]

28 aufstrebende Designerinnen auf Ihrem Radar

 28 aufstrebende Designerinnen auf Ihrem Radar Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Der James Bond-Autor Ian Fleming schrieb zwischen 1953 und 1966 14 Bücher über 007, die letzten beiden wurden nach seinem Tod 1964 veröffentlicht. Seitdem Jeder Titel wurde für einen Bond-Film verwendet, mit Ausnahme einiger Kurzgeschichten wie The Property of a Lady und 007 in New York, die im letzten Buch Octopussy und The Living Daylights enthalten sind.

Bond-Fans werden wissen, dass Martin Campbell beide 007-Neustarts in GoldenEye und Casino Royale geleitet hat.

Die beiden Filme markierten eine Entwicklung im Franchise, um die sich ständig ändernde geopolitische Landschaft ihrer Tage widerzuspiegeln. GoldenEye war der erste Bond-Film nach dem Kalten Krieg, während Casino Royale nach dem 11. September erschien.

Daniel Craig selbst wurde gestern 53 Jahre alt und folgte seinem Debüt als Bond mit vier 007-Filmen.

Craigs Bond-Filme nach Casino Royale sind Quantum of Solace, Skyfall, Spectre und das kommende No Time To Die. Letzteres sollte ursprünglich im Oktober 2019 veröffentlicht werden, bevor es auf Februar 2020 und dann auf April letzten Jahres verschoben wurde, um dem neuen Regisseur Cary Fukunaga mehr Zeit zu geben, nachdem Danny Boyle seinen ungemachten Bond 25 verlassen hatte.

Aber als die Pandemie eintraf, war No Time To Die wurde auf November 2020 verschoben, bevor es erneut auf April 2021 verschoben wurde.

Now No Time To Die ist für die Veröffentlichung in Großbritannien am 30. September 2021 vorgesehen, und wir hoffen, dass dies der endgültige Termin ist.

Corona-App: Warum wollen plötzlich alle Luca? .
Viele Bundesländer wollen mit der App Luca eine Rückkehr in die Normalität ermöglichen. Ein zweifelhafter Plan – selbst wenn er aufginge, gäbe es dafür bessere Lösungen. © Christof Stache/​AFP/​Getty Images Dank App endlich wieder ins Café – ein verlockendes Versprechen An laue Frühlingsabende im Biergarten oder gar Kneipenbesuche ist im Moment in den meisten deutschen Orten nicht zu denken. Aber wenn die Zahl der Corona-Infektionen wieder sinkt, sollen Geschäfte, Restaurants und Konzerthallen wieder öffnen – auch dank digitaler Kontaktverfolgung.

Siehe auch